Giles Blunt

 3.7 Sterne bei 515 Bewertungen
Autor von Gefrorene Seelen, Blutiges Eis und weiteren Büchern.
Giles Blunt

Lebenslauf von Giles Blunt

Giles Blunt wurde 1952 geboren und wuchs in North Bay in der kanadischen Provinz Ontario auf. Er studierte an der Universität Toronto Englische Literatur. 1980 ging er nach New York City, wo er als Streetworker, Gerichtsdiener und Barkeeper arbeitete. Heute lebt er in Toronto und ist freier Schriftsteller und Drehbuchautor. "Gefrorene Seelen" war sein internationaler Durchbruch als Thrillerautor.

Alle Bücher von Giles Blunt

Sortieren:
Buchformat:
Gefrorene Seelen

Gefrorene Seelen

 (190)
Erschienen am 25.06.2009
Blutiges Eis

Blutiges Eis

 (102)
Erschienen am 01.07.2010
Kalter Mond

Kalter Mond

 (72)
Erschienen am 01.01.2008
Eisiges Herz

Eisiges Herz

 (64)
Erschienen am 01.10.2008
Eismord

Eismord

 (33)
Erschienen am 01.03.2013
Unschuldslämmer

Unschuldslämmer

 (12)
Erschienen am 05.05.2010
Ewiges Eis

Ewiges Eis

 (3)
Erschienen am 02.11.2016

Neue Rezensionen zu Giles Blunt

Neu

Rezension zu "Gefrorene Seelen" von Giles Blunt

Spannend ab der 1. Seite
Liz_Elisavor 6 Monaten

Eins der wenigen Bücher das ich tatsächlich schon 3x gelesen habe. Es ist absolut großartig geschrieben & von der ersten Seite war ich sofort gefesselt. Viele spannende Wendungen & mit dem Ende habe ich bis zum Schluss nicht gerechnet.

Absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Kalter Mond" von Giles Blunt

Kalter Mond
Tapsi0709vor 8 Monaten

Das Buch liest sich ganz spannend und interessant, wird zwischendurch ein bisschen langatmig, was sich aber zum Glück in Grenzen hält.

Es ist gut verständlich geschrieben und im typischen Stil des Autors.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Eismord" von Giles Blunt

spannend
supersusivor 9 Monaten

Dieses Buch, welches im eisigen Winter von Kanada spielt, verschlingt man gradezu. Eine junge Frau trifft sich heimlich mit ihrem Liebhaber, einem Immobilienmakler in einem der leeren Häuser, die er verkaufen soll zum Stelldichein. Um nicht zusammen gesehen zu werden, geht er danach zuerst. Als sie gehen will, kommen Leute. Sie versteckt sich unterm Bett und plötzlich fallen Schüsse. Soll sie versteckt bleiben oder fliehen ? 

Die Polizei findet in dem einsamen Haus später geköpfte Leichen vor. Die Köpfe tauchen dann ordentlich aufgereiht am Pier auf. Die Polizei ermittelt mal in die eine, dann in die andere Richtung. Langsam wird klar, dass es in der Vergangenheit noch mehr geköpfte Opfer gegeben hat. Zufall oder gibt es einen Zusammenhang ? Es bleibt die ganze Zeit über spannend mit überzeugenden Charakteren, wobei man den einen oder anderen losen Faden auch noch weiter hätte spinnen können.

Ein packender Krimi, der bis zuletzt spannend bleibt. Das einzige Manko ist für mich die Auflösung (Seite 400-406), die ich etwas unbefriedigend fand. Die anderen 406 Seiten sind aber wie gesagt äußerst fesselnd und lesenswert.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Giles Blunt im Netz:

Community-Statistik

in 606 Bibliotheken

auf 45 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks