Gilbert Sinoué Die Straße nach Isfahan.

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Straße nach Isfahan.“ von Gilbert Sinoué

Abu Ali ibn Sina, genannt Avicenna, war schon mit achtzehn Jahren der bekannteste 'Medicus' seiner Epoche. Inmitten der Wirren des frühen 11. Jahrhunderts lernt er das Schicksal eines geachteten Mediziners, aber auch eines in Ungnade gefallenen Gefangenen kennen. Als Nomade erreicht er endlich Isfahan - das Ziel seiner langen Reise. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Historische Romane

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen