Gilbert Sinoué Die Straße nach Isfahan

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(11)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Straße nach Isfahan“ von Gilbert Sinoué

Abu Ali ibn Sina, besser bekannt als Avicenna, war der berühmteste Arzt seiner Zeit. Hochgeachtet von Kalifen, Wesiren, Fürsten, Heerführern und Dichtern, war er der Gegenstand vieler Bücher und Abhandlungen. Bereits mit achtzehn Jahren ist Avicenna der bekannteste "Medicus" seiner Epoche. Inmitten der Wirren des frühen 11. Jahrhunderts lernt er das Schicksal eines geachteten Mediziners, aber auch eines in Ungnade gefallenen Gefangenen kennen, eilt er als Nomade von Stadt zu Stadt und durchquert Wüsten und Gebirge, bis er endlich Isfahan erreicht, die Stadt der Städte, das Ziel seiner langen Reise.

Ein Abenteuer entlang der Straßen nach Isfahan....

— kassandra1010

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

Die Fallstricke des Teufels

Toller, sehr genau recherchierter Roman, der eine spannende Geschichte erzählt!

Ellaliest

Edelfa und der Teufel

Piemont-Saga im 16. Jahrhundert - Gefangenschaft, Reise, Teufel, Liebe, Schicksal - alles kommt vor und sehr schön geschrieben!

Limarie

Die Rückkehr des Erben

Schöner zarter Roman!

Bibi1960

Die Widerspenstige

Ein wirklich lesenswerter historischer Roman, der sich locker und flüssig lesen lässt und kurzweilig spannende Unterhaltung bietet.

HEIDIZ

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg.Spion ohne Überzeugung zwischen den Fronten. Ein klug komponiertes Buch über Leben&Sterben,Täuschen&Trauen.

franzzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Spuren des ältesten Medicus...

    Die Straße nach Isfahan

    kassandra1010

    13. May 2016 um 20:44

    Avicenna ist einer der ältesten und bekanntesten Ärzte im 11. Jahrhundert. Eine Reise auf den Straßen bis nach Isfahan das lang ersehnte Ziel für einen Nomanden und sich selbst fremden.

    Ein Roman über den Frieden, den Glauben, die damalige Kunstfertigkeit der Menschen und die Hoffnung, das einem das Glück zu teil wird, seelig zu werden und erfüllt zu sterben.


  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks