Gina M. Swan

 4,8 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorenbild von Gina M. Swan (©Privat)

Lebenslauf von Gina M. Swan

Gina M. Swan ist eine deutsche Autorin, die seit der dritten Klasse ihr Herz ans Schreiben verloren hat. Mit ihrem Debüt »Nah wie fern - Tödliche Wahrheit« erfüllt sie sich einen großen Traum. Momentan arbeitet sie fleißig an der Fortsetzung des 1. Bandes von »Nah wie fern« und ihrem regionalen Thriller »Himmelwald«. Wenn sie nicht schreibt, ist sie mit ihrem Studium oder der Fotografie beschäftigt. Folgen Sie der Autorin gerne bei Instagram: @gms.autorin.

Neue Bücher

Cover des Buches Finding home for Christmas (ISBN: 9783754680919)

Finding home for Christmas

Neu erschienen am 12.10.2022 als Taschenbuch bei tolino media.

Alle Bücher von Gina M. Swan

Cover des Buches Nah wie fern - Tödliche Wahrheit (ISBN: 9783750400412)

Nah wie fern - Tödliche Wahrheit

 (10)
Erschienen am 24.10.2019
Cover des Buches Nah wie fern - Gefährliches Verlangen (ISBN: 9783752643732)

Nah wie fern - Gefährliches Verlangen

 (3)
Erschienen am 28.10.2020
Cover des Buches Finding home for Christmas (ISBN: 9783754680919)

Finding home for Christmas

 (0)
Erschienen am 12.10.2022

Neue Rezensionen zu Gina M. Swan

Cover des Buches Nah wie fern - Tödliche Wahrheit (ISBN: 9783750400412)
Tina_book_and_styles avatar

Rezension zu "Nah wie fern - Tödliche Wahrheit" von Gina M. Swan

Wahnsinn's Buch
Tina_book_and_stylevor 3 Monaten

(Werbung) Hallo meine lieben Bookies! 💜


Ich möchte euch ein sehr Emotionales Buch vorstellen!


Vorab möchte ich mich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar bedanken. 


Das Buch ist von @gina.m.swan

Heisst Nah wie Vern, Tödliche Warheit 

Seitenanzahl: 438


INHALT:

Es gibt einen dragischen Flugzeugabsturz über den Bergen. Saskia von Ehr, steht mit ihren Sohn am Flughafen und wartet auf ihren Mann Leo. 

Als sie die Nachricht vom Absturz hört, kann sie es gar nicht fassen, für sie bricht eine Welt zusammen. 

Leo wird und bleibt vermisst, sicher ist aber, er war im Flugzeug. 

Saskia gibt die Hoffnung nicht auf, sie muss erfahren was tatsächlich geschehen ist. Denn sie spürt ihn immer noch um sich. Dabei begibt sie sich und ihren Sohn in Gefahr. 

Kann es Saskia schaffen die Wahrheit über den Absturz herauszufinden ohne Schaden zu nehmen?


MEINUNG:

Nach dem Buch brauchte ich mal ein paar Tage, dass ich mich sammeln konnte um die passenden Worte zu finden. 

Ich kann nur sagen WOW, was für ein Buch. Von Anfang bis zum Ende war ich Feuer und Flamme. Die Emotionen gingen mit mir durch und ich brauchte viele Taschentücher. Zum Ende hin war ich eher erschüttert und wütend und zwischendurch war ich wieder happy. 

Also, alle Emotionen waren vorhanden. Der Schreibstiel ist so Bildlich, dass ich mich total fallen lassen konnte. 

Die Geschichte hat mich abgeholt und mich auf eine Reise mitgenommen.


Ich konnte mich so in Saskia rein versetzen, denn den Mann zu verlieren, muss schrecklich sein. 

Ich wäre auch fertig und völlig neben der spur, so wie Saskia.


Ich muss schon sagen, das dieses Buch, mein erstes Highlight Buch in diesen Jahr war. Ich kann es jedem nur empfehlen und ans Herz legen. 


Man flutscht nur so durch die Seiten durch.

Ich habe dieses Buch geliebt. Und ich bin schon gespannt wie es weiter geht.


Dieses Buch bekommt ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Sterne.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Finding home for Christmas: Eine Weihnachtsgeschichte (ISBN: B09M2KF5HX)
BetweenYourBookdreamss avatar

Rezension zu "Finding home for Christmas: Eine Weihnachtsgeschichte" von Gina M. Swan

pure Liebe
BetweenYourBookdreamsvor einem Jahr

Cover: 5☆
Es ist unglaublich schön!😍 Nick und Stella weisen unzählige Ähnlichkeiten mit dem abgebildeten Paar! Und wenn man die Geschichte kennt, dann erkennt man grandiose Detailtreue 🥺

Charaktere: 4,5☆
Durch den wunderschönen Adventskalender der lieben Gina ist mir bewusst geworden, dass Stella und Gina im Grunde dieselbe Person sind!😂 Und erstere wollte ich während dem Lesen immer mal wieder in die Arme nehmen 🥺
Ich weiss zwar nicht, ob Liebe auf den ersten Blick wirklich passt, aber ähh, es war auf jeden Fall Schicksal ✨
Und Nick, der war einfach Boyfriend Material ✨ Auch, wenn er mich hin und wieder mal richtig enttäuscht hatte 😩 ...ihr müsst es selbst lesen 💭

Handlung: 5☆
Also ich fand den Anfang ja schon echt magisch, aber als dann plötzlich ganz neue Plotts auftauchten, war ich hin und weg!😍 Die Idee ist einfach unfassbar schön, und die Umsetzung ist Gina zu 100% gelungen.💭
Das einzige zu bemängelnde sind die "Stellen", welche die Schweiz miteinbeziehen. Also zum Beispiel: (Und bitte merkt euch das 😂) Wir Schweizer sagen nicht Gruezi! sondern GRÜEZI!😌 (Ihr habt's gerade ausprobiert, hab ich recht? :D)
Hmm, und dann ist es der "Vierwaldstätersee", also zusammen geschrieben :)
Ausserdem musste ich schmunzeln, als da stand, es gab viel Schnee... Mhm, momentan schon, aber das war nicht immer so (leider...) 🙈

Ende: 5+☆
WAS WAR DAS?? Um 23:53 hab ich das Wort Ende gelesen. Bis dahin war ich so stark gefesselt, dass ich obvious die Zeit vergessen habe 🧸 Tränen ranen mir nur so über die Wangen und fanden ihren Weg auf mein Kissen 🥺 Diese eine Bedeutung und wie die Geschichte der beiden Hauptcharaktere ausgeht, war einfach so so magisch, es mitzuerleben 😭🤍

~

LEST ALLE DIESES BUCH!! } ⭐⭐⭐⭐⭐

| Rezensionsexemplar |

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Finding home for Christmas: Eine Weihnachtsgeschichte (ISBN: B09M2KF5HX)
Anja_liebt_Buechers avatar

Rezension zu "Finding home for Christmas: Eine Weihnachtsgeschichte" von Gina M. Swan

Schweizer Weihnachten 🎄
Anja_liebt_Buechervor einem Jahr

Die Geschichte von Stella und ihrem großen Traum konnte mich zu 100 % abholen. 

Stella lebt und liebt Weihnachten, und das zeigt sich auch deutlich auf ihrem Instagramaccount. Zu Hause krieselt es gewaltig und auch wenn das Verhältnis zu ihrer Schwester Johanna sehr gut ist, kommt ihr die Gelegenheit als Weihnachtselfin in einem großen Hotel der Schweiz zu arbeiten, nur gelegen.

Sie lernt den attraktiven Fußballprofi Nick, sowie einige positive und negative Kontakte kennen.


Eine wunderbare Reise, in der Stellas Entwicklung sehr wichtig ist, beginnt. 


Insgesamt gelingt es der Autorin wahnsinnig viel Emotion und Ehrlichkeit in das Buch zu bringen. Die Protagonist:innen werden sehr detailliert und authentisch beschrieben.  Die malerisch beschriebene Umgebung in der Schweiz, tut dann ihren Rest dazu.

Ich hatte wirklich selber das Gefühl im Hotel,  Chalet oder auch auf dem Züricher Weihnachtsmarkt dabei zu sein.

Durch die musikalischen Hinweise - die Pkaylist gibt es sogar zu  mithören- kommt noch einmal mehr Wrihnachtsfeeling auf.


Besonders gut hat mir der Umgang mit sozialen Netzwerken gefallen. Diese nehmen anfangs viel Raum ein, werden zur Notwendigkeit. Gleichzeitig beschreibt die Autorin welche bösen Nachteile diese auch haben können.

Oder doch Vorteile, Romy?;)

Gegen Ende wird diese Erwähnung immer weniger und der wahre Geist der Weihnacht kristallisiert sich heraus.


Die Wendungen und der Spannungsbogen im Buch sind sehr geschickt eingebaut, und nur wer konzentriert liest wird die Zeichen finden.


Es ist ein sehr gutes Weihnachtsbuch. Es war mir eine Ehre es lesen zu dürfen.

Wer weiß,  vielleicht sehen wir uns wieder, oder Herr von Ehr?

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Gina M. Swan wurde am 18. Oktober 1998 geboren.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks