Giorgos Seferis , Evtichios Vamvas Letzte Gedichte (1968 - 1971)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Letzte Gedichte (1968 - 1971)“ von Giorgos Seferis

Der Band versammelt unter dem Titel Letzte Gedichte Texte, die der griechische Dichter Giorgos Seferis in den letzten Jahren seines Lebens abgeschlossen und für eine Veröffentlichung zusammengestellt hat. Ein zweiter Teil, unter dem Titel Nachgelassene Gedichte, präsentiert die Texte aus Seferis' Nachlass, die er im selben Zeitraum verfasst hat, die aber in unterschiedlichen Quellen zu finden sind. Allen Gedichten gemein ist eine beißende Gesellschaftskritik. Diese erste Ausgabe in deutscher Sprache wird von einem ausführlichen Anmerkungsteil begleitet.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen