Gill Lewis Der Klang der Freiheit

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(26)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Klang der Freiheit“ von Gill Lewis

Eine wunderschön illustrierte poetische Geschichte über die Suche nach Freiheit und Geborgenheit.
Eine kleine Gruppe von Menschen, die in einem Boot auf offener See treiben, teilen miteinander ihre Lebensgeschichten. Der junge Rami trägt eine Geige bei sich und erzählt eine berührende Geschichte über die Erfindung dieses Instrumentes.
Eine Geschichte von Hoffnung, Freiheit und der Macht der Musik.

Beeindruckende Geschichte über unsere Freiheit, darüber, was uns das Leben gibt und nimmt. Lesenswert.

— Icelegs

Eine berührende Geschichte in der Geschichte

— Seelensplitter

Ein tolles Buch über Hoffnung und Freundschaft, nicht nur für Kinder geeignet.

— Thala

Ein brandaktuelles Thema wird in einer wunderbar mystischen Geschichte in ein ganz neues Licht gerückt.

— Lealein1906

Schöne poetische Geschichte, die zwar zum Nachdenken anregt, mir persönlich aber dennoch nicht lange genug in Erinnerung bleiben konnte.

— Cailess

Jeder sollte es gelesen haben, egal ob man es danach mag oder nicht.

— Tarnkappenpluesch

Ein berührendes Buch

— abetterway

Ein wundervolles Buch ,das ich nur empfehlen kann. Jede Seite ist passend illustriert. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

— Luchain-Re

Wunderschöne Geschichte der Hoffnung!

— kingofmusic

Berührende Geschichte für Groß und Klein.

— Anna_Ressler

Stöbern in Kinderbücher

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefühlvoll, mitreißend und eine Botschaft an alle!

    Der Klang der Freiheit

    angel1843

    21. April 2018 um 15:08

    „Der Klang der Freiheit“ erzählt die Geschichte einer Gruppe Flüchtlinge, die von zu Hause fliehen mussten um zu überleben. Sie haben nicht mehr als das was sie am Leib tragen. Und ihre persönliche Geschichte. Der junge Rami, der einer von ihnen ist, schafft es das alle mit Hilfe ihrer ganz eigenen Vorstellung - der Musik, die er spielt - ihre Geschichte zu erzählen und die Nacht zu überleben. Was so harmlos klingt, ist aber ein Teil dessen was viele Flüchtlinge aus Kriegsgebieten erleben. Sie landen in einem Boot ohne Nahrung, Trinken und etwas Warmes zum Anziehen. Viele von ihnen sterben während der Fahrt in die Freiheit, aber auch wenn sie es schaffen bedeutet es nicht automatisch, dass Sie willkommen sind. Viele von ihnen werden wieder zurückgeschickt und dann wie ihre Verwandten getötet, oder schlimmeres… Für viele von ihnen war es schon schlimm genug alles und jeden zurückzulassen der Ihnen nahe stand. Dennoch geben sie die Hoffnung nicht auf eines Tages wieder zurück zu kehren und von vorn anfangen zu können… Was ich auch sehr schön finde ist, dass die Geschichte auch bildlich sehr gut veranschaulicht wurde. Die Illustrationen spiegeln die Erlebnisse der Charaktere sehr schön wieder… Die Geschichte ist ein Symbol dafür was es heißt zu Überleben und Frei zu sein… Fazit: Eine sehr schöne Geschichte über Zusammenhalt, Freiheit und Zukunft… Und auch etwas aus dem wir alle Lernen sollten, denn der Kampf um Freiheit, Sicherheit und Glück, ist etwas vor dem wir nicht die Augen verschließen sollten.

    Mehr
  • Wunderschöne Gestaltung

    Der Klang der Freiheit

    Seelensplitter

    08. April 2018 um 10:51

    Meine Meinung zum Buch: Der Klang der Freiheit Ein kleines Boot  Ein Funken Hoffnung Ein Traum von Freiheit Aufmerksamkeit: Diesen Punkt wie stets auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Eine Gruppe, die sich doch fremd sind, sind gemeinsam in einem Boot unterwegs. Um dieses Boot zu nutzen, musste viel Geld bezahlt werden. Jeder unterstützt sich, sei es mit Wärme, Decken, Essen und anderem. Nur einer nicht, er hält seinen Koffer in der Hand. Als alle fragen, warum er das tut, nichts annehmen, macht er klar, er hat ja nichts. Doch dann ging der Blick auf den Koffer, den er dabei hatte und er öffnete diesen Koffer, hervor kommt eine Geige und er spielt eine besondere Melodie mit einer Geschichte auf diesem Instrument. So kann er doch etwas beitragen, doch was für eine Geschichte erzählt er und was hat ein Wildpferd mit einer Geige gemeinsam? Das erfahrt ihr im Buch. Wie ich das gelesene empfand: Ich finde diese Geschichte berührend, wenn zugleich sehr traurig. Anfangs dachte ich aber ehrlich gesagt, oh nein nicht schon wieder eine Flüchtlingsgeschichte, doch die Geschichte ging wo ganz anders hin, wo ich nicht mit gerechnet hatte. Es geht um eine tiefe Freundschaft, voller Kraft und auch einer gewissen Majestätischen Ausstrahlung. Diese Geschichte erzählt von der Freiheit, wo fängt diese an und wo endet sie? Das fand ich sehr interessant, denn Freiheit empfindet jeder irgendwie anders. Und gerade das merkt man an einem gewissen Herrscher in der Geschichte, der sich die Freiheit nimmt, anderen die Freiheit zu nehmen. Um euch aber jetzt nicht unnötig zu spoilern, möchte ich das jetzt lieber nicht weiter ausführen. Schreibstil: Dieses Buch ist wie ein Märchen, voller Farben und Klängen, obwohl das Buch in Blau-Weiß gehalten ist und dennoch kommt Farbe hervor, selbst wenn man diese durch die Zeichnungen nicht direkt entdecken kann. Und das finde ich toll. Es ist keine Schwarzweiße Welt, es ist eine Welt voller Facetten und Berührungen. Interessant fand ich die Geschichte in der Geschichte. Denn mit dieser Geschichte rechnete ich so nicht. Illustrationen: Obwohl grausige Dinge passieren, kommen diese dank den Zeichnungen nicht so brutal herüber, das fand ich angenehm, das sie zwar da sind, aber eben nicht so das sie Kindern Angst machen. Für mich überwiegt vor allem das die Zeichnungen und Bilder so realistisch dargestellt sind, als wären sie Fotos. Kindgerecht? Obwohl diese Geschichte nicht ganz leicht ist und auch traurige Gefühle vermittelt, ist es ein Buch das sich an Kinder richtet und ihnen zeigt, was einige Veränderungen mit sich bringen können, was es bedeutet Freundschaft zu einem Tier aufzunehmen und was es bedeutet Verantwortung einzugehen. Wirklich schön. Fazit: Dieses kleine aber feine Buch kann man schnell lesen oder auch langsam und das ganze auf sich wirken lassen und berühren lassen. Die Zeichnungen untermalen aber nehmen nichts vorweg und trotz dem schweren Gefühl das im Buch herrscht, reißt das Buch einen nicht in ein Loch, das finde gut, denn es ist ein Kinderbuch, aber das sich auch an Erwachsene richtet, wie es eben in Fabeln und Geschichten in der alten Zeit stets der Fall war. Bewertung: Ich möchte diesem besonderen Kinderbuch vier Sterne geben. Weil ich die Geschichte zwar toll fand, aber den Einstieg irgendwie schwierig empfunden hatte.

    Mehr
  • Freundschaft überwindet alle Grenzen

    Der Klang der Freiheit

    Thala

    07. April 2018 um 18:22

    Ringsherum nur Meer, kein Land ist in Sicht. Stell dir vor, du bist von Zuhause geflohen, befindest dich auf einem kleinen Boot inmitten lauter Unbekannten- und plötzlich fällt der Motor aus. Kein rettendes Ufer ist zu sehen. Doch anstatt sich gegenseitig Vorwürfe zu machen, helfen sich die Menschen und aus Unbekannten werden Bekannte. Der Junge Rami hat nur seine Geige dabei, sein allerliebstes Hab und Gut. Während die anderen die restlichen mitgebrachten Lebensmittel und Getränke miteinander teilen, unterhält Rami die Gruppe mit seinem Geigenspiel und erzählt dabei seine Geschichte.  Mir hat das liebevoll erzählte und illustrierte Buch sehr gut gefallen, Die Sprache fand ich sehr poetisch und nicht nur für ein Kinderbuch passend- auch für Erwachsene ist dieses Buch ganz wunderbar zu lesen. Die Geschichte spendet in einer schier ausweglosen Situation Hoffnung und zeigt, dass man als Gruppe über sich hinauswachsen kann. Gleichzeitig nimmt die Autorin ein sehr aktuelles Thema, die Situation der Flüchtlinge, die über den Seeweg nach Europa einreisen möchten, auf. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Buch auch von einer Schulklasse gelesen werden könnte. So kann sich so manches Schulkind bestimmt besser in die Lage von Neuankömmlingen aus Syrien oder Afghanistan versetzen.  

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten, mir den Link dazu per Nachricht senden und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe Lebensglueck

    Mehr
    • 856
  • Der Klang der Freiheit

    Der Klang der Freiheit

    Icemariposa

    03. April 2018 um 11:47

    Meine Meinung Ich hätte nie erwartet, das mich dieses Buch so berühren wird. Es behandelt ein aktuelles Thema „Flüchtlinge“, doch es ist nicht politisch und erzählt eine wunderschöne Geschichte über den Jungen Rami. Zusammen mit anderen Flüchtlingen sitzt Rami in einem Boot. Jeder hat etwas Hoffnung mitgenommen, bei dieser unsicheren Überfährt. Ein paar der Flüchtlinge haben Nahrung dabei, andere Andenken an die Heimat. Rami hat nur seine Geige dabei und mehr nicht. Jeder Gegenstand hat eine Bedeutung für die Personen, die einen richtig Berühren. Die kleine Geschichte von einem Schlüssel war für mich am berührendsten. In Laufe der Geschichte, fängt Rami an auf seiner Geige zu spielen und erzählt die Legende der Mongolischen Pferdekopfgeige. Diese Legende wurde nicht für das Buch ausgedacht und existiert wirklich, allerdings gibt es mehrere Arten dieser Legende. Diese Legende war passend für das Setting  und es hat nicht gestört, das wir zwischen der jetzigen Zeit und der Legende hin und her gesprungen sind. Fazit Das Buch kann ich jedem Empfehlen. Das Thema ist aktuell und es braucht wirklich nicht viele Wörter um einen zu bewegen.

    Mehr
  • Wunderschöne Illustrationen und hochaktuelle Thematik

    Der Klang der Freiheit

    Napally

    19. March 2018 um 15:05

    Der junge Rami treibt zusammen mit anderen Menschen, jung und alt, auf einem Plastikboot im Meer. Sie haben alles verloren und setzen ihre letzte Hoffnung in diese unsichere Überfahrt. In der dunklen und kalten Nacht beginnt Rami auf seiner Geige zu spielen und seinen Mitfahrern eine Geschichte zu erzählen.Empfohlen ist das Buch für Kinder ab zehn Jahren und ich kann mich dieser Einordnung nur anschließen. Auch wenn die Geschichte bedrückende und traurige Elemente hat ist sie dennoch kindgerecht gehalten und hat eine sehr kraft- und hoffnungsvolle Botschaft.Ein besonderes Highlight sind die Illustrationen, die jede einzelne Buchseite schmücken. Sie untermalen die Geschichte kunstvoll und sind ein wahrer Augenschmaus.Ebenfalls interessant ist die Erzählung, die Rami im Buch mit seinen Mitfahrern teilt: Hierbei handelt es sich nicht um eine komplett fiktive Geschichte, sondern um eine real existierende Legende über die Entstehung der mongolischen Pferdekopfgeige.Zusammenfassend also ein kurzweiliges, aber ausdrucksstarkes Buch, das ich vor allem als Geschenk und Abendlektüre vor dem Schlafengehen empfehlen würde.

    Mehr
  • Außergwöhnlich

    Der Klang der Freiheit

    Lealein1906

    08. March 2018 um 23:29

    Ich wusste am Anfang gar nicht, was für einen Schatz ich mit diesem Buch in den Händen halten durfte. Mir fehlen fast die Worte, um dieses einzigartige Leseereignis zu beschreiben.Menschen mit verschiedenen Hintergründen finden sich in einem Boot auf dem Meer wieder, eine Fahrt ins Ungewisse, keiner weiß, ob je das rettende Ufer erreicht werden kann. Doch dann ist da der Junge mit einer Geige und einer Geschichte. Eine Geschichte, die verzaubert, die berührt und zu der jeder auf dem Boot etwas beisteuern kann. Für einen Moment können alle ihre Situation vergessen und finden den kleinen Funken Hoffnung.Das Buch ist wirklich imponierend. Der Autor braucht nicht viele Wörter, um tolle Bilder zu kreieren und der Schreibstil ist wunderbar künstlerisch aber trotzdem einfach. Die einfachen in blau und weiß gehaltenen Illustrationen unterstreichen die Wörter eindrucksvoll und lassen einen noch tiefer in die Geschichte eintauchen.Dieses Buch hinterlässt auf jeden Fall etwas beim Leser und wirkt noch lange nach. Man hat es schnell durchgelesen, aber da bleibt eine Melodie in einem drin. Besser kann ich es leider nicht erklären. Hinzu kommt eine spannende Geschichte in der Geschichte, eigentlich schon fast ein Märchen. Interessante Charaktere, auch wenn sie neben der Geschichte eher im Hintergrund bleiben und viele verschieden Töne.Ich empfehle dieses Buch allen, die mal eine etwas andere Geschichte lesen wollen, die eine ganz besondere Magie in sich hat.

    Mehr
  • Was ist Freiheit?

    Der Klang der Freiheit

    Tarnkappenpluesch

    06. March 2018 um 15:16

    Ein Boot, mehrere Menschen – eine Geschichte – ein gemeinsames Schicksal.Es ist Nacht. Ein kleines Schlauchboot treibt manövrierunfähig auf dem Mittelmeer.In ihm befinden sich mehrere Menschen. Männer, Frauen, Kinder und Tiere, welche alle ein gemeinsames Schicksals teilen. Sie waren auf der Flucht vor dem Krieg und sind nun auf den Weg in ein besseres Leben nach Europa.Inmitten der Stille und der Angst vor dem Ertrinken, beginnt der junge Rami eine Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte über ein Pferd, seinen Reiter und die Freiheit.Eine Youtube Rezension hat mich auf dieses Buch stoßen lassen. Viele hat dieses Werk emotional berührt. Somit sprach es mich sofort an.Die Story wird gleichzeitig durch Bilder untermalt, die die aktuelle Situation sehr gut widergeben. Eigentlich kann man diese Geschichte auch nur durch die Bilder erzählen. Das Buch hat mich berührt. Vielleicht nicht so extrem, wie andere. Jedoch ist die Message einfach wunderbar.Als ich das Buch beendet hatte, fragte ich mich selbst: »Was ist Freiheit?« Das Buch beantwortet die Frage nicht. Es regt jedoch zum Nachdenken an und man beginnt über seine eigene Interpretation von Freiheit nachzudenken.Fazit: 4/5 Sternen – man sollte es gelesen haben und im Bücherschrank stehen haben.

    Mehr
  • Wenn Musik von Liebe und Freiheit erzählt

    Der Klang der Freiheit

    Naibenak

    03. March 2018 um 22:06

    Der Junge Rami sitzt mit anderen verzweifelten Menschen gemeinsam in einem kleinen Boot und treibt auf dem Meer. Sie alle haben gemeinsam, dass sie ihr altes Leben haben verlassen müssen und nun in ein neues Leben unterwegs sind, das ihnen wieder Frieden bringen soll. Jeder hat etwas dabei, das er mit den anderen teilt: Brot, Wasser, warme Kleidung... der Junge Rami aber hat seine Geige dabei. Und schließlich erzählt er mit ihr ihre Geschichte. Diese handelt von dem Jungen Suke und seinem Freund, einem wilden, weißen Hengst. Und während Rami diese Geschichte erzählt, die von Freiheit und Liebe und Hoffnung erzählt, erinnern sich die anderen Menschen im Boot an schöne Zeiten in ihrem Leben, die sie ebenfalls mit allen teilen möchten. Auf diese wunderbare Weise geben sich die Fremden in dem Boot gegenseitig Wärme, Liebe, Zuversicht und Kraft für ihren weiteren Weg. Dieses wunderbare Büchlein besticht durch eine sehr liebevolle und behutsame Erzählform, die auch Kinder ab etwa 11/12 Jahren sehr gut erreicht. Insbesondere gelingt dies mit der ganz bezaubernden Geschichte in der Geschichte - von Suke und dem wilden Pferd. Zum anderen ist es ganz großartig und fantasievoll illustriert, was dieses Buch zu einem echten, kleinen Juwel macht.In sehr reduzierter, aber ausdrucksstarker Weise schafft es Gill Lewis deutlich zu machen, was ihr wichtig ist: seid gut zueinander, hört euch zu, gebt euch Kraft, Liebe und Freiheit und sendet dies in die Welt. Mit der Kraft der Musik ist das möglich, sie ist eine universelle Sprache, die verbindet und daher nicht zu unterschätzen. Sie kann wahre Wunder bewirken. Das Buch ist vom Verlag für Kinder ab 10 Jahren vorgesehen. Mein Sohn (12) und ich denken, man kann das Alter gut und gern auf 11/12 Jahre hochsetzen, denn hier in diesen wenigen Seiten steckt unheimlich viel Tiefe und Philosophie, die bereits eine gewisse Reife erfordern. Dennoch: für ein gemeinsames Lesen mit den Eltern und darüber Sprechen ist mit Sicherheit auch ein jüngeres Alter in Ordnung. Fazit: Ein wunderbares, tiefgründiges und liebevoll gestaltetes Kleinod mit einer wichtigen Message. Hierzu soll es sogar demnächst Schulmaterial geben, was mein Sohn und ich sehr befürworten, denn er hatte sofort die Idee, dieses Buch in der Klasse vorzustellen. Wir beide lieben es! Richtig schön!

    Mehr
    • 6
  • Der Klang der Freiheit

    Der Klang der Freiheit

    abetterway

    03. March 2018 um 01:02

    Inhalt:"Eine wunderschön illustrierte poetische Geschichte über die Suche nach Freiheit und Geborgenheit. Eine kleine Gruppe von Menschen, die in einem Boot auf offener See treiben, teilen miteinander ihre Lebensgeschichten. Der junge Rami trägt eine Geige bei sich und erzählt eine berührende Geschichte über die Erfindung dieses Instrumentes. Eine Geschichte von Hoffnung, Freiheit und der Macht der Musik."Meinung:Das Buch ist sehr hochwertig und wundervoll, Die Illustrationen sind passend und wunderschön. Die Geschichte ist sehr einfühlsam und lehrreich. Es ist wirklich eine sehr schöne Geschichte welche zum nachdenken anregt, die sehr besonders ist. Dieses Buch bekommt einen besonderen Platz. Fazit:Ein wirklich berührendes Buch!

    Mehr
  • Die Hoffnung auf Freiheit

    Der Klang der Freiheit

    ika17

    25. February 2018 um 16:00

    Ein bezauberndes kleines Buch mit wundervollen Illustrationen in den Farben dunkelblau und schwarz. Das Buch ist nicht unbedingt für jüngere Kinder geeignet. Ich würde es für Kinder ab 12 empfehlen, da es schon zum Nachdenken anregt; auch für die Schullektüre kann ich es mir sehr gut vorstellen. Ein Kinderbuch, das von Menschen jeden Alters gelesen werden sollte. In dem Buch sitzt Rami mit anderen, ihm bisher fremden Menschen in einem Boot auf hoher See. Nur seine Geige konnte er auf der Flucht vor dem Krieg mitnehmen, denn sie ist das Wichtigste, was er besitzt. Denn die Geige erzählt eine Geschichte, sie erzählt viele Geschichten. Sie hilft vor dem Vergessen und sie hilft vor dem Vergessen-Werden. Und Rami teilt die Geschichte über ein Pferd und die Freiheit. So viele unterschiedliche Menschen sitzen in dieser Nacht in diesem Boot; und doch erzählt die Geige die Geschichte jedes Einzelnen. Die Musik verbindet die Menschen, sie verbindet auch die Menschen im Boot mit den Menschen der Geschichte. Das Buch zeigt, dass es nicht vieler Worte bedarf, um eine Geschichte zu erzählen. Schon mit wenig Text und kurzen Sätzen schafft es „Der Klang der Freiheit“ eine Tiefe zu erzeugen, die noch nach Beenden des Buches nachklingt. Ein kleines Buch mit einer großen Kraft.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Klang der Freiheit" von Gill Lewis

    Der Klang der Freiheit

    arsEdition_Verlag

    Liebe Leserinnen und Leser,   seid ihr bereit, euch in die Welt der Sagen und Legenden zu begeben und die Magie der Musik zu ergründen?   Menschen wollen frei sein und frei leben, sie lieben die Musik und lassen sich von ihr verzaubern. Genau darum geht es in »Der Klang der Freiheit«, geschrieben von Gill Lewis und wundervoll illustriert von Jo Weaver. Es zeigt uns die Kraft und Unbeugsamkeit der Gedanken und der Musik, die die Freiheit ausmachen. Eine mongolische Sage und ein Instrument – mehr braucht es nicht, um die Nacht auf einem kleinen Boot voll verzweifelter und hoffnungsloser Menschen mitten im Meer zu erhellen. Sie haben ihr Zuhause verloren und gleiten einer ungewissen Zukunft entgegen. Einer von ihnen, der junge Rami, trägt eine Geige bei sich. Und während das Boot durch die stürmischen Wellen treibt, erzählt Rami die Geschichte seines Instruments und das Schicksal der Menschheit. Mit seiner Musik erweckt er die Hoffnung in den Herzen seiner Weggefährten.   Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet, die poetische Geschichte berührt aber auch Erwachsene.   Wir würden das Buch gerne mit euch gemeinsam lesen und haben dazu ein paar Diskussionsfragen vorbereitet. Um in den Lostopf zu hüpfen, würden wir gerne das Folgende von euch wissen: Welches Lied oder welche Melodie hat für euer Leben eine große Bedeutung? Viel Glück wünscht das Team von arsEdition!

    Mehr
    • 198
  • Der Klang der Freiheit

    Der Klang der Freiheit

    Anna_Ressler

    23. February 2018 um 13:51

    Ein Boot voller Menschen. Sie kennen einander nicht und treiben trotzdem zusammen weit draußen auf dem Meer. Diese Geschichte hat mich wirklich berührt. Ich war mit diesen Leuten in dem Boot, habe mir ihre Geschichten angehört und Ramis Geige. Die Musik, die Menschen, die sich eigentlich fremd sind, zum Sprechen gebracht hat. Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen, auch die Illustrationen waren toll. Den Abzug gibt es von mir, weil es eigentlich ein Kinderbuch ist, ich aber das Gefühl hatte, dass Kinder mit diesem Buch und dem was es  ausdrücken möchte nicht viel anfangen können. 

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3386
  • Ein poetisches Buch mit phantastischer Illustration

    Der Klang der Freiheit

    Mary2

    20. February 2018 um 17:13

    In einem kleinen Boot treiben nachts auf dem Meer acht Menschen. Sie sind auf der Flucht und haben nur wenige Habseligkeiten bei sich. Die Nacht in stürmischer See ist lang und beunruhigend. Die Menschen teilen das Wenige, das sie haben, miteinander. Rami hat eine Geige bei sich und erzählt mit der Musik eine wunderbare Geschichte, die alle Bootsinsassen begeistert und durch die Nacht bringt. Nie wieder wollen sie dieses Lied vergessen, immer wieder wollen sie die Musik weitergeben, wo immer sie auch sein werden.   So weit die Rahmenhandlung dieses kleinen Büchleins, das mit einer wertigen Aufmachung auf Anhieb ansprechend ist. Die 80 Seiten Text sind einfühlsam und passend zur Nacht auf dem Meer in Blau-Schattierungen illustriert. Die Botschaft des Buches ist perfekt in den Zeichnungen wiedergegeben – lange war ich nicht so begeistert von einer Illustration wie bei diesem Buch!   In die Rahmenhandlung ist eine märchenhafte Geschichte um ein weißes Fohlen eingearbeitet, das zu einem stattlichen Reittier heranwächst, sich aber seine Reiter selbst aussucht und dessen Wille nicht zu brechen ist. Geschickt hat die Autorin auch die Legende um die Entstehung der mongolischen Pferdekopfgeige eingearbeitet.   Dieses Buch ist ein kleiner Schatz und ein schönes Geschenkbuch.   Es thematisiert ernste Aspekte wie die gefährliche Flucht, die Enge im Boot und die Ängste in der Nacht. Es vermittelt aber viele tröstliche Gedanken wie Zusammenhalt, die Freiheit des Geistes und die Kraft der Musik.   Eine Altersempfehlung zu geben fällt mir schwer. Es mag für ältere Kinder (mit Begleitung und Gespräch) geeignet sein, denn man kann den Inhalt auch ohne tiefer gehende Betrachtung nachvollziehen. Auf jeden Fall wird es Erwachsene mit einem Faible für Märchen begeistern – und dann öffnen sich auch weitere Dimensionen hinter der Geschichte.   Für mich ein Buch, das ich sicher noch häufiger gerne in die Hand nehme und – natürlich - eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.