Gillian Hanscombe Gefährliche Schwestern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährliche Schwestern“ von Gillian Hanscombe

Die Londoner Frauenszene hat zwei Stars: die Frauenforscherin Gloriana Hardy und Veronica Veruschi, genannt Babes, der fast die gesamte Szene zu Füßen liegt. Was niemand außer der Bauchrednerin Tessa wahrhaben will: Babes ist eine korrupte Opportunistin, die schon manche Anhängerin psychisch und finanziell ruiniert hat. Aber der Wunsch der -Schwesternschaft- nach einer Heldin verstellt den Blick auf die Wahrheit. Tessa, selbst einmal Opfer von Babes, entwickelt in langen Zwiegesprächen mit ihrer Bauchrednerpuppe Sybil Mordphantasien. Auf einer Party schließlich offeriert sie Babes vergiftete Biskuits. Doch Tessa ist nicht die einzige, die just an diesem Abend Babes nach dem Leben trachtet.§Ein satirisches Spiel mit Bildern, Phantasien und Metaphern, angesiedelt zwischen psychologischem Roman und Kriminalgeschichte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

Death Call - Er bringt den Tod

Das Team Hunter & Garcia jagt erneut einen grausamen Killer. Spannende u. blutige Thrillerkost in Pageturner-Manier. Sehr gute Unterhaltung.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen