Alle wollen was von Murmelbär

Alle wollen was von Murmelbär
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Murmelbär ist immer für alle da und verliert dabei fast selbst sich selbst. Eine einfühlsame Geschichte über Gefühle

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Alle wollen was von Murmelbär"

„Murmelbär ist ein lieber Bär“, sagen die Tiere. „Murmelbär tut alles, was man sagt.“ Murmelbär möchte Geige spielen. Und träumen. Aber die anderen lassen ihm keine Ruhe. Murmelbär tut alles, was sie von ihm wollen. Bis Murmelbär nicht mehr mitmacht!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783219115376
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Annette Betz ein Imprint von Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum:17.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Murmelbär ist immer für alle da und verliert dabei fast selbst sich selbst. Eine einfühlsame Geschichte über Gefühle
    Ein wunderbares Buch zum Thema Gefühle, Ausnutzen und auch Egoismus

    Der arme Murmelbär hat es wirklich nicht leicht. Er ist ein sehr gutmütiger, freundlicher Bär, der immer für alle da ist und sich kümmert.
    Nur für sich selbst, da findet er eigentlich keine Zeit mehr.
    Er koch, wäscht, hängt die Wäsche auf, bürstet dem Leoparden das Fell, ist Babysitter für die Eulenkinder. Er werkelt, baut dem Nashorn einen Schlafplatz im Baum. Ist Kuschelrückziehort für die Maus, Turngerät für die Affen und vieles, vieles mehr.
    Dabei möchte er doch viel lieber auf seiner Geige spielen.
    Immer ist er für andere da und wird dabei immer unglücklicher.
    In seinen Träumen wird er kleiner wie die Maus, mutiert zum bösen Bären der sogar Eulen frißt.
    Es reicht!
    Murmelbär möchte weder der liebe, gutmütige, alles mit sich machende, für einander da seiende Bär sein noch der Böse.
    "Murmelbär ist Murmelbär."
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Er holt seine Geige und spielt.
    Er spielt so schön, dass die anderen Tiere verstummen, beeindruckt ihm lauschen.
    Plötzlich machen alle die Dinge, die sonst der Murmelbär gemacht hätte, selbst und lauschen dabei den schönen Klängen.
    Murmelbär ist nun einfach ihr Freund.
    Ein Freund der wunderbar Geige spielt und
    ihnen damit viel Freunde macht.

    Einfühlsache Bilder in warmen Farben illustrieren die Geschichte, die aufzeigt, dass es mit Sicherheit gut ist für andere da zu sein, sich dabei aber nicht selbst verlieren sollte.

    *****
    Zu erwähnen ist, dass es seit 2017 einen zweiten Band gibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks