Gin Phillips

 3.7 Sterne bei 190 Bewertungen
Autorin von NACHTWILD, Nachtwild und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Gin Phillips

Packende Spannung bis zum Schluss: Gin Phillips besitzt das Talent, einen schönen Sommertag im Zoo in einen wegen seiner atemberaubenden Spannung nahezu nicht auszuhaltenden Thriller zu verwandeln. In ihrem Roman „Nachtwild“ wird eine junge Mutter zur Gejagten und kämpft wie eine Löwin um ihr eigenes Leben und um das ihres Sohnes. Der Roman, der in Deutschland 2018 bei dtv premium erschien, erhielt vor seiner Veröffentlichung hervorragende Kritiken, unter anderem von der „New York Times“ und vom „The New Yorker“-Magazin. Bei dem Buch, mit dem ihr der internationale Durchbruch gelang, handelt es sich um das bereits fünfte Buch der Amerikanerin, die heute mit ihrer Familie in der Stadt Birmingham in Alabama zu Hause ist. Die Autorin studierte politischen Journalismus, arbeitete ein Jahrzehnt lang als Autorin für verschiedene Magazine und lebte in Irland, in New York und in Washington, D.C. Für ihr 2007 veröffentlichtes Erstlingswerk „The Well and the Mine“ gewann sie den hoch dotierten Discover Award des Buch-Großhändlers Barnes & Noble.

Alle Bücher von Gin Phillips

Cover des Buches NACHTWILD9783423261968

NACHTWILD

 (175)
Erschienen am 29.03.2018
Cover des Buches Wenn die Nacht anbricht9783641053109

Wenn die Nacht anbricht

 (0)
Erschienen am 08.12.2010
Cover des Buches Wenn die Nacht anbricht9783442741182

Wenn die Nacht anbricht

 (0)
Erschienen am 01.12.2010
Cover des Buches Nachtwild9783742404107

Nachtwild

 (14)
Erschienen am 29.03.2018
Cover des Buches Fierce Kingdom9780735224278

Fierce Kingdom

 (1)
Erschienen am 25.07.2017
Cover des Buches The Hidden Summer9780142425688

The Hidden Summer

 (0)
Erschienen am 12.06.2014
Cover des Buches The Well and the Mine9781844087853

The Well and the Mine

 (0)
Erschienen am 21.07.2011

Neue Rezensionen zu Gin Phillips

Neu

Rezension zu "NACHTWILD" von Gin Phillips

Ein spannender Thriller, mal was anderes :)
Sunnyrosevor einem Monat

Nachtwild war mein erstes Leseexemplar, damals in meinem Praktikum als Buchhändlerin 😊 es hat mir sehr gut gefallen. So gut dass es als Taschenbuch mit mir nach Hause gewandert ist.
Joan ist Mutter und genießt den Tag mit ihrem Sohn Lincoln im Zoo.
Da fallen Schüsse. Der wahre Alptraum.Am Eingang liegen Tote überall. Sie kommen auf diesem Weg nicht lebendig raus.

Joan wird alles tun um ihren Sohn heil nach Hause zu bringen.


Es ist mal was ganz anderes 😄 eine originelle Geschichte und man weiß sie wird in ein paar Stunden zu Ende sein, egal wie es ausgeht. Die zieht sich nicht über tage oder Wochen hin, was dem ganzen Spannung und Pepp gibt.


Außerdem macht Joan eine uuuunglaubliche Charakterentwicklung durch 😊 sie hat es richtig spannend gemacht, wie sie immer mehr zur Löwenmutter wurde 💛 und es gibt noch mehr tolle Charaktere, die ganz verschieden sind.

Zudem bin ich durch das Buch geflogen., es liest sich total toll :) Für mich ist es eine absolute Empfehlung :) 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "NACHTWILD" von Gin Phillips

Mal was anderes
Tintenklexvor 4 Monaten

"Nachtwild", ist nicht der typische Thriller oder Krimi, den man vielleicht erwartet. Die Geschichte beginnt in einem Zoo, den Mutter und Kind kurz vor der Schließung verlassen wollen, doch am Eingang hören sie Schüsse und verstecken sich im Park ... Von da an beginnt ein Versteck-Spiel, ein Rennen mit der Zeit, gegen einen unbekannten Gegner. Im Vordergrund stehen hierbei nicht etwa die Täter und die Morde, sondern vielmehr die Instinkte einer Mutter, ihr Kind zu beschützen! Komme, was da wolle! Wie weit bist du bereit zu gehen, wenn dein Kind bedroht ist!? Wie einfallsreich kannst du sein, um dich und die, die du liebst, zu beschützen?! Wie skrupellos verhältst du dich gegenüber denen, die diesen Schutz bedrohen?! Toll gemacht.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "NACHTWILD" von Gin Phillips

Nachtwild
ThePassionOfBooksvor 4 Monaten

Ein gemeinsamer Ausflug in den Zoo, die Sonne scheint und es gibt viel zu entdecken für Lincoln und seine Mutter. Als es Zeit ist zu gehen passiert es plötzlich! Laute Knallgeräusche und die Menschen um sie herum fallen einfach um! Tot! Was für ein Horrorszenario!
Die Situation ist extrem furchteinflößend und beklemmend beschrieben und ich hatte in meinem Kopf auch nur noch einen Gedanken: Nichts Wie Weg!!

Joan bleibt nichts anderes übrig, als sich ihren Sohn zu schnappen und einen sicheren Platz zu suchen. Doch wo in dem Zoo soll das sein? Gibt es einen Täter oder mehrere? Wird die Polizei zu Hilfe kommen? Und was genau geht eigentlich vor sich? Tausende Fragen, die auch mir alle durch den Kopf geschwirrt sind. Und plötzlich ist alles andere komplett egal, lediglich Schutz und Überleben sind das Einzige was noch zählt.

Obwohl diese Stunden fesselnd, schockierend und auch sehr spannend beschrieben sind habe ich auch etwas Kritik anzumerken.
Über die Täter und deren Hintergründe erfährt man kaum etwas. Sie werden für meinen Geschmack viel zu oberflächlich abgehandelt und ich hatte am Schluss einige offene Fragen, die ungeklärt blieben. Auch das Verhalten der Polizei war nur am Rande erwähnt und es gab kaum bis gar keine Informationen.
Insgesamt fehlte dem Ganzen der Thrill, was total schade ist. Das Potenzial der Geschichte war wirklich enorm hoch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches NACHTWILDundefined

Dunkler als die Nacht. Wilder als ein Tier. Näher als du glaubst.

Aus einem fröhlichen Ausflug mit ihrem kleinen Sohn in den Zoo wird binnen Sekunden ein bitterer Kampf ums Überleben für Joan. Schüsse fallen. Doch woher kommen sie? Wie kommt sie gemeinsam mit ihrem Sohn aus der Gefahrenzone? Joan muss Ruhe bewahren ... aber wie gut wird ihr das gelingen, wenn jedes Geräusch den Tod bedeuten kann?

Ihr liebt spannungsreiche Lektüren und wollt gemeinsam mit uns ein Wochenende zwischen den Seiten von "Nachtwild" verbringen?

Vom  13.04. bis 15.04.2018 veranstalten wir ein Lesewochenende zu "Nachtwild" von Gin Philipps und suchen dafür noch 50 interessierte Thriller-Leser. Klingt gut? Dann bewerbt euch direkt!

Über das Buch      
Es ist ein herrlicher Tag und Joan besucht mit ihrem vierjährigen Sohn Lincoln den Zoo – da hört sie plötzlich Schüsse. Am Ausgang sieht sie Tote auf dem Boden liegen. Sie weiß nicht, ob die Polizei unterwegs ist, ob der oder die Täter noch in der Nähe sind. Als weitere Schüsse fallen, flüchtet sie mit Lincoln in ein leer stehendes Gehege. Das Leben ihres Sohnes hängt jetzt allein von ihr ab und davon, ob sie einen Weg finden wird, sie beide zu retten. Jedes Geräusch, jede Bewegung kann tödlich sein. Sie muss Entscheidungen treffen und Dinge tun, die sie nie für möglich gehalten hätte.

>> Hier gibt es die Leseprobe und weitere Infos zum Buch für den ersten Eindruck

Gemeinsam mit dtv vergeben wir für unser Lesewochenende vom 13.04.2018 bis 15.04.2018 50 Exemplare von  "Nachtwild"

Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 08.04.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Stellt euch vor, ihr müsstet euch gemeinsam mit einem Kind verstecken – wie würdet ihr vorgehen?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und freue mich sehr auf das gemeinsame Lesewochende!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.
1101 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Gin Phillips im Netz:

Community-Statistik

in 254 Bibliotheken

auf 22 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks