Gioacchino A. Rossini Der Barbier von Sevilla

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Barbier von Sevilla“ von Gioacchino A. Rossini

Bereits 15 Opern hatte Rossini im Laufe von nur fünf Jahren komponiert, als er mit dem"Barbier von Sevilla"an die Öffentlichkeit trat. Das Libretto geht auf ein Bühnenstück von Caron de Beaumarchais zurück - denselben Beaumarchais, der Mozart zur Komposition von"Le nozze di Figaro"anregte, der Fortsetzung des"Barbier". Ungeachtet des Fiaskos der Uraufführung in Rom am 20. Februar 1816 ist der Barbier heute Rossinis beliebteste Oper und weltweit eine der meistgespielten.Dieses Buch enthält neben dem italienischen Textbuch und der gebräuchlichen deutschen Übersetzung einführende Kommentare von Kurt Pahlen. Er begleitet das musikalische und das äußere wie innere dramatische Geschehen der Oper mit Hinweisen zu kompositorischer Struktur und Sinnzusammenhang. Eine kurze Inhaltsangabe und ein Abriss der Entstehungsgeschichte stellen das Werk in einen Zusammenhang mit dem Gesamtschaffen des Komponisten und seiner Biographie und bieten eine umfassende, reich illustrierte Einführung. (Quelle:'Flexibler Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks