Gilbert Keith Chesterton Father Browns Einfalt - Band 1 der Gesamtausgabe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Father Browns Einfalt - Band 1 der Gesamtausgabe“ von Gilbert Keith Chesterton

Tauchen Sie ein in die Welt des ersten "Profilers" der Kriminalliteratur Das Blaue Kreuz Father Brown bringt ein kostbares silbernes Kreuz nach London, um die wertvolle Reliquie einigen ausländischen Priestern zu zeigen. Ihm auf der Spur ist der französische Meisterdieb Hercule Flambeau, um ihm das Kleinod abzujagen. In der Verkleidung eines Geistlichen gewinnt er das Vertrauen des leutseligen Priesters und lockt ihn in einen verlassenen Park. Der verborgene Garten Ausgerechnet im Garten des berühmten Pariser Polizeichefs Valentin verliert ein reicher Amerikaner seinen Kopf. Welcher seiner Gäste ist der Mörder? Der einzige Zugang führt durch das Haus. Die sonderbaren Schritte Meisterdieb Flambeau plant seinen neuen Fischzug im elitären Club der "zwölf wahren Fischer". Aufgrund eines Todesfalls unter den Bediensteten ist auch Father Brown zufällig Gast in den Räumen dieser typisch britischen Gentlemen. Die Flüchtigen Sterne Unter die übermütigen Gäste einer prominenten Weihnachtsgesellschaft mischen sich ein Sozialist, ein katholischer Priester und Meisterdieb Flambeau. Durch einen genialen Trick sollen einige Juwelen den Besitzer wechseln. Der unsichtbare Mann Drei Kavaliere werben um ein junges Mädchen: Liebeszeichen wechseln sich mit Drohbriefen ab. Dann verschwindet einer der Konkurrenten und zurück bleibt eine Blutlache. Kann Father Brown anhand der Indizien das Geschehen rekonstruieren? Die Ehre des Israel Gow Im wilden schottischen Hochland verschwindet der exzentrische Earl of Glendyle. Aber was haben Kerzen ohne Kerzenhalter, Edelsteine ohne Fassung und Schnupftabak ohne Tabakdose zu bedeuten? In einem verfallenen Schloss finden Father Brown und sein Freund Flambeau rätselhafte Spuren, die eine makabre Geschichte erzählen. Die falsche Form "Ich sterbe von eigener Hand, und dennoch sterbe ich ermordet", lauten die letzten Worte des verschrobenen Schriftstellers Leonard Quinton. Auch Father Brown mag nicht an Selbstmord glauben. Die Sünden des Prinzen Saradine Hercule Flambeau und sein Freund Father Brown unternehmen eine Flussfahrt in Norfolk und besuchen einen Bewunderer des ehemaligen Königs der Diebe. Dabei geraten sie unversehens mitten in eine sizilianische Blutrache. Der Hammer Gottes Den Großgrundbesitzer Oberst Norman Bohun ereilt das Schicksal, das ihm sein frommer Bruder stets prophezeite: Er liegt mit zertrümmertem Schädel vor dem Kirchturm, nachdem er einmal zu oft gegen das 6. Gebot verstoßen hatte. Aber war der gehörnte Ehemann wirklich der Täter? Das Auge Apollos Im Haus von Flambeaus neuen Geschäftsräumen befindet sich auch das Büro eines Sektenpredigers, der den Sonnengott verehrt und regelmäßig vom Balkon seiner Suite Predigten an die Passanten richtet. Als Father Brown seinen Freund besucht, stürzt eine junge Frau in den Fahrstuhlschacht. Das Zeichen des zerbrochenen Säbels Wo versteckt man ein Blatt? In einem Wald natürlich! Doch Father Brown entdeckt, dass sich dieses Prinzip auch auf einen Mord anwenden lässt. Die drei Werkzeuge des Todes Die Polizei steht vor einem Rätsel: Wurde der allseits beliebte Sir Aaron Armstrong erschossen, gehängt oder erdolcht? Weder noch, meint Father Brown, und setzt aus den Indizien seine verblüffende Lösung des Falles zusammen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

Spectrum

Etwas langatmiger Lesestoff. Habe oft die Lust am Weiterlesen verloren. Dafür ein Top Cover.

oztrail

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Ein unterhaltsamer Kriminalroman mit viel Flair, bei dem die Spannung an zweiter Stelle steht.

Bibliomarie

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Spannender Thriller mit ein paar Schwächen, aber einer unglaublich interessanten Protagonistin!

ricysreadingcorner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Father Brown - Einfalt - 1"

    Father Browns Einfalt - Band 1 der Gesamtausgabe

    Zsadista

    09. June 2015 um 13:17

    „Father Brown – Einfalt – 1“ hatte ich als Hörbuch gehört. Den Sprecher fand ich sehr gut. Seine Stimme war toll und er konnte lesen, dass man gerne zu hörte. In dem ersten Teil der Reihe um Father Brown ging es um drei kurze Geschichten. Zum einen „Das Blaue Kreuz“. Dies war eine Geschichte um eine wertvolle Reliquie, die gestohlen werden sollte, was Father Brown allerdings wunderbar verhindern konnte. Die zweite Geschichte „Der verborgene Garten“ ging es um eine enthauptete Leiche, deren Kopf allerdings mit dem Körper nicht zusammen passte. Die dritte Geschichte „Die sonderbaren Schritte“ drehte sich um die „zwölf wahren Fischer“ bei denen es allerdings auch mit Mord zu statte ging. Die erste Geschichte mit Father Brown fand ich sehr gelungen. Zumal das Augenmerkt zuerst nicht direkt auf Father Brown lag. Auch die Verwicklungen waren super dargestellt. Die zweite und dritte Geschichte fand ich nicht besonders gut. Beide waren in der Darstellung und dem Zusammenhang für mich nicht schlüssig. Zumal alles für mich auch recht klar war. Daher reicht es leider nicht für mehr als 2 Sterne bei mir aus.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks