Gillian Philip Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder“ von Gillian Philip

In dem Moment, in dem Molly auf der geheimnisvollen Insel Ravenstorm ankommt, hat sie das Gefühl, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Der alte Butler Mason verhält sich reichlich sonderbar und überall stehen furchterregende Statuen herum. Als dann auch noch Mollys kleiner Bruder Jack spurlos verschwindet und sich niemand außer ihrem Cousin Arthur daran erinnern kann, dass er überhaupt jemals existiert hat, ist klar: Molly und Arthur müssen alleine herausfinden, was geschehen ist. Um Jack zu retten brauchen sie all ihren Mut und echte Magie … Der erste Band der aufregenden neuen Serie um die Insel Ravenstorm – gruselig und mit einem Hauch Magie! Für alle Fans von Enid Blyton und ›Die Spiderwick Geheimnisse‹.

Für mich ein FressLeseBuch, so toll und magisch Geschrieben, ich bin jetzt ein total Fan von Arthur und Molly und ihren Abenteuern!

— Naturchind
Naturchind

Teils etwas vorrausschaubar, ansonsten aber sehr schön, spannend und mit einem großem Hauch Magie.

— StMoonlight
StMoonlight

Hat mir sehr gut gefallen. Ein nettes Buch für zwischendurch, teilweise recht vorhersehbar.

— Bella233
Bella233

Eine spannende, magische und zauberhafte Geschichte für neugierige Kinder

— Losnl
Losnl

Spannung garantiert - toller Start für eine neue, geheimnissreiche Insel-Reihe :)

— I-heart-books
I-heart-books

Spannend- ein klein wenig gruselig- fantasievolle Wesen- eine spannend und fesselnde Geschichte.

— Buchraettin
Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ravenstorm

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    Naturchind

    Naturchind

    03. March 2017 um 09:04

    Ich konnte das Buch kaum mehr aus den Händen legen. Definitiv ein Buch welches sich super zum Vorlesen eignet für Kinder ab circa 9Jahren, obwohl unser 7 jähriger aus gerne zuhört. 💙💛💚 Dies ist der erste Band von Ravenstorm Island. Molly und Arthur sind die einzigen, die wissen wer Jack ist.... Jack ist ja eigentlich der kleine Bruder von Molly, der, mit Molly die Ferien auf der Ravenstorm Insel verbringen soll. Doch auf merkwürdige Art und Weise verschwindet er und die zwei Kinder müssen nun alleine heraus finden was passiert ist. Die Geschichte bringt sehr viel magisches mit.

    Mehr
  • Der gelungene Auftakt einer zauberhaften Kinderbuchreihe

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    Krimine

    Krimine

    22. September 2016 um 23:11

    Molly und ihr kleiner Bruder Jack verbringen in diesem Jahr die Sommerferien bei ihrer Tante Catherine und ihrem Onkel Bill auf Ravenstorm. Einer kleinen Insel, die mehr Geheimnisse in sich birgt, als es die beiden Geschwister erahnen können. Doch bevor sie sich Hals über Kopf in ein Abenteuer stürzen, das überaus gefährlich ist, lernen sie erst einmal ihren Cousin Arthur kennen, dem wenig an ihrer Gesellschaft liegt. Ein Zustand, der sich schlagartig ändert, als Jack am nächsten Tag spurlos verschwunden ist und Arthur und Molly auf die Suche nach ihm gehen.„Die Geheimnisse von Ravenstorm Island: Die verschwundenen Kinder“ ist der Auftakt zu einer neuen Kinderbuchreihe, die gleichermaßen spannend, mystisch und gruselig ist. Angefangen mit einem geschichtsträchtigen Schloss, über sonderbar lebensechte Steinfiguren bis hin zu einem äußerst sonderbaren Butler und einer Schar von gefährlichen Fabelwesen werden die drei jungen Hauptfiguren gleich nach ihrer Ankunft auf der geheimnisvollen Insel mit einigen merkwürdigen Dingen konfrontiert. Deshalb bleibt ihnen nicht viel Zeit für anfängliche Rivalitäten. Denn wie in jedem spannenden Abenteuer wird die Zeit knapp, um den verschwundenen Jack aufzuspüren und Molly und Arthur müssen sich sputen, um die unbekannten Entführer zu bezwingen.Fazit:Ein kindgerecht geschriebenes Abenteuer in einer mystischen Welt, in der es von zauberhaften Fabelwesen, wandelbaren Wasserspeiern und verwunschenen Figuren nur so wimmelt.

    Mehr
  • Zauberhafte Schlossgestalten

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    StMoonlight

    StMoonlight

    21. August 2016 um 11:28

    Das Buch ist rundherum mit dem Motiv bedruckt, was ich sehr schön finde. Auf der Vorderseite sind zwei Kinder vor einem Schloss zu sehen. Mit den umherfliegenden Raben, der Umrandung aus korkigen Bäumen und kleinen Details wie z.B. einer Spinne, die sich vom Titel abseilt, wirklich schön und liebevoll gestaltet. Passend zur Thematik mit einem Hauch Mystik. Die Eltern von Molly und Jack sind Zauberer. Da sie auf Tour gehen, bitten die Eltern Verwandte während den Ferien auf die Kinder aufzupassen. Die beiden fliegen daher zu ihrem Onkel und ihre Tante auf Ravenstorm Island. Alleine sind sie dort nicht, denn auch ihr Cousin Arthur zieht ein. Schnell merken die Drei dass es außer ihnen keine anderen Kinder auf der gesamten Insel gibt. An sich schon merkwürdig genug, doch dann verschwindet Jack plötzlich spurlos und niemand kann sich daran erinnern, dass es ihn je gegeben hat. Niemand außer Molly und Arthur … Die beiden Kinder versuchen alles um den Kleinen wieder zu finden, doch es scheint aussichtslos. Doch dann kommen sie hinter ein schreckliches Geheimnis und begeben sich selbst in große Gefahr … Eine schöne Idee Kinder auf einer Insel zusammen zu führen und sie  unfreiwillig zusammen Abenteuer erleben zu lassen. Die Geschichte ist durchgehend spannend und flüssig geschrieben, so dass sich dieses Buch schnell und zügig lesen lässt. (Selbst junge Leser verlieren hier wohl nicht die Lust am Lesen.) Sehr schön ist es auch die Entwicklung der Kinder miterleben zu können, so wird aus dem anfangs zornigen Arthur bald ein verständnisvoller Cousin, der seine Cousine um jeden Preis beschützen will. Die ängstliche Molly findet Mut. Eine schrullige Frau wird zur Freundin. … Hier ist der Lerngehalt der Geschichte eben auch, dass manche Menschen auf den ersten Blick einen anderen Eindruck auslösen, als sie in Wirklichkeit sind. ~°~ Fazit ~°~ Es handelt sich um eine Fantasygeschichte die, wie versprochen, mit einem Hauch Mystik daherkommt. Dabei ist sie aber keineswegs übertrieben, obwohl eine ganze Reihe von Fabelwesen auftaucht. Ab und an ist die Handlung zwar etwas vorrauschbar, aber darüber kann ich hinwegsehen. Mir hat es viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und selbst als Erwachsene fand ich es nicht langweilig.

    Mehr
  • empfehlenswert

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    MarTina3

    MarTina3

    18. June 2016 um 21:50

    Molly und ihr kleiner Bruder Jack sollen ihre Sommerferien bei ihren Verwandten in einem Schloss auf der Insel Ravenstorm verbringen. Es gefällt ihnen, aber es ist auch ein bisschen unheimlich. Anfangs versteht sich Molly überhaupt nicht mit ihrem Cousin Arthur. Doch langsam raufen die beiden sich zusammen. Auf einmal ist aber dann Jack verschwunden und niemand scheint die Kinder zu verstehen. Daher versuchen Molly und Arthur ganz allein, Jack zu retten. Ob ihnen das gelingt? Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftakt der Reihe um Ravenstorm Island. Molly ist ein sympathisches Mädchen. Sie kümmert sich rührend um ihren kleinen Bruder. Außerdem ist sie auch sehr mutig. Aber auch Arthur mochte ich gerne. Wie die beiden sich langsam näher kennenlernen und dann auch Freunde werden war dabei auch richtig schön beschrieben. Dass hier ein Junge und ein Mädchen die Hauptpersonen sind und das Abenteuer erleben, finde ich außerdem richtig toll. So eignet sich die Geschichte für Buben und Mädchen gleichermaßen. Die Geschichte selbst ist sehr fantasievoll, ein bisschen unheimlich und kindgerecht. Man lernt die Finsterflinks kennen und auch Wasserspeier spielen eine Rolle. Daneben ist auch Magie im Spiel. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend. Außerdem wird die Geschichte so anschaulich erzählt, dass ich sofort ein Bild vor Augen hatte. Fazit: Eine tolle Geschichte mit Spannung, Magie und viel Fantasie. Empfehlenswert!

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Absolut fesselnder Auftakt für Kinder!

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    Losnl

    Losnl

    31. May 2016 um 07:37

    Wow was für ein tolles Kinderbuch. Der Auftakt der „Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder“ von Gillian Philip erschien im Fischer KJB Verlag und umfasst 224 Seiten.Inhalt:Molly und ihr Bruder Jack verbringen ihre Sommerferien auf einer kleinen Insel, bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Schon auf dem Flug dorthin fällt Molly ein unangenehmer Junge auf, der sich als ihr Cousin Arthur herausstellt.Kaum angekommen, erkunden die Kinder gemeinsam die Insel. Aber warum gibt es dort keine weiteren Kinder? Ein spannendes Abenteuer beginnt...Meinung:Die Geschichte von Molly, Arthur und Jack ist von Anfang an wirklich spannend und mysteriös, so dass es echt schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen.Das Buch wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen. Dies ist auch erforderlich, um den Inhalt, mit seinen magischen Wesen, Geheimnissen und Rätsel, verstehen zu können.Als Jack spurlos verschwindet, begeben sich Arthur und Molly gemeinsam auf die Suche und erleben spannende Abenteuer.Hierbei kommt auch ein Hauch von Magie ins Spiel. Denn beide treffen während der Suche auf magische, märchenhafte Wesen, die uns erschauern ließen, aber auch zum schmunzeln brachten. Gekonnt verflochten sind Spannung, Humor und eine Portion Gänsehautfeeling, die für Mädchen und Jungen gleichermaßen ansprechend ist.Der Schreibstil beziehungsweise die Sprache ist kindgerecht, ohne einfach zu wirken! Ein toller spannender, humorvoller, magischer aber auch märchenhafter Auftakt einer Reihe, der uns sehr neugierig auf den zweiten Band einstimmt.Absolute Lese,- und Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Spannend, gruselig, fantastisch

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    lenar

    lenar

    16. April 2016 um 10:40

    Ab und zu muss ich auch mal ein Kinderbuch lesen und bei den Neuerscheinungen des Fischer Verlags habe ich dieses Buch gesehen und es stand schnell fest, dass ich es lesen möchte.  Empfohlen ist das Buch für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren.  Der Schreibstil der Autorin hat mir unheimlich gut gefallen. Er ist nicht zu kindlich, sondern genau passend. Er ist so, dass natürlich die Zielgruppe alles gut versteht, aber auch so, dass Leser in meinem Alter (21) auch unglaublich viel Spaß an der Geschichte haben und gar nicht das Gefühl haben, dass es total einfach geschrieben ist. Das Buch ist voll von Spannung. Dadurch, dass es sowieso sehr dünn ist, lässt es sich unglaublich schnell lesen. aber nicht nur auf Grund der Seitenzahl, sondern auch durch die ganzen Geheimnisse die sich in dem Buch verstecken.Das Buch ist durchgehend spannend, sodass Kinder hier nicht die Lust haben lesen verlieren. Es treten viele Fragen auf, auf die man gerne Antworten hätte: Was ist mit dem Buttler? Wo ist Jack?  Wie man sich schon denken kann, ist das Buch außerdem sehr magisch. Es ist eine fantastische Geschichte, die aber unheimlich gut passt.   Fazit: Der erste Teil  "Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Die verschwunden Kinder" hat mir wahnsinnig gut gefallen. Es ist ein spannendee, fantastisches Kinderbuch, dass aber auch sehr gut ältere Leser lesen können. 

    Mehr
  • Ich glaub, spätestens...

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    I-heart-books

    I-heart-books

    ... nach den ersten Seiten kann man den ersten Teil der Ravenstorm Island Reihe nicht mehr weglegen. Ein tolles Debut auf einer mysteriösen Insel mit noch mysteriöseren kleinen Wesen (die Finsterflinks - denen möchte wohl niemand über den Weg laufen...), einem geschichtsträchtigen Anwesen und einer spannenden Story. Mir gefielen die Charakteren sehr und der Schreibstil passt perfekt für das Alter. Für Mädchen und Jungs und solche, die gerne Geheimnissen auf Ravenstorm Island auf die Spur kommen wollen :) Bin gespannt auf Band 2!

    Mehr
    • 2
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    13. April 2016 um 11:23
  • spannend, überraschend und magisch...

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    12. April 2016 um 12:06

    Unsere Meinung: Wir haben eine neue Lieblingsreihe entdeckt und den zweiten Band direkt auf die Geburtstagswunschliste gesetzt. Dieser wird auf jeden Fall hier einziehen! Die Geschichte von Molly, Arthur und Jack ist von Anfang an wirklich spannend und sehr mysteriös! Das Buch wird empfohlen für Kinder ab 10 Jahren und das finden wir auch angebracht, geht es doch um geheimnisvolle Wesen, Geheimnisse und Rätsel! Hier verschwindet ein kleiner Junge und er ist nicht der einzige, dem etwas zugestoßen ist! Was Arthur und Molly gemeinsam für ein Abenteuer erleben, ist sehr fantastisch – im wahrsten Sinne des Wortes! Hier kommt auch Magie ins Spiel und das Gesamtpaket ließ uns das Buch in Rekordzeit lesen! Wir wollten einfach so schnell wie möglich die Auflösung wissen! Vor allem wollten wir natürlich erfahren, was mit Jack passiert ist und was der Butler vor den Kindern geheim hält! Die Sprache ist kindgerecht und doch nicht mehr kindlich! Das Ende ist perfekt gelungen und für den Zwerg und mich passend gestaltet! Hier haben wir eine Reihe vorgefunden, die tatsächlich für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet ist, die Humor und Spannung besitzt, aber auch wirklich ein wenig Grusel und Angst verbreitet! Eine tolle Kombination, die hoffentlich in Band 2 genauso gut werden wird! ***************** Fazit: Wir sind auf jeden Fall begeistert und sind jetzt schon Fans dieser Reihe! Wir sind sehr gespannt, was in Band 2 passieren wird! Mason, wir kommen und wollen Antworten!!! (5 / 5) ********************* @books-and-cats.de Anmerkung: Band 2 – Das Geisterschiff ist ebenfalls schon erschienen!

    Mehr
  • Spannend- ein klein wenig gruselig- fantasievolle Wesen- eine spannend und fesselnde Geschichte.

    Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Die verschwundenen Kinder
    Buchraettin

    Buchraettin

    07. March 2016 um 08:26

    Kindermeinung Also, das war echt unheimlich am Anfang, weil da taucht so ein Nebel auf und da sind dann auch so Schatten, da habe ich das lieber mit meiner Mutter zusammen gelesen. Aber das war auch sehr spannend und da gibt es auch so neue Wesen. Aber die sind auch nicht so nett. Aber das verrate ich euch nicht. Das ist ein bißchen unheimlich, aber wenn man so 10 ist, geht es eigentlich. Das ist aber auch wirklich spannend und wir lesen nun den nächsten Band auch. Da ist ein Junge und ein Mädchen, aber das ist schon sehr für Jungen. Ich gebe aber 5 Sterne. Meine Meinung Eine geheimnisvolle Insel- welches Geheimnis verbirgt sie. Molly wird mit ihrem kleinen Bruder zu Verwandten geschickt. Diese leben auf einer Insel in einem alten Schloss. Hier lernt sie ihren Cousin kennen. Ein Geheimnis scheint diese Insel zu umgeben. Es gibt hier keine Kinder- zumindest keine lebendigen, aber überall auf der Insel stehen Skulpturen aus Stein- Kinderfiguren. Das Cover suggeriert es schon ein wenig und das erste Anlesen bestätigte es, es ist ein wenig unheimlich. Aber genau das zwingt mich als Leser zum Weiterlesen, weil es ist auch wirklich spannend geschrieben. Ich denke ich kann mich meinem Kind anschließen, ab 10 Jahren ist eine gute Empfehlung zum Lesen. Es wird mit ein wenig unheimlichen Methoden gearbeitet, wie Nebel, Schatten und eine Insel, auf der es keine Kinder gibt. Das erzeugt beim Lesen eine angenehme Gänsehaut, aber es macht aber sehr neugierig auf die weitere Geschichte. Sehr gelungen fand ich, dass die Hauptfiguren ein Junge und ein Mädchen sind, so werden auch beide angesprochen und können diese Geschichte lesen. Ich mag persönlich gern Fantasiegeschichten und hier tauchen für mich neue Wesen auf und es wird eine spannende Geschichte erzählt. Ich fand es war ein toller Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe, der sich fesselnd lesen ließ und uns nun gleich zum Lesen des zweiten Bandes verleitet. Für mich ist ein Kinderbuch immer sehr gelungen, wenn es mich als erwachsenen Leser fesseln kann und das hatte ich hier. Spannend- ein klein wenig gruselig- fantasievolle Wesen- eine spannend und fesselnde Geschichte.

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 459
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702