Gillian Flynn

(2629)

Lovelybooks Bewertung

  • 3247 Bibliotheken
  • 43 Follower
  • 104 Leser
  • 480 Rezensionen
(844)
(894)
(599)
(203)
(89)

Lebenslauf von Gillian Flynn

Die US-amerikanische Autorin Gillian Flynn wurde 1971 in Kansas City im Bundesstaat Missouri geboren. Im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss absolvierte Flynn ein Journalismus-Studium an der University of Kansas und Northwestern University. Nach Beendigung ihres Studiums war sie zunächst als Fernsehkritikerin bei Entertainment Weekly tätig, ehe sie sich ihrem Traumberuf Schriftstellerin widmete. Bereits Gillian Flynns Debütroman Sharp Objects (2006) bekam einige kleinere Preise, bevor ihr mit Finstere Orte und vor allem der US #1 Gone Girl (2012) der große Durchbruch gelang. Inzwischen steht bereits fest, dass alle drei Werke verfilmt werden, der Regisseur von Finstere Orte wird Gilles Paquet-Brenner sein. In ihren Werken setzt sich die Schriftstellerin mit sehr düsteren Themen wie Serienkillern und Satanismus auseinander, als Schauplatz dient ihre Heimat, der Mittlere Westen der USA. Zu ihrer stetig wachsenden Anhängerzahl zählen auch Thriller-Größen wie Steven King.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • A Dark Place to be

    Dark Places
    Cattie

    Cattie

    12. February 2017 um 18:29 Rezension zu "Dark Places" von Gillian Flynn

    Like a lot of people, I read Flynn’s bestseller Gone Girl. Unlike many, I did not enjoy it much. A couple of years later I have picked up her previous book, Dark Places, and am really glad I did. For me, books are all about the characters. When I do not find the characters interesting, I do not find the book interesting. It does not really matter whether the characters are likeable or unpleasant, but they must be able to move readers and make them feel something. Besides boredom, obviously. Reading the blurb, you would maybe ...

    Mehr
  • Das Traumpaar?

    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Marinaab

    Marinaab

    10. February 2017 um 12:30 Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

    In diesem Buch wurde am Anfang immer, das Traumpaar, dargestellt. Jedoch stellt sich schnell heraus das die beiden alles andere als ein Traumpaar sind. Sie leben beide ihr eigenes Leben und das wird der Beziehung und der Ehe zum Verhängnis. Eine Spannende Geschichte bis zur letzten Seite.

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 984
  • Nichts ist, wie es scheint

    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Yolande

    Yolande

    10. February 2017 um 11:30 Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

    Gone girl ist ein Thriller der US-amerikanischen Autorin Gillian Flynn. Es ist das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe und der Schreibstil gefällt mir wirklich gut.  Zum Inhalt: Amy Dunne ist spurlos verschwunden. Ihr Ehemann Nick wird sofort von der Polizei verdächtigt, etwas mit diesem Verschwinden zu tun zu haben. Mehr kann man eigentlich nicht sagen, ohne zu spoilern :P. Die Geschichte hat zwei Ich-Erzähler. Auf der einen Seite Nick, der von dem Tag von Amys Verschwinden an erzählt und auf der anderen Seite das ...

    Mehr
  • Durchschnittliches Buch

    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    Gucci2104

    Gucci2104

    08. February 2017 um 08:40 Rezension zu "Cry Baby - Scharfe Schnitte" von Gillian Flynn

    Durch dieses Buch habe ich mich teilweise doch etwas quälen müssen. Es ist an vielen Stellen sehr langatmig geschrieben. Zudem habe ich die Handlungen von Camille teilweise nicht verstanden (Drogen nehmen mit einer 13-jährigen...Hauptsache ich gehöre dazu oder wie) zudem ist das Ende leicht zu erahnen und das schon ab der Hälfte des Buches. Ein bis zwei Überraschungen gab es dann noch, welche aber eher nur zur Abrundung waren. Also wie gesagt. Man kann es lesen, brauch es aber nicht!

  • Dunkle Orte

    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    lemonade

    lemonade

    08. February 2017 um 04:39 Rezension zu "Dark Places - Gefährliche Erinnerung" von Gillian Flynn

    Die Story wird spannend, gehemnisvoll und düster erzählt von der ersten Seite an. Die Hauptcharaktere sind schwierige Persönlichkeiten, in welche man sich im Laufe des Buches gut hineinversetzen kann. Ich lese immer wieder gerne mal ein Buch von G. Flynn. Muss aber auch, wie bei all meinen Büchern, in den Moment passen und wird natürlich dafür umgehend verschlungen.

  • Rezension: Gone Girl

    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Buchschatzjaegerin

    Buchschatzjaegerin

    07. February 2017 um 18:58 Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

    Was tust du, wenn deine Ehe langsam den Bach herunter geht und dann urplötzlich deine Frau gewaltsam entführt wird und natürlich jedermann dich, den Ehemann, im Verdacht hat? Mit dieser Frage muss sich der ehemalige Journalist Nick Dunne in Gillian Flynns Gone Girl auseinander setzen, bis dann plötzlich alles anders kommt. Wie mir der Roman gefallen hat, erfahrt ihr in meiner heutigen Rezension. Worum geht es? Bis zum verflixten siebten Jahr, in dem sich eigentlich erst die Krisen anbahnen, haben es Amy und Nick Dunne nicht ...

    Mehr
  • Selten hat mich ein Buch so sprachlos gemacht!

    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Sanya03

    Sanya03

    31. January 2017 um 21:51 Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" von Gillian Flynn

    Gone Girl ist ein Buch, das mich nachhaltig beeindruckt hat. Es hat um Nick, dessen Frau Amy an ihrem Hochzeitstag verschwindet. Die Wohnung der beiden ist verwüstet, doch von ihr fehlt jede Spur. Schnell gerät Nick unter Verdacht, seine Frau ermordet zu haben. Bisher klingt der Inhalt noch sehr banal, doch mehr kann man auch gar nicht verraten, ohne extrem zu spoilern. Gone Girl beginnt wie ein normaler Thriller, doch ab einem bestimmten Zeitpunkt überschlagen sich die überraschenden Wendungen. Ich dachte immer, nachdem ich ...

    Mehr
  • Enttäuscht, aber auch meine erste Kurzgeschichte!

    Broken House - Düstere Ahnung
    EnysBooks

    EnysBooks

    30. January 2017 um 17:41 Rezension zu "Broken House - Düstere Ahnung" von Gillian Flynn

    Eine Kurzgeschichte von der Berühmten Gillian Flynn. Ein Haus in dem es Spukt? Das Cover zeigt einen Handabdruck auf schwarzem Hintergrund. Dabei hat das nichts mit dem Inhalt zu tun. Nur die Gestaltung an und für sich ist typisch Flynn. Es geht um eine ,,Prostituierte“, die Handgelenkprobleme hat und sich deswegen als Nebenberuf als Hellseherin ausgegeben. Dabei lernt sie eine Frau kennen, dessen Ehe zu Bruch geht. Doch sie ist anders. Intelligent. Der Schreibstyl ist sehr simpel, einfach und hat lange gebraucht, um ...

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:           Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (12/200)xxlxsa (4/50)Hortensia13 (6/100)YaBiaLina (7/75)FrauSchafski (4/50)Yolande (6/70)misery3103 (15/200)annlu (23/250)Tina2803 (0/90)Ayda (8/100)Buchgespenst (15/200)Kuhni77 (10/100)samea (2/50)YvetteH ...

    Mehr
    • 400
  • weitere