Gillian Flynn

 3,8 Sterne bei 3.767 Bewertungen
Autorenbild von Gillian Flynn (© Heidi Jo Brady)

Lebenslauf von Gillian Flynn

Düster, packend, Gillian Flynn: Die US-amerikanische Autorin Gillian Flynn wurde 1971 in Kansas City im Bundesstaat Missouri geboren. Nach ihrem Highschool-Abschluss absolvierte Flynn ein Journalismus-Studium an der University of Kansas und der Northwestern University. Im Anschluss war sie zunächst als Fernsehkritikerin bei Entertainment Weekly tätig, ehe sie sich ihrem Traumberuf Schriftstellerin widmete. Bereits Gillian Flynns Debütroman „Cry Baby - Scharfe Schnitte“ (orig. „Sharp Objects“, 2006) bekam einige kleinere Preise, bevor ihr mit „Dark Places – Gefährliche Erinnerung“ und vor allem dem US #1-Bestseller „Gone Girl – Das perfekte Opfer“ der große Durchbruch gelang. Auch die Verfilmungen ihrer Werke sind allesamt große Erfolge geworden. Flynns Figuren werden in den Adaptionen von hochkarätigen Schauspielgrößen verkörpert, beispielsweise durch Rosamund Pike als Amy in „Gone Girl“ und Amy Adams in der Rolle der Camille in „Sharp Objects“. Flynn selbst ist zudem als Drehbuchautorin erfolgreich, beispielsweise schrieb sie bei der Serie „Widows – Tödliche Witwen“ mit. In ihren Werken setzt sich die Schriftstellerin mit sehr düsteren Themen wie Serienkillern und Satanismus auseinander, als Schauplatz dient ihre Heimat, der Mittlere Westen der USA. Zu dem stetig wachsenden Kreis ihrer Fans zählen auch Thriller-Größen wie Steven King.

Alle Bücher von Gillian Flynn

Cover des Buches Gone Girl - Das perfekte Opfer (ISBN: 9783596520725)

Gone Girl - Das perfekte Opfer

 (1.668)
Erschienen am 23.07.2015
Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783596032020)

Cry Baby - Scharfe Schnitte

 (791)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Dark Places - Gefährliche Erinnerung (ISBN: 9783596173983)

Dark Places - Gefährliche Erinnerung

 (418)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Broken House - Düstere Ahnung (ISBN: 9783596036837)

Broken House - Düstere Ahnung

 (128)
Erschienen am 03.11.2015
Cover des Buches Gone Girl – Das perfekte Opfer (ISBN: 9783839892374)

Gone Girl – Das perfekte Opfer

 (83)
Erschienen am 25.09.2014
Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783839892527)

Cry Baby - Scharfe Schnitte

 (34)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Finstere Orte (ISBN: 9783867175463)

Finstere Orte

 (17)
Erschienen am 17.02.2010
Cover des Buches Broken House - Düstere Ahnung (ISBN: 9783839814666)

Broken House - Düstere Ahnung

 (15)
Erschienen am 03.11.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gillian Flynn

Cover des Buches Broken House - Düstere Ahnung (ISBN: 9783596036837)
Holdens avatar

Rezension zu "Broken House - Düstere Ahnung" von Gillian Flynn

Deutsche Übersetzung von handjob?
Holdenvor 11 Tagen

Laut Rückseite eine "Hommage an den klassischen Schauerroman" inklusive viktorianischem Horrorhaus (ein "Manor") und bösem mißratenem Kind. Mir persönlich hat der erste Teil besser gefallen (Wo gehts zum handjob?), aber der irre Twist am Ende ist schon amtlich. Zur Vertiefung bitte "Irina Palm" schauen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783596032020)
michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "Cry Baby - Scharfe Schnitte" von Gillian Flynn

Cry Baby - Scharfe Schnitte
michellebetweenbooksvor 3 Monaten

Der Körper von Camille Preaker ist mit Wörtern übersät. Diese Wörter hat sie sich selbst in die Haut geschnitten. Babydoll, steht auf ihrem Bein. Girl, steht über ihrem Herzen. Schädlich, steht auf ihrem Handgelenk. Das letzte Wort, was sich Camille in die Haut geschnitten hat, ist ,,verschwinden‘‘. Danach stellt sie sich ihrer Vergangenheit, ihrem Therapeuten und ihrer alten Heimat. Dort sind gerade zwei Teenager entführt und ermordet worden und Camille soll für ihre Zeitung vor Ort recherchieren und trifft dabei auf die Dämonen aus ihrer eigenen Kindheit…

Dieses Buch habe ich in der Buchhandlung entdeckt und musste es sofort mitnehmen. Allein der Titel und das Cover haben mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht und ich konnte es kaum erwarten dieses Buch zu lesen. Und ich habe dieses Buch auch bereits schon zwei Mal gelesen, da ich die Geschichte von Camille geliebt habe und das Ende zerstört einen komplett, weil man ehrlich gesagt überhaupt nicht damit rechnet, selbst dann, wenn man gut aufpasst beim Lesen.

Camille ist für mich ein Charakter, in den ich mich total gut hineinversetzen kann. Ich konnte sie und ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen und auch verstehen, warum sie so reagiert hat. Selbst ihre Denkweise konnte ich sehr gut verstehen, auch wenn das ein wenig gruselig ist. Ihre Arbeit als Journalistin bewundere ich wirklich sehr, weil sie gerade mit eigenen Dingen beschäftigt ist und trotz allem für die anderen Menschen da ist, sich um sie kümmert und sich ihre Geschichte anhört. Camille ist für mich eine sehr bewundernswerte Frau, die viel, viel bessere Dinge verdient hat.

Ich finde es toll, dass die Autorin in diesem Buch wichtige und sensible Themen mit eingebaut hat. In diesem Buch gibt es keine Trigger Warnung, aber wenn man bereits den Klappentext liest, weiß man, worauf man sich hierbei einlässt. Es geht um Themen wie körperliche und psychische Gewalt, Traumatisierungen und auch Selbstverletzungen. Für mich hat die Autorin sich gut über die Themen informiert und diese sehr gut umgesetzt und mit ihrer Geschichte verwoben, richtig toll! Natürlich fühlt man sich beim Lesen des Buches ein wenig unwohl, wenn es um diese Themen geht, aber genau das finde ich toll an diesem Krimi/Thriller. Hierbei blicken wir darauf, wo das ,,krank‘‘ sein aufhört und das ,,böse‘‘ anfängt.

Der Schreibstil von Gillian Flynn war für mich neu, da ich bis dahin noch gar kein Buch von der Autorin gelesen hatte. Dennoch hat sie mich komplett in ihren Bann ziehen können und ich wollte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Sie schreibt flüssig, spannend und fesselnd, sodass man das Buch innerhalb kurzer Zeit verschlingt. Beim Lesen zerreißen einen die Nerven regelrecht. Der Lesefluss in diesem Buch wird in keiner Weise gestört, sondern auch noch positiv unterstützt.

,,Cry Baby – Scharfe Schnitte‘‘ ist ein Buch, das sensible Themen beinhält, weshalb ihr beim Lesen gut auf euch achten solltet, denn diese Themen könnten euch sehr Triggern. Gillian Flynn gibt und in diesem Buch einen guten Einblick in diese psychischen Erkrankungen und zeigt uns sehr deutlich und unbeschönigt, was für eine Grausamkeit diese Probleme sind. Unsere Protagonistin Camille mochte ich richtig gerne und ich habe sie total ins Herz geschlossen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen, ich habe es komplett verschlungen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gone Girl (ISBN: 9780297859390)
lara_07s avatar

Rezension zu "Gone Girl" von Gillian Flynn

Die Autorin kommt auf Ideen, da verliert man die Realität
lara_07vor 3 Monaten

Das Ende hat mir so gut gefallen, besser hätte es für mich nicht werden können. Die Charaktere waren genauso schräg und hatten eine Macke, sodass sie gut gepasst haben. Die ganze Geschichte war aber lang - unnötige Nebensächlichkeiten, die erzählt wurden. Gegen Ende hin jedoch aufgehört.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,
verlose das Buch "Finstere Orte", 

LG mysterya
36 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
GW dem Gewinner

Worte, die unter die Haut gehen...

In "Cry Baby - Scharfe Schnitte", dem packenden Debütroman von Gillian Flynn, der Autorin des Weltbestsellers "Gone Girl - Das perfekte Opfer", begibt sich die Journalistin Camille Preaker zurück in ihre Heimatstadt, um dort die Ermordung zweier Mädchen zu recherchieren. Doch dort findet sie nicht nur Informationen zu den aktuellen Mordfällen, sondern vor allem alte Schrecken...

Macht euch bereit für eine fesselnde, düstere Geschichte, die sogar Stephen King in ihren Bann geschlagen hat!

Mehr zum Inhalt
"Babydoll" steht auf ihrem Bein. "Petticoat" auf ihrer linken Hüfte. "Böse" findet sich ganz in der Nähe. "Girl" prangt über ihrem Herzen, "schädlich" ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß "verschwinden". Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Dabei findet sie die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch...

###YOUTUBE-ID=cRD6SW1rbIM###

Blut geleckt? Hier geht's zur Hörprobe!

Über die Autorin
Die US-amerikanische Autorin Gillian Flynn wurde 1971 in Kansas City im Bundesstaat Missouri geboren. Im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss absolvierte Flynn ein Journalismus-Studium an der University of Kansas und Northwestern University. Nach Beendigung ihres Studiums war sie zunächst als Fernsehkritikerin bei Entertainment Weekly tätig, ehe sie sich ihrem Traumberuf Schriftstellerin widmete. Bereits Gillian Flynns Debütroman "Cry Baby - Scharfe Schnitte" (2006) bekam einige kleinere Preise, bevor ihr mit "Finstere Orte" (2009) und vor allem der US #1 "Gone Girl" (2012) der große Durchbruch gelang.

Zusammen mit dem Argon Verlag verlosen wir 10 Hörbücher von "Cry Baby - Scharfe Schnitte" – ungekürzt und mit kristallklarer Stimme intensiv gelesen von Christiane Marx – unter allen, die sich dieses erschütternde Thriller-Erlebnis nicht entgehen lassen möchten!

Um mitzumachen, beantwortet einfach folgende Frage: Welche "Dämonen" eurer Kindheit seid ihr froh, hinter euch gelassen zu haben?

Viel Glück!
Eure Nicole
233 BeiträgeVerlosung beendet
Denraproms avatar
Letzter Beitrag von  Denrapromvor 7 Jahren
Meines kam auch am Montag! Auch ich, bedanke mich sehr!
Und noch ein Buch, das ein neues Zuhause sucht.

Zum Welttag des Buches verschenke ich ein sehr gut erhaltenes Taschenbuchexemplar (leichte Lesespuren) von Gillian Flynns "Gone Girl".

Also munter rein in den Lostopf und viel Glück.

Der Gewinner wird am 24.4. bekannt gegeben
64 BeiträgeVerlosung beendet
chiaraguts avatar
Letzter Beitrag von  chiaragutvor 7 Jahren
Ich lese immer zuerst das Buch, bevor ich den Film dazu schaue! Genauso wie bei Gone Girl. Ich würde mich super freuen, wenn ich das Buch gewinnen würde!

Zusätzliche Informationen

Gillian Flynn wurde am 24. Februar 1971 in Kansas City, Missouri (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Gillian Flynn im Netz:

Community-Statistik

in 4.353 Bibliotheken

von 1.102 Lesern aktuell gelesen

von 73 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks