Gina Mayer

 4.4 Sterne bei 938 Bewertungen
Gina Mayer

Lebenslauf von Gina Mayer

Erfolgreich in Werbung und Print: Gina Mayer, 1965 in Ellwangen geboren, ist eine deutsche Schriftstellerin, die für ihre historischen und zeitgeschichtlichen Romane für Erwachsene und Jugendliche bekannt ist. Nach ihrem Abitur zog sie für ein Jahr nach Neapel. Nach ihrer Rückkehr studierte sie Grafik-Design an der Hochschule Trier. Anschließend arbeitete sie als Werbetexterin und schrieb nebenbei Jugendbücher. Ihr Debüt als Autorin jedoch gab sie mit dem historischen Roman Die Protestantin im Jahr 2006. 2010 erschienen dann im Thienemann-Verlag "Die verlorenen Schuhe", ein Jugendbuch über die Flucht aus Schlesien 1945, und bei Rütten & Loening "Das Lied meiner Schwester", ein Roman über verbotene Musik im Dritten Reich. Die Autorin wurde bereits mit dem Leipziger Lesekompass 2014 und dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Außerdem wurde ihre das Arbeitsstipendium des Landes NRW verliehen und sie wurde für den Kalbacher Klapperschlangenpreis, den Hansjörg-Martin Preis, den Segeberger Feder Preis und den Sir Walter Scott-Preis nominiert.  Heute lebt sie mit ihren beiden Kindern in Düsseldorf.

Neue Bücher

Meine absolut magischen Freunde - Freundebuch

Erscheint am 29.06.2019 als Hardcover bei Ravensburger Buchverlag.

Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1: Die verschwundenen Katzen

 (14)
Erscheint am 01.07.2019 als Hardcover bei Ravensburger Buchverlag.

Pferdeflüsterer-Academy, Band 5: Zerbrechliche Träume

Erscheint am 01.07.2019 als Hardcover bei Ravensburger Buchverlag. Es ist der 5. Band der Reihe "Pferdeflüsterer-Academy".

Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 2: Das geheimnisvolle Mädchen

Erscheint am 01.07.2019 als Hardcover bei Ravensburger Buchverlag.

Alle Bücher von Gina Mayer

Sortieren:
Buchformat:
Das Maikäfermädchen

Das Maikäfermädchen

 (124)
Erschienen am 12.09.2014
In guten wie in toten Tagen

In guten wie in toten Tagen

 (84)
Erschienen am 16.09.2013
Morgen wirst du sterben

Morgen wirst du sterben

 (58)
Erschienen am 01.12.2015
Leonore und ihre Töchter

Leonore und ihre Töchter

 (46)
Erschienen am 15.08.2016
Das Lied meiner Schwester

Das Lied meiner Schwester

 (42)
Erschienen am 20.08.2012
Zitronen im Mondschein

Zitronen im Mondschein

 (41)
Erschienen am 13.09.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Gina Mayer

Neu

Rezension zu "Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1: Die verschwundenen Katzen" von Gina Mayer

Ein magisches Highlight für Erstleser
LeosUniversumvor einem Tag

Inhalt:
Nachdem bereits einige Katzen in der Nachbarschaft spurlos verschwunden sind, muss Violet feststellen, dass auch Tante Abigails Kater Lord Nelson nirgends zu finden ist. Zum Glück besitzt Tante Abigail nicht nur einen Blumenladen, sondern auch ein uraltes Zauberbuch. Eigentlich darf Violet dieses magische Blumenbuch nicht benutzen, weil sie noch zu klein dafür ist, aber um Lord Nelson zu helfen, muss sie unbedingt einen Blumenzauber finden. Wird Lady Madonna, der sprechende Wellensittich, Violet verraten, wo Tante Abigail das Buch versteckt hat?

Meinung:
Wie schön! Endlich gibt es die zauberhafte Reihe „Der magische Blumenladen“ auch für Erstleser – allerdings eher für die etwas geübteren der 2. Lesestufe. Was mir als erstes aufgefallen ist, war natürlich das farbenfrohe Cover. Auch die zahlreichen Bilder von Horst Hellmeier, die den Leser über das ganze Buch hinweg begleiten, sind herrlich bunt und liebevoll gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist harmonisch und kindgerecht. Vor allem für Erstleser ist es wichtig, dass auch die Texte gut verständlich sind. Die einzige Schwierigkeit, die vielleicht besteht, wäre die korrekte Aussprache der englischen Namen. Die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Sehr gut hat mir am Anfang die Vorstellung der einzelnen Charaktere gefallen. Alles in allem ist es ein schönes Buch mit einer Geschichte über Mut und Mitgefühl. Ich freue mich schon auf die nächsten Abenteuer aus dem magischen Blumenladen.

Fazit:
Gina Mayer hat mit diesem Buch ein wunderbares Highlight für Erstleser erschaffen. „Der magische Blumenladen - Die verschwundenen Katzen“ ist eine mitreißende und spannende Geschichte, die ich Mädchen im Alter von 6-8 Jahren empfehlen würde. Von mir bekommt dieses magische Abenteuer 4,5 von 5 Sternchen.

Kommentieren0
0
Teilen

Violet hat von ihrer Tante Abigail den Auftrag bekommen, ihren Kater Lord Nelson zu füttern, doch der ist einfach nicht zu finden und komischerweise stellt sich heraus, dass auch Lucys Katze Samy verschwunden ist und auch der Kater vom Frisör und viele andere. Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen. Violet geht der Sache gemeinsam mit Lady Madonna auf den Grund und zum Glück hat sie da dieses tolle magische Talent…

Mit ihrem ersten Band „Die verschwundenen Katzen“ aus der Reihe „Der magische Blumenladen für Erstleser“ ist Gina Mayer ein wunderbares, geheimnisvolles und lesenswertes Abenteuer gelungen, das im Ravensburger Verlag 2019 erschienen ist und 59 Seiten umfasst.
Das Buch ist in großer Schrift und einfach gehaltener Sprache in kurzen Sätzen zu lesen. Also absolut für Lesestarter geeignet. Es ist in fünf kurzweilige Kapitel unterteilt.
Die Handlung ist in sich stimmig und lädt zum Mitfreuen und -fiebern ein.
Wir haben die einzelnen Charaktere sofort ins Herz geschlossen und freuen uns schon sehr auf die nächsten Bände.
Passend zur Geschichte sind viele wunderschöne Zeichnungen von dem Illustrator Horst Hellmeier zu finden. Sie veranschaulichen und unterstreichen das Gelesene und sind gerade für Erstleser sehr motivierend und erleichtern das Lesen.

Fazit: Wir sprechen eine Kaufempfehlung aus für Jungen und Mädchen ab 6-7 Jahren, die ein spannendes und lustiges Abenteuer erleben wollen. Man merkt der Geschichte an, dass sie mit ganz viel Herzblut geschrieben wurde.
Lesefreude ist hier 100%ig garantiert und bei uns ist die Lesemotivation deutlich gestiegen.

Kommentieren0
32
Teilen

Rezension zu "Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1: Die verschwundenen Katzen" von Gina Mayer

wo sind nur die Katzen.....
xena2412vor 2 Tagen

das fragt sich Violet auch. Denn Lord Nelson und viele andere Katzen sind verschwunden.....


Endlich gibt es den magischen Blumenladen auch für Erstleser. Der erste Band hat uns sehr gut gefallen und kann auch gut vorgelesen werden. 

Meine Mädels und ich waren richtig gespannt, wie die Geschichte ausgeht und wie Violet es mit Magie schafft, die Katzen zu retten. Obwohl sie das Buch alleine gar nicht verwenden darf, weiß sie keinen Ausweg und macht es trotzdem. Der lustige Vogel Lady Madonna hilft ihr und gemeinsam kommen sie der Sache schon näher.

Eine lustige, spannende Geschichte über Verbote, Freundschaft, Tierliebe und Vergebung. Ich danke dem Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Eine ausführliche Bewertung gibt es auf meinem Blog Hexen und Prinzessinnen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Heute ist bei uns das neue Buch von Gina Mayer erschienen.   

Das Hotel der verzauberten Träume – Fräulein Apfels Geheimnis ist eine spannende Urlaubsgeschichte, in der Joëlle Fräulein Apfels Geheimnis auf die Spur kommt und dabei jede Menge über sich selbst lernt - für abenteuerlustige Leser ab 9 Jahren.

 

Wir möchten von Euch wissen, wie euch  Das Hotel der verzauberten Träume – Fräulein Apfels Geheimnis gefällt und laden Euch zu einer Leserunde ein. Dabei könnt Ihr Eure Fragen und Eindrücke auch direkt an die Autorin Gina Mayer richten, die ebenfalls an der Leserunde teilnehmen wird.


Und darum geht's:

 

Na toll – weil Joëlles Mutter das Navi falsch programmiert hat, landet Familie Fröhlich nicht im »Beach Holiday Superior«, sondern 400 Kilometer entfernt in Rose-Linde Apfels »Traumhotel«. Doch was sich anfangs wie ein Riesenreinfall darstellt, wird bald zum spannenden Abenteuer: Die Hotelbesitzerin Fräulein Apfel hütet ein Geheimnis, davon ist Joëlle schnell überzeugt. Warum klingelt an der Rezeption ein uraltes Telefon, das gar nicht angeschlossen ist? Und was hat es mit dem merkwürdigen Dachboden auf sich, in dem Hunderte Traumfänger hängen? Joëlle will dem Geheimnis unbedingt auf die Spur kommen – und macht dabei ganz erstaunliche Entdeckungen...

 

Wir vergeben 25 Leseexemplare. Natürlich könnt Ihr auch mitmachen, wenn Ihr das Buch bereits besitzt oder es Euch selbst kauft.

 

Wenn Ihr zusammen mit Gina Mayer erlesen wollt, wie Joëlle Fräulein Apfels Geheimnis auf die Schliche kommt und Euch um ein Leseexemplar bewerben möchtet, dann verratet uns doch gerne: Was war Euer spannendstes Urlaubserlebnis?

 

Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Antworten und die sommerliche Leserunde!

 

Euer Team von arsEdition

Zur Leserunde
Zur Zeit läuft eine Blogtour zu diesem wirklich tollen Auftakt dieser neuen Reihe! Kommentiert doch bei uns auf den Blogs und sichert euch ein Exemplar dieses magischen Abenteuers!
Hier findet ihr den ersten Beitrag:
http://bibilotta.de/blogtour-der-ma…


Denkt daran, die Verlosung findet nur auf den Blogs innerhalb der Blogtour statt! Viel Glück! Es lohnt sich!
Letzter Beitrag von  Normal-ist-langweiligvor 3 Jahren
Es muss auf den Blogs kommentiert werden, siehe oben!
Zur Buchverlosung

Welches Geheimnis steckt im magischen Blumenbuch?

Sonnenblumen, Tulpen, Rosen, Margeriten – Im Blumenladen von Tante Abigail gibt es so viel zu entdecken! Violet liebt es, in diesem Blumenmeer zu stöbern und ihrer Tante beim Arbeiten zu helfen. Am schönsten ist es, wenn die Kunden mit einem Lächeln den Laden verlassen. Aber liegt das wirklich ganz alleine an den Blumen? Violet macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis hinter dem magischen Blumenladen ... und nimmt uns alle mit! Seid bei unserem Leseabenteuer zu "Der magische Blumenladen - Ein Geheimnis kommt selten allein" von Gina Mayer dabei und erfahrt mehr über die geheimnisvolle Welt der Blumen! 

Mehr zum Buch:
Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich – nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloß kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne eine einzige Blume, dafür aber mit einem Lächeln auf den Lippen? Hat das etwa mit dem uralten magischen Blumenbuch zu tun, das Violet eines Tages findet?

Zusammen mit dem Ravensburger Buchverlag verlosen wir 25 Exemplare unter allen blumigen Leseabenteurern! Bewerbt euch bis einschließlich 23. März über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und verratet uns wie alt eure Kinder sind und warum ihr gerne bei dem Leseabenteuer zu „Der magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein“ dabei sein wollt.

Im Rahmen des Leseabenteuers werden wir euch fünf blumige Aufgaben stellen. Für jede erfüllte Aufgabe wird euch ein Blumenpunkt auf euer Punktekonto gutgeschrieben. Insgesamt könnt ihr bis zum 27. April 5 Blumenpunkte sammeln und diese dann gegen eine tolle Leseabenteuer-Urkunde eintauschen.

Wir sind schon gespannt und freuen uns auf ein spannendes Leseabenteuer mit euch!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an allen Aufgaben des Leseabenteuers innerhalb von 4 Wochen ab Erhalt sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Gina Mayer im Netz:

Community-Statistik

in 1.025 Bibliotheken

auf 266 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks