Gila van Delden Mutter Erde trage mich...

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mutter Erde trage mich...“ von Gila van Delden

MUTTER ERDE, TRAGE MICH: Durch das erste Buch der Autorin ".nicht heulen Husky!", das auch verfilmt wurde, ist sie in Presse, Funk und Fernsehen bekannt geworden. Nach ihrer Rückkehr aus Kanada versucht sie, mit ihren drei Kindern allein durchzukommen. Dankbar erlebt sie, wie ihr spirituelles Bewusstsein ihr immer wieder sogenannte Wunder präsentiert und ihr hilft, ausweglos erscheinende Situationen zu meistern. Lebendig und voller Humor beschreibt die Autorin, wie es ihr gelingt, Spiritualität in ihren Alltag einzubinden und auf ihre innere Stimme zu hören. Fesselnd beschreibt sie ernste, aber auch viele heitere Situationen ihrer kleinen Familie. Und dann begibt sie sich auf die spirituelle Suche nach einem Ehemann. Diese Geschichte berührt, stimmt nachdenklich und macht Mut zum Leben. Gleichzeitig jedoch lässt die Autorin den Leser auf eindrucksvolle Weise an dem Erlebnis teilhaben, dass der Tod nicht das Ende des Daseins bedeutet, sondern ein wunderbarer Neubeginn ist. Seit 1994 leitet die Autorin Seminare zu diesen Themen. Dieses Buch ist eine spannende, humorvolle, aber tiefgründig spirituelle Reise in das innere Ich und macht deutlich, dass jeder Mensch sein Leben nach den geistigen Gesetzen selbst gestaltet.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen