Gilly Macmillan

 3,9 Sterne bei 333 Bewertungen
Autorin von Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit, Die Nanny und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gilly Macmillan (©Huntley Hedworth / Quelle: Droemer Knaur)

Lebenslauf von Gilly Macmillan

Hochspannung aus England: Die britische Autorin Gilly Macmillan wuchs in Swindon in der Grafschaft Wiltshire auf und lebte eine Weile in Nordkalifornien. Sie studierte Kunstgeschichte an der Bristol University und am Courtauld Institute of Art in London. Anschließend arbeitete sie für The Burlington Magazine und verschiedene Kunstgalerien. Auch war sie als Dozentin für Fotografie tätig. Parallel dazu begann sie mit dem Schreiben. Schon ihr erster Roman „What she knew“ (2015; dt.: „Toter Himmel“, 2016) wurde ein internationaler Bestseller. In dem beklemmenden Thriller geht es um eine junge Mutter, die sich nach dem mysteriösen Verschwinden ihres achtjährigen Sohnes zwischen ihrem Schmerz, den vergeblichen Ermittlungen eines Kommissars und den auf sie gemünzten Hasstiraden im Internet zu zerreiben droht. Mit ihren nachfolgenden Romanen „The perfect Girl“ (2016), „Odd Child out“ (2017) und „I know you know“ (2018) schrieb sich Macmillan weiter in die Herzen von Thrillerfans in aller Welt. Ihre Bücher wurden in über 20 Sprachen übersetzt, landeten auf den Bestsellerlisten von Spiegel oder der New York Times und wurden bereits für verschiedene Preise nominiert. Gilly Macmillan lebt mit ihrem Ehemann, drei Kindern und zwei Hunden im englischen Bristol.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Nanny (ISBN: 9783734110726)

Die Nanny

 (91)
Erscheint am 18.10.2021 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Gilly Macmillan

Cover des Buches Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit (ISBN: 9783426520567)

Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit

 (169)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Die Nanny (ISBN: 9783734110726)

Die Nanny

 (91)
Erscheint am 18.10.2021
Cover des Buches Bad Friends - Was habt ihr getan? (ISBN: 9783426522585)

Bad Friends - Was habt ihr getan?

 (16)
Erschienen am 02.07.2018
Cover des Buches Sieben Wahrheiten (ISBN: 9783426523049)

Sieben Wahrheiten

 (10)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Die Nanny: Roman (ISBN: B086V475HR)

Die Nanny: Roman

 (2)
Erschienen am 01.07.2020
Cover des Buches Bad Friends: Was habt ihr getan? (ISBN: B07DRH9FLF)

Bad Friends: Was habt ihr getan?

 (2)
Erschienen am 02.07.2018
Cover des Buches The Perfect Girl (ISBN: 9780349406411)

The Perfect Girl

 (2)
Erschienen am 03.03.2016

Neue Rezensionen zu Gilly Macmillan

Cover des Buches Sieben Wahrheiten (ISBN: 9783426523049)Lisa2311s avatar

Rezension zu "Sieben Wahrheiten" von Gilly Macmillan

Highlight bis zur Mitte, danach etwas abbauend
Lisa2311vor 10 Tagen

Sieben Wahrheiten behandelt ein schweres Thema. Ein Mord an 2 Jungs und ein Täter, der geistig zurückgeblieben ist.

Es wird aus 3 Perspektiven erzählt:
- Kommissar Fletcher, der eine neue Leiche entdeckt und somit wieder an den Mord der 2 Jungs von vor 20 Jahren erinnert wird.
- Der Podcast, der die Geschichte neu erzählen will, um die Wahrheit von damals zu finden, da er an die Unschuld des Täters glaubt
- Eine Mutter der beiden Jungs, die dunkle Geheimnisse hat

Alle 3 Perspektiven wechseln zwischen Gegenwart und Vergangenheit und enthüllen damit nach und nach die Wahrheit. Dies macht die Geschichte andauernd interessant und anfangs und zum Ende hin sehr spannend.

Es hätte fast ein Highlight werden können. Leider hat die Geschichte zur Mitte nachgelassen und es ging weder richtig voran, noch hat man neue Informationen bekommen, mit denen man spekulieren könnte.
Auch das Ende wurde kurz und knapp erzählt und kann nicht ganz überzeugen. Dies stört mich hier aber wenig, da ich den Rest der ganzen Geschichte sehr gut fand.
❗Man muss sich nur darüber im Klaren sein, dass es wenig um das neue Opfer und die Ermittlungen geht, sondern hauptsächlich die Geschichte von damals aufgerollt wird. Daher ist es kein Thriller! ❗

Da mich der Aufbau sehr überzeugen konnte und der Podcast wirklich abwechslungsreich gestaltet wurde (In jeder Folge wurden zb alte Ermittler, Journalisten, oder Eltern interviewt) und mich die Geschichte gefesselt hat, ohne dass sie besonders spektakulär war, kann ich eine Empfehlung aussprechen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sieben Wahrheiten (ISBN: 9783426523049)Kleine8310s avatar

Rezension zu "Sieben Wahrheiten" von Gilly Macmillan

Sieben Wahrheiten
Kleine8310vor 12 Tagen

Lesegrund: 

Bei diesem Buch fand ich den Klappentext so interessant und vielversprechend, dass ich die Geschichte unbedingt lesen wollte. 

Handlung: 

Vor zwanzig Jahren hat ein brutaler Mord an zwei elfjährigen Jungen ganz Bristol erschüttert. Die Jungen hatten den geistig zurückgebliebenen Sidney Noyce wiederholt terrorisiert und er wurde als Mörder schnell verurteilt. Sidney hat all die Jahre seine Unschuld beteuert und sich schließlich in seiner Zelle erhängt. Als der alte Fall wieder in die Medien gerät, kehrt der beste Freund der beiden Ermordeten nach Bristol zurück und will Mithilfe eines True – Crime – Podcasts, all diejenigen zum Reden bringen, die zu lange geschwiegen haben …

Schreibstil: 

Der Schreibstil von Gilly Macmillan hat mir gut gefallen. Die Autorin findet eine gute Mischung zwischen bildhaften Beschreibungen und flüssigen Erzählstil. 

Charaktere: 

Die Charaktere hat die Autorin solide ausgearbeitet. Bei manchen von ihnen hätte ich ein bisschen mehr Tiefgang schön gefunden, aber insgesamt hat es für mich gepasst. 

Spannung: 

Die Geschichte ist mehr ein Krimi als ein Thriller, aber das hat der Spannung für mich, keinen Abbruch getan. Ich mochte die guten Wendungen in der Story und, dass mich die Autorin zudem überraschen konnte. Das Ende ist okay, aber nicht ganz so gut, wie ich es mir gewünscht hätte. 

Emotionen: 

Die Geschichte bietet durch verschiedene Inhalte ein paar Momente für Emotionen und diese hat Gilly Macmillan auch gut rübergebracht. 

“Sieben Wahrheiten” ist eine überraschende und spannende Geschichte, die mich weitestgehend gut unterhalten hat. 

Meine Meinung: 3,5 von 5

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Nanny (ISBN: 9783734110726)Steliyanas avatar

Rezension zu "Die Nanny" von Gilly Macmillan

Spannender Thriller
Steliyanavor einem Monat

Da ich so oft Rezensionen über das Buch gelesen habe, musste ich mir auch eine Meinung dazu bilden. Mir hat es sehr gut gefallen!

Jo ist in einer reichen Familie aufgewachsen. Ihr Kindermädchen Hannah sorgt für sie und beide verstehen sich super. Eines Tages verschwinden Hannah aber und seitdem fehlt jede Spur von ihr. Bis heute. Viele Jahre später trifft Jo angeblich Hannah. Ist sie das wirklich? Warum ist sie damals verschwunden?

Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Geschichte aus den Sichten von Jo, Hannah und Virginia erzählt wird. Das Buch hatte mich ab dem ersten Kapitel gepackt und ich habe es relativ schnell durchgelesen. Es ist korrekt als Roman zu bezeichnen, denn für einen Thriller fehlt ein bisschen das rasante Tempo. Das bedeutet aber nicht, dass das Buch nicht spannend ist. Das ist es auf jeden Fall! Ich habe gerne mitgerätselt und wurde immer wieder überrascht. Einen Stern muss ich aber abziehen, weil ich mir gewünscht hätte, dass die eine oder andere Sache etwas kürzer gewesen wäre. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks