Gilbert Keith Chesterton

 3.9 Sterne bei 39 Bewertungen

Alle Bücher von Gilbert Keith Chesterton

Sortieren:
Buchformat:
Gilbert Keith ChestertonPater Browns Einfalt: The Innocence of Father Brown
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pater Browns Einfalt: The Innocence of Father Brown
Gilbert Keith ChestertonDer Mann, der zu viel wusste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Mann, der zu viel wusste
Der Mann, der zu viel wusste
 (3)
Erschienen am 13.06.2011
Gilbert Keith ChestertonPater Brown. Das Paradies der Diebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pater Brown. Das Paradies der Diebe
Pater Brown. Das Paradies der Diebe
 (2)
Erschienen am 31.01.2011
Gilbert Keith ChestertonEin Pfeil vom Himmel: Und andere Kurzgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Pfeil vom Himmel: Und andere Kurzgeschichten
Gilbert Keith ChestertonDas unlösbare Problem,
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das unlösbare Problem,
Das unlösbare Problem,
 (1)
Erschienen am 01.01.1987
Gilbert Keith ChestertonDie Paradoxe des Mr. Pond und andere Überspanntheiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Paradoxe des Mr. Pond und andere Überspanntheiten
Gilbert Keith ChestertonVier verehrungswürdige Verbrecher
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vier verehrungswürdige Verbrecher
Vier verehrungswürdige Verbrecher
 (1)
Erschienen am 12.02.2016
Gilbert Keith ChestertonFather Browns Weisheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Father Browns Weisheit
Father Browns Weisheit
 (1)
Erschienen am 14.03.2008

Neue Rezensionen zu Gilbert Keith Chesterton

Neu
vanessablns avatar

Rezension zu "Vier Kriminalhörspiele - Pater Brown (Edition 6)" von Gilbert Keith Chesterton

Fälle leider wenig spannend
vanessablnvor 2 Monaten

"Pater Brown" war mir schon lange ein Begriff. Aus Neugier, ob ich die ganze Zeit vielleicht etwas verpasst hätte, dachte ich nun, diese Hörspiel-Ausgabe (mag ich lieber als Hörbücher) wäre eine gute Idee. Leider langweilte ich mich aber mehr oder weniger, je nach Fall, obwohl es nun schon keine reine Lesung war. Sicher, der Pater selbst ist originell, aber die Fälle waren wenig spannend. Als Buch stelle ich sie mir noch langweiliger vor. Deshalb werde ich mich nun einmal den Filmen widmen, die mir bedeutend interessanter scheinen, obwohl sehr altertümlich anmutend. 

Kommentieren0
0
Teilen
Duffys avatar

Rezension zu "Pater Brown Geschichten" von Gilbert Keith Chesterton

Klassiker
Duffyvor 3 Monaten

In die Reihe der klassischen Kultfiguren des britischen Kriminalromans wie Miss Marple, Hercule Poirot und Sherlock Holmes reiht sich Chestertons Pater Brown nahtlos ein. Jedoch anders als bei Agatha Christie, die ja für ihre enorme Schreibwut bekannt war, legt der Autor Chesteron dann doch mehr Wert auf den Stil seiner Geschichten. Natürlich ist das Raffinierte der Verbrechen sowie die überraschende und fein rekapitulierte Aufklärung auch hier ein zentrales Thema, doch Chesterton ist wahrscheinlich von allen genannten Autoren der gründlichste, der mit dem feinsten Stil und ausführlichsten Beschreibungen. Jeder seiner Sätze scheint bis aufs i-Tüpfelchen ausgeführt, kein Wort zuviel und kein Satz mit Makel, als das man ihm Flüchtigkeit oder zu schnelles Arbeiten vorwerfen könnte. Deswegen hat er sich auch seinen Ruhm durch die Geschichten über den kleinen, unscheinbaren Priesters redlich verdient.
Diese Ausgabe umfasst eine Kollektion seiner berühmtesten Fälle, sieben Mal wunderbar geschriebene Kriminalliteratur, die bis heute beliebt ist, als Buch und auch als Vorlage für Verfilmungen. Für Krimifans: Esssentiell.

Kommentieren0
10
Teilen
pardens avatar

Rezension zu "Der Gott des Gongs (Pater Brown 20)" von Gilbert Keith Chesterton

Reichlich konstruiert...
pardenvor 3 Jahren

REICHLICH KONSTRUIERT...

An der winterlichen Küste von Essex stolpern Pater Brown und sein Freund Flambeau zufällig über eine Leiche und bald schon müssen sie um ihr eigenes Leben laufen. Die Flucht vor ihren mysteriösen Verfolgern führt sie in eine Boxarena. Aber auch dort sind düstere Mächte am Werk.

Was er auch tut, stets scheint Pater Brown über das Verbrechen zu stolpern. Diesmal reagiert selbst sein Freund Flambeau verärgert, dass die Leichen so allgegenwärtig sind. Nachdem sie selbst beinahe zu Opfern werden, erkennt Pater Brown schließlich, dass er handeln muss, um einen weiteren Todesfall zu verhindern...

Schade, die 20. Folge ist momentan meine letzte aus der Pater Brown Reihe - und leider fällt sie in meinen Augen deutlich ab im Vergleich zu den vorherigen Folgen. Arg konstruiert, das Motiv hinter dem ganzen wirkt ein wenig an den Haaren herbeigezogen, und dass Pater Brown die  Zusammenhänge errät, wirkt in diesem Fall wirklich unglaubwürdig.

Auffällig ist - hier wie bereits zuvor in mancher Folge - dass 'political correctness' damals wohl kein Thema war oder aber anders ausgelegt wurde. Einen Farbigen 'Nigger Ned' zu nennen, wäre heute in einem (Hör-)Buch sicher kaum noch möglich...

Auch wenn diese Folge mich nicht wirklich überzeugen konnte, ist die Reihe insgesamt eine beeindruckende Hörspielreihe und jedem zu empfehlen, der 'altmodische' Krimis mag. Vielleicht stoße ich irgendwann ja noch auf die mir noch fehlenden Folgen - es würde mich freuen!


© Parden

Kommentare: 3
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks