Gina Jacobsen Im Schatten der Vergangenheit: Thriller

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Schatten der Vergangenheit: Thriller“ von Gina Jacobsen

Seit 13.10.2016 NEU LEKTORIERT!!! Dr. Sally Flores ist gefeierte Staranwältin in Wien, verlobt mit einem aufstrebenden Politiker. Doch dann stellt ihr ein Journalist vor laufender Kamera eine seltsame Frage wegen ihres Vaters. Und plötzlich kommt wieder hoch, dass zu Hause nie über die Vergangenheit gesprochen werden durfte. Ihr Verlobter beschwört sie, an seinen und ihren Ruf zu denken und die Karriere nicht aufs Spiel zu setzen. Sie geht der Sache auf den Grund, findet ein mysteriöses Foto, reist nach Palermo, folgt der Spur ihres Vaters nach Argentinien und stößt auf ein dunkles Familiengeheimnis, dessen Fäden weit mehr in ihre berufliche Gegenwart reichen, als sie geahnt hätte … Nichts in ihrem Leben ist, wie es scheint. Und wer ist der Kerl, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Ist Dr. Sally Flores in die Fänge der Mafia geraten?

Eine Anwältin auf Reise in die Vergangenheit ihres Vaters. Durchaus interessant.

— Zauberfee
Zauberfee

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Der Start einer vielversprechenden Buchreihe.

SuuperMichi

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Arne, Kari, eine über den Tod hinaus präsente Akka und das wunderschöne Norwegen begleiten diese spannende Geschichte

sabsisonne

Todesreigen

Wie immer: grandios!

Daniel_Allertseder

Die Grausamen

ein Buch das mich total gefangen genommen hat. Hoher Spannungsbogen bis man die Wahrheit kennt.

lucyca

Die gute Tochter

Eine starke Geschichte, sollte man unbedingt lesen!!!!

mesu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine aufschlussreiche Reise

    Im Schatten der Vergangenheit: Thriller
    Zauberfee

    Zauberfee

    01. March 2017 um 20:53

    Es ist nicht ganz der spannende Thriller, den ich erwartet hatte. Aber mir hat die Hautpfigur gefallen, die die Vergangenheit ihres Vaters aufarbeitet. Hier wechseln die Schauplätze immer wieder und die Autorin hat mich auf eine richtige Reise mitgenommen. Die Geschichte hat mir trotz des fehlenden Tempos an manchen Stellen gefallen. Sehr interessant!