Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal

von Gina Bucher 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Tigerkatzis avatar

Eine wunderschöne Liebeserklärung an die Arten der Liebe.

Minnis avatar

Geschichten, die es in sich haben. Allerdings darf man keine Hollywood-Lieben erwarten, denn dann legt man das Buch wohl bald bei Seite ...

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal"

Was bleibt am Ende von der Liebe? Die Journalistin Gina Bucher hat mit vielen Menschen zwischen 60 und 95 gesprochen und lässt diese von der Liebe erzählen, die sie erlebt, vielleicht immer gesucht und manchmal auch nie gefunden haben. Gibt es die eine große Liebe? Wie sind die Befragten mit Krisen umgegangen, wie haben sie ihr Leben bewältigt, wenn der geliebte Mensch gestorben ist? Die Geschichten verdichten sich zu einem Psychogramm der Lebenserfahrung. Sie geben viele kluge Antworten auf die Frage, was eine glückliche Beziehung eigentlich ausmacht und zeigen: Verlieben kann man sich immer wieder!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492311779
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tigerkatzis avatar
    Tigerkatzivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne Liebeserklärung an die Arten der Liebe.
    Kommentieren0
    Minnis avatar
    Minnivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Geschichten, die es in sich haben. Allerdings darf man keine Hollywood-Lieben erwarten, denn dann legt man das Buch wohl bald bei Seite ...
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    LaMargaritas avatar

    Fragefreitag mit Gina Bucher

    Alles dreht sich um die Liebe: Bücher, Songs, Filme und immer wieder auch unsere Gedanken. Sie ist allgegenwärtig und doch oft nicht so leicht zu finden. Als Teenager träumen viele bereits von der großen Liebe und müssen vielleicht auch schon die ersten Lektionen der Liebe lernen. Doch wird es dann später wirklich so, wie wir es uns mit zwanzig vorgestellt haben?
    Gina Bucher erzählt uns in ihrem Buch „Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal“ Liebesgeschichten, die das Leben schrieb. Berührend und lehrreich für alle Liebenden und die, die es noch werden wollen.

    Wollt ihr auch wissen, wie sich die Liebe im Leben entwickelt und was bleibt? Dann diskutiert mit bei unserem Fragefreitag und stellt Gina Bucher eure Fragen!

    Mehr zum Buch
    Was bleibt am Ende des Lebens von der Liebe? Das hat sich die junge Journalistin Gina Bucher gefragt: Sie führte zahlreiche Gespräche mit Menschen zwischen 60 und 95 und lässt sie hier ihre Geschichten erzählen. Wie haben sie die Liebe kennengelernt, erlebt, gefunden und verloren? Gibt es die eine große Liebe? Wie sind sie mit Krisen umgegangen, zum Beispiel, wenn der Partner fremdgegangen ist? Oder wie haben sie ihr Leben bewältigt, wenn der geliebte Mensch gestorben ist? Die bewegenden Geschichten verdichten sich zu einem Psychogramm der Lebenserfahrung. Sie geben viele kluge Antworten auf die Frage, was eine glückliche Beziehung eigentlich ausmacht, und zeigen, dass man auch mit 80 noch Schmetterlinge im Bauch haben kann!

    Über die Autorin
    Gina Bucher wurde 1978 geboren und studierte Filmwissenschaften, Publizistik und Kunstgeschichte in Hamburg und Zürich. Sie ist als Redakteurin und freie Journalistin unter anderem für die taz tätig und gibt Bücher mit künstlerischem Bezug heraus. Eines der Projekte, an dem sie arbeitet, ist "Rokfor", mit dem eine Software verbunden ist, die der Herstellung von Druckprodukten dient. Die Autorin lebt heute in Berlin und Zürich.
    Gemeinsam mit dem Piper Verlag vergeben wir unter allen Teilnehmern 5 Exemplare von  „Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal“.

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Fragefreitag!

    L
    Letzter Beitrag von  Leselenivor 2 Jahren
    Weißt du vielleicht was mit unseren Büchern passiert ist?
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks