Giorgio Panariello Herz zugelaufen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(0)
(4)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herz zugelaufen“ von Giorgio Panariello

Ein Mann, ein Hund, eine große Liebe Erfolgreich, verwöhnt, gut aussehend: Francescos ganzes Leben dreht sich nur um sich selbst. Den bezaubernden Mischlingshund Poldo, den seine Freundin Mia mit nach Hause bringt, sieht er nur als lästiges Ärgernis, das ihn von seinen zahlreichen Freizeitbeschäftigungen abhält. Doch dann ereilt ihn ein schwerer Schicksalsschlag – und ein junger Hund und eine bezaubernde Frau zeigen ihm, dass es im Leben auf mehr ankommt als auf teure Kleidung und einen fitnessgestählten Körper. Und dass Freundschaft und Liebe auch das schwerste Schicksal zu meistern helfen ...

Die Charaktere viel zu lieblos gezeichnet, die Dialoge sind, sowie leider auch teils die Geschichte, total unrealistisch.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider eine enttäuschende Geschichte

    Herz zugelaufen
    Celena

    Celena

    18. January 2017 um 12:13

    Ich bin froh, dass das Buch so kurz ist und sich flüssig lesen lässt, denn es war einfach nur enttäuschend. Habe nach dem Klappentext viel mehr erwartet aber immerhin ist Francesco genauso wie beschrieben, total arrogant, egoistisch und macht den Eindruck als wüsste er nicht mal was Liebe überhaupt bedeutet. Mit solch einem Menschen könnte ich garantiert nicht zusammenleben, ein Hoch also auf Mia, die versucht hat Francesco zu ändern , in ihm das Gute zu sehen und kläglich dabei gescheitert ist. Als sie auf dem Weg zu ihren Freundinnen ist, ist die Beziehung zwischen den beiden eigentlich schon fast am Ende und deswegen verstehe ich bis jetzt nicht so ganz wieso sie ihren Hund bei Francesco gelassen hat, wenn sie weiß wie er als Mensch ist. Um sich des Ärgernisses zu entledigen hat er Poldo viel zu oft auf den Balkon gesperrt, ging mit ihm fast nie spazieren und hat ihm auch sonst keine Beachtung geschenkt. Eher hat er sich nach einer neuen Frau umgesehen, hat mit seinen Kumpels abgehangen und was sonst noch alles. Ein Klischee Charakter ohne wirklichen Tiefgang, sowie die anderen Protagonisten auch. Sie werden alle total übertrieben dargestellt und sind ganz lieblos gezeichnet, die Dialoge sind größtenteils viel zu überzogen und alles andere als authentisch. Lesegenuss sieht anders aus und von den versprochenen ‚großen Gefühlen’ habe ich auch nichts mitbekommen. Selbst der Schicksalsschlag am Ende konnte mich keinesfalls bewegen, kein Wunder bei der unemotionalen und unglaubwürdigen Erzählart. Es ist zwar traurig, das stimmt auf jeden Fall, aber nicht mal das konnte ich in dem Moment empfinden, weil ich schon in der nächsten Szene mit dem Kopf schütteln musste bei so viel aufgesetztem. Und dieser Schicksalsschlag passiert erst auf den letzten 30 Seiten, sodass man sich fast das ganze Buch über mit der unausstehlichen Art von Francesco auseinandersetzen muss. Kann sich ein Mensch überhaupt so schnell ändern? Meiner Meinung nach nein. Was mir neben dem Cover und dem flüssigen Schreibstil eine Freude bereitet hat war natürlich Poldo, der übrigens keine Ähnlichkeit zu dem Hund auf dem Cover hat. Er zeigt wie treu Tiere doch sein können und dass sie eigentlich nicht viel brauchen um glücklich zu sein. Ein Hund, den man mit seiner lieben und verspielten Art einfach nur ins Herz schließen kann. Außerdem gab es obendrein noch einige ziemlich gute Lebensweisheiten, die man sich merken sollte. Fazit: Die 157 Seiten sind zwar schnell durchgelesen, man verpasst jedoch auch absolut nichts wenn man das Buch nicht in die Hand nimmt.

    Mehr
  • Das Ende zerstört leider alles

    Herz zugelaufen
    j125

    j125

    15. March 2016 um 11:19

    Inhalt:Francesco ist der typische italienische Playboy. Er liebt Autos, Partys und schöne Frauen und für seine Mamma ist er immer noch der kleine Junge. Als seine aktuelle Freundin Mia nach Amerika reisen muss, bleibt ihr Hund Poldo bei ihm. Davon ist Francesco allerdings so gar nicht begeistert, weil der junge Hund nur Arbeit bedeutet und ständig geknuddelt werden will. Aber dann passiert etwas und der Hund ist Francescos kleinstes Problem…Meine Meinung:Ich habe das Buch mal auf einem Bücher-Wühltisch gefunden und musste es einfach mitnehmen, weil mich Klappentext und Cover sofort angesprochen haben.Ich bin kein großer Hundefreund, aber Poldo muss man einfach ins Herz schließen. Er ist wirklich total süß und man merkt, dass er noch sehr jung ist. Er will ständig spielen und knuddeln, ist nicht unbedingt stubenrein und muss alles entdecken. Francesco ist davon sehr genervt, zumal er den Hund nicht einmal haben wollte. Er entspricht für mich leider absolut dem italienischen Macho-Klischee. Mir fällt keines ein, das nicht bedient wurde. Pasta, Fußball, Frauen, Autos und seine Mamma.Seine Freundin Mia ist für mich recht blass geblieben, was zum Teil auch daran liegt, dass sie zuerst in Mailand und dann in Amerika ist. Sie interessiert sich fast ausschließlich für ihren Hund, was ich teilweise schon etwas befremdlich fand. Aber vielleicht kann man einige ihrer Eigenarten auch nur verstehen, wenn man selbst Hundebesitzer ist (und das ist jetzt gar nicht böse gemeint).Die Idee des Romans finde ich wirklich schön und man hätte so viel daraus machen können. Ich bin da echt enttäuscht. Mindestens 100 Seiten mehr hätten der Geschichte sehr gut getan, weil vieles sehr schnell passiert und eine Szene an die andere gereiht wird.Am allermeisten hat mich dann aber das Ende enttäuscht. Durch den inneren Klappentext, den ihr auf gar keinen Fall lesen solltet, weil so ziemlich die ganze Handlung verraten wird, wusste ich was auf mich zukommt. Aber wie man damit umgegangen ist… ich kann es noch immer nicht fassen und wo ich die Rezension schreibe, möchte ich gern – genau wie beim Lesen – wie Rumpelstilzchen durch die Gegend hüpfen. Also bitte. Das ist so dermaßen unrealistisch was da passiert. Das kann der Autor doch nicht ernst meinen?! Ich weiß nicht wie in solchen Fällen die Gesetzeslage in Italien ist, aber allein mit gesundem Menschenverstand (sowohl in Bezug auf den Autor, als auch auf den Protagonisten) müsste man eigentlich eine andere Lösung finden. Sorry, aber das ist einfach nicht realistisch und zudem von den Protagonisten auch moralisch völlig verwerflich. Meiner Meinung nach.Fazit:Ich mochte den Gedanken, dass ein Tier, das man eigentlich gar nicht haben will, sich in ein Herz schleicht und einem in schweren Zeiten Trost gibt. Leider war die Geschichte aber viel zu kurz, sodass einige Szenen nicht ausgereift waren. Die Charaktere konnten mich nicht wirklich überzeugen, außer der Hund und über das Ende verliere ich mal lieber keine Worte mehr.

    Mehr
  • Enttäuschendes Buch

    Herz zugelaufen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer


    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Nervige Hauptperson, aber vielsagende Lebensweisheiten...

    Herz zugelaufen
    Tintenklecks98

    Tintenklecks98

    29. May 2013 um 19:38

    *Gute 2 Sterne* Erfolgreich, verwöhnt, gut aussehend: Francescos ganzes Leben dreht sich um sich selbst. Den jungen Mischling Poldo, den seine Freundin Mia mit nach Hause bringt, sieht er als lästiges Ärgernis, das ihn von seinen Freizeitaktivitäten abhält. Doch dann ereilt ihn ein schwerer Schicksalsschlag und ein junger Hund und eine bezaubernde Frau zeigen ihm, dass es im Leben auf mehr ankommt als auf teure Marken und Fitnessstudio...Und dass Freundschaft und Liebe auch das schwerste Schicksal zu meistern helfen... positive Aspekte: + das Cover, erst so bin ich auf das Buch gestoßen, ich glaube sonst hätte ich es gar nicht gelesen + der Schreibstil, flüssig und leicht zu bewältigen + der süße Poldo, der leider nicht dem Hund auf dem Cover entspricht... + die unglaublich wahren Lebensweisheiten, die jedem vor Augen führen sollten, wie kostbar das Leben ist + das emotionale Ende negative Aspekte: - Francesco, er ist einfach nur so wie beschrieben, arrogant, selbstverwöhnt und unbelehrbar ist, eigentlich war ich darauf vorbereitet, aber dass sich das durch beinah das gesamte Buch zieht, ist einfach nur anstrengend für sämtliche Nerven - die restlichen Figuren wie Mia, Claudia oder Francescos Eltern, sie waren zu anonym, ich erfuhr kaum Dinge über sie, also sehr wenig ausgearbeitet - die Zeit- und Perspektivensprünge, eigentlich sind Perspektivenwechsel durchaus angenehm, aber wenn man kaum mitkriegt, dass schon jemand anderes denkt und fühlt und sich vielleicht 3 Wochen später befindet, ist das schon verwirrend - (Spoiler): den abrupten Cut, zwischen Hundehasser und Ach- ich- tu- alles- für- dich- Poldo, sobald dieser Schicksalsschlag eintrat sah Francesco alles durch eine rosarote, zerbrechliche Brille, das kann ich mir auch gut vorstellen, das so etwas der Fall ist, man stellt sein Leben um und versucht alles zu genießen, doch so übertrieben und dann bei Francesco, nee, unglaubwürdig... Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht.

    Mehr