Giles Milton According to Arnold

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „According to Arnold“ von Giles Milton

A madcap novel of humourous inventiveness from the author of Nathaniel's Nutmeg

Stöbern in Historische Romane

Zigeunermädchen

Ein toller historischer Roman, der bis ins Detail gelungen geplottet ist und weit mehr bietet als "nur" eine Liebesgeschichte!

Marie-Enters

Das Geheimnis des Glasbläsers

Emotionsgeladener historischer Roman mit tiefsinnigen und vielschichtigen Chrakteren in atemberaubenden Setting!

Rabookzel

Die Kathedrale des Lichts

Ein Ausflug ins Magdeburg des 13. Jahrhunderts

anna_m

Tulpengold

1a-Geschichts-Kriminalroman mit unerwartetem Ausgangslage . Mehr davon!

Buchverrueggt

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannend bis zur letzten Seite

nirak03

Der Turm der Ketzerin

Gut und lebendig geschrieben, schöne Liebesgeschichte in Zeiten der Reformation. Eine Fortsetzung fände ich schön.

Testsphaere

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "According to Arnold" von Giles Milton

    According to Arnold

    liebling

    05. August 2010 um 14:41

    Ich hatte mich wirklich auf dieses Buch gefreut, weil die Geschichte einfach mal etwas ganz anderes ist. Eigentlich finde ich auch jetzt noch, dass das Buch alle Voraussetzungen erfüllt, um eines meiner Lieblingsbücher zu werden. Trotzdem hat es einfach nicht geklappt. Genau genommen habe ich es gerade mal geschafft, 50 Seiten zu lesen. Das Hauptproblem war dann auch, dass diese 50 Seiten gerade mal den Prolog und einen Teil des 1. Kapitels umfassten. Dieser Teil wiederholte dann in großen Teilen auch das, was man schon wusste. Und es passierte und passierte einfach nichts. Die Geschichte plätscherte so vor sich hin, man hat x-mal die Insel, die das Zuhause von Arnold ist, vor seinem geistigen Auge gesehen und für schön befunden. Man konnte sich auch schon lebhaft die Beziehung zwischen Arnold und seiner Ex-Frau vorstellen. Man wusste auch schon ganz genau, wie sehr Arnold Pilze liebt. Aber was genau jetzt eigentlich passiert, das wusste man nicht. Auch die wenigen "geheimnisvollen" Andeutungen, dass es da irgendein ganz großes Geheimnis gibt, brachten mich dann einfach auch nicht mehr dazu, dass ich erfahren wollte, was als nächstes passiert. Bereits nach den ersten paar Seiten war mir klar, dass sich dieses Buch seeehr ziehen würde. Und ich habe es ehrlich versucht, in der Hoffnung, dass es doch besser wird. Aber das wurde es nicht und jetzt bin ich leider an dem Punkt angelangt, dass ich eigentlich gar nicht mehr wissen will, was da noch kommt...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks