Gini Koch

 4.6 Sterne bei 44 Bewertungen
Autor von Aliens in Armani, Alien Tango und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Gini Koch

Sortieren:
Buchformat:
Gini KochAliens in Armani
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aliens in Armani
Aliens in Armani
 (28)
Erschienen am 01.10.2011
Gini KochAlien Tango
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Tango
Alien Tango
 (8)
Erschienen am 01.04.2012
Gini KochAlien Tango: Roman (Aliens)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Tango: Roman (Aliens)
Alien Tango: Roman (Aliens)
 (0)
Erschienen am 16.04.2012
Gini KochTouched by an Alien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Touched by an Alien
Touched by an Alien
 (2)
Erschienen am 06.04.2010
Gini KochAlien Proliferation
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Proliferation
Alien Proliferation
 (1)
Erschienen am 06.12.2011
Gini KochAlien Diplomacy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Diplomacy
Alien Diplomacy
 (1)
Erschienen am 03.04.2012
Gini KochAlien Vs Alien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Vs Alien
Alien Vs Alien
 (1)
Erschienen am 04.12.2012
Gini KochAlien Education (Alien Novels)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alien Education (Alien Novels)
Alien Education (Alien Novels)
 (1)
Erschienen am 02.05.2017

Neue Rezensionen zu Gini Koch

Neu
Rieke93s avatar

Rezension zu "Aliens in Armani" von Gini Koch

Aliens in Armani von Gini Koch!
Rieke93vor 4 Jahren

Ich hab das Buch geschenkt bekommen und bin wirklich absolut begeister. Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn!!!


Inhalt:
Kann man die Welt wirklich mithilfe von Haarspray, einem Montblanc-Füller und Rock ’n’Roll retten? Die sexy Marketingmanagerin Kitty muss genau das tun. Bisher war ihr Leben eher langweilig, doch das ändert sich, als sie Zeugin eines Amoklaufs wird. Denn Aliens gibt es wirklich! Zusammen mit dem attraktiven Jeff Martini, einem Armani tragenden Alien der edlen Sorte, kämpft sie gegen einen außerirdischen Superparasiten, der die Menschheit aus löschen will. Mit viel Witz und Charme schlägt sie zu – und kommt dabei nicht nur dem Feind gefährlich nahe.

Meine Meinung:
Da hab ich wohl erneut eine Reihe gefunden, die ich super finde. Aber wie kann man die auch nicht super finden, wenn man eine so spannende, witzige und klasse Geschichte liest und man gar nicht mehr aufhören kann. Ich mein, ich hab das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen und konnte einfach nicht aufhören. Ich habe nur Pausen gemacht, um mal was zu essen oder das stille Örtchen aufzusuchen. Anders ging es einfach nicht, weil es mich nicht losgelassen hat.
Denn die Geschichte ist wirklich sehr spannend gestaltet und in den Dialogen sooo lustig. Da werden schneckenähnliche Monster auch einfach mal mit einem alltäglichen Hausmittel wie Salz bekämpft. Somit sind schon allein die Ideen gut, aber auch die Umsetzung ist gigantisch. Was macht Kitty wenn ihr Plan den Bach runtergeht? Sie improvisiert! Und wie!

Und dann kommt zu der Spannung und dem Witz auch noch eine richtig nette Dreiecks-Liebes-Geschichte hinzu. Nun bin ich völlig verloren, denn es gibt nicht nur Kitty und Jeff, nein auch Christopher, ebenfalls ein Alien im Armanianzug, spielt eine Rolle. Da kommen die Gefühle ganz schön ins Rollen und man weiß gar nicht, wo oben und unten ist. Genial!
Aber auch die Charaktere an sich sind wirklich klasse. Kitty hat mir von Anfang an gefallen. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, genauso wie ihre Mutter und meistert die Tatsache, dass Aliens auf der Erde leben recht gut. Sie dreht nicht durch, was anderen sicher passiert wäre.
Und über Jeff und Christopher brauch ich gar nicht erst anfangen. Die sind auch super und Jeff habe ich richtig in mein Herz geschlossen. Er ist echt lustig und hat genauso gute Sprüche drauf wie Kitty.

Tja, und nun kann ich nur noch sagen, dass ihr dieses Buch unbedingt lesen solltet. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen, auch wenn da nicht mehr viel kommt. Denn der Piper-Verlag hat leider nach dem 2.Band "Alien Tango" die Produktion eingestellt und somit gibt es jetzt nur noch einen weiteren Band auf Deutsch. In Englisch sind noch sehr viel mehr erschienen und ich bin wirklich am Überlegen, ob ich die dann auf Englisch weiterlese. Einerseits ja, wegen so vieler guter Gründe, einerseits aber auch nicht, weil da diese wissenschaftliche und komplizierte Fachsprache war, die ich noch nicht einmal auf Deutsch verstanden habe. Wie soll das da erst auf Englisch sein?
Und ein weiterer: Ich hab grad auf der hp von Gini Koch gesehen, dass das anscheind wieder eine Endlos-Reihe wird. Ob ich mir das leisten kann... wohl eher nicht!

Naja, ich muss gucken und ihr werdet dann ja an meinen Rezis sehen, ob ich weiter gelesen habe. Nun freue ich mich erst mal auf den 2. Band

Fazit:
Unbedingt lesen! Ein tolles Buch mit viel Witz, Charme und klassen Charakteren!

Viel Spaß beim Lesen!

Reihenfolge:
1. Aliens in Armani
2. Alien Tango

Nur auf Emglisch:
3. Alien in the Family
4. Alien Proliferation
5. Alien Diplomacy
6. Alien vs. Alien
7. Alien in the House
8. Alien Research
9. Alien Collective
10. Universal Alien
11. Alien Separation (coming May 2015)

Kommentare: 5
13
Teilen
Brendas avatar

Rezension zu "Alien Tango" von Gini Koch

Kitty und die Aliens
Brendavor 5 Jahren

Dies ist die Fortsetzung von "Aliens in Armani". Das dritte Buch gibt es nur im Original "Alien in the family".
Kitty ist jetzt mit Jeff Martini zusammen, ein eifersüchtiger empathischer Außerirdischer, der zusammen mit seinem Team die Erde beschützt. So überlegen die Aliens in vielen Dingen sind, so unbeholfen sind sie in den kleinen Dingen, die die Menschen ausmachen. Uns so kann Kitty mit ihrem Witz und ihrer draufgängerischen Art durchaus ihren "Mann" stehen. 
Das Buch ist in einer ungewöhnlich frischen lockeren Art geschrieben, die mir sehr gefallen hat. Ich kann es allen empfehlen, die auf die ungewöhnliche Mischung aus überraschenden Wendungen, Liebe, Action und SciFi stehen.

Kommentieren0
2
Teilen
Beverleys avatar

Rezension zu "Aliens in Armani" von Gini Koch

Aliens in Armani
Beverleyvor 5 Jahren

Ich weiß nicht so genau, was ich von diesem Buch erwartet haben und jetzt, wo ich es gelesen habe bin ich noch immer unschlüssig! Am Anfang hätte ich es nach den ersten Seiten fast wieder aus der Hand gelegt. Viel zu banal und es ist auch etwas nervig das immer wieder erwähnt wird, wie wahnsinnig schönen diese Aliens sind. Überhaupt scheint Armani der einzige Designer zu sein, den diese Ausserirdischen kennen. Da ich ungern ein Buch gleich nach den ersten Seiten wieder aus der Hand lege - die Hoffung stirbt zuletzt - habe ich mich also durchgekämpft. Zwischendurch war es recht amüsant und der Schluss war auch ganz nett. Auf den nächsten Band werde ich jedoch verzichten.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks