Gilles Néret Erotica Universalis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erotica Universalis“ von Gilles Néret

Unanständiges in Wort und Bild§Bereits seit Adam und Eva erlagen Künstler - und zwar alle von den alten Ägyptern, Griechen oder Römern bis hin zu Rembrandt, Courbet, Degas und Picasso - der erotischen Versuchung. Geleitet von Fantasien, Obsessionen und ihrer Libido entstanden erotische Arbeiten, die Dank einer fabelhaft funktionierenden Zensur vor den Augen des Publikums verborgen blieben. TASCHEN entdeckte in den unterirdischen Gefilden öffentlicher und privater Bibliotheken anstößig Erotisches von Ovid, Aretino, Voltaire, Verlaine und Maupassant. Berühmte Maler wie Boucher, Fragonard, Dalí und Matisse schufen nicht minder unanständige Illustrationen zu den Texten. Diese Sonderausgabe enthält erlesene Highlights aus TASCHENs Erotica Universalis - Ein Fest für alle Sinne! Der Autor:§Gilles Néret (1933-2005) war Kunsthistoriker, Journalist, Schriftsteller und Ausstellungskritiker. Er organisierte mehrere Kunst-Retrospektiven in Japan, gründete das SEIBU Museum und die Galerie Wildenstein in Tokio. Er leitete Kunstzeitschriften wie L' il und Connaissance des Arts und erhielt für seine Publikationen 1981 den Prix Elie Faure. Néret war Herausgeber von TASCHENs Monet und Velázquez und Autor von Dalí The Paintings, Matisse sowie Erotica Universalis.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bilderbuch

    Erotica Universalis
    Arun

    Arun

    Habe in meiner Buchsammlung auch einige Werke die der erotischen Literatur zuzuordnen sind. Diese haben einen ziemlich erhöhten Standort auf meinen Regalen damit mein Sohn sie nicht allzu früh in die Finger bekommen sollte. Eines dieser Bücher trägt den Namen „Erotica Universalis“ , habe gerade gesehen dieses Jahr wurde es neu aufgelegt – laut Angabe hat es 576 Seiten, meine Ausgabe hat dagegen 756. Ist dies nun ein Zahlendreher oder wurden einige Bilder weggelassen? Auf jeden Fall handelt es sich bei diesem Werk um ein Bilderbuch für Erwachsene! Wenig Text aber sehr viele Bilder und Zeichnungen aus sechs Epochen beginnend mit der Antike bis zur Moderne. Die Abbildungen zeigen Szenen aus dem zwischenmenschlichen Bereich in allen Spielarten und Formen, von klassischer Darstellung bis Pop-Art reicht die Palette der Beispiele. Für den geneigten Betrachter ein interessantes Werk.

    Mehr
    • 6