Giovanna Galdo ASSiMiL Selbstlernkurs für Deutsche / Assimil Italienisch ohne Mühe heute

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ASSiMiL Selbstlernkurs für Deutsche / Assimil Italienisch ohne Mühe heute“ von Giovanna Galdo

978-2-7005-0113-1 Assimil Italienisch ohne Mühe heute. Lehrbuch mit 490 Seiten (Niveau A1 – B2), 105 Lektionen, über 240 Übungen mit Lösungen Italienisch gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen und innerhalb dieses Zweigs zur Gruppe der italoromanischen Sprachen. Unter den großen romanischen Sprachen steht das Italienische dem Lateinischen in Lautung und Vokabular am nächsten. Italienisch ist Amtssprache in Italien (ca. 55 Mio. Muttersprachler), der Schweiz (ca. 450.000 Muttersprachler), in San Marino und in Vatikanstadt. Die italienische Rechtschreibung spiegelt den Lautstand ähnlich wie die spanische oder die rumänische einigermaßen genau wider. Das Italienische hat innerhalb seines Verbsystems vieles vom flektierenden Charakter des Lateins bewahrt. Im Gegensatz zum Deutschen gibt es im Italienischen nur ein männliches und ein weibliches grammatisches Geschlecht. Der Sprachkurs „Italienisch ohne Mühe heute“ ermöglicht es Ihnen, sich auf mühelose Weise autodidaktisch in 105 Lektionen die Grundlagen des Italienischen und einen Wortschatz von ca. 3.000 Vokabeln anzueignen. Am Ende erreichen Sie das sprachliche Niveau von 5-6 Semestern VHS bzw. die Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen, und das ganz ohne Auswendiglernen und Grammtikpauken. Der Kurs richtet sich an Einsteiger, die die italienische Sprache gerade erst für sich entdeckt haben sowie an Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen möchten. Im Vordergrund steht in der Anfangsphase das Verstehen der italienischen Texte beim Lesen und Anhören (sog. „passive Phase“). Mit Beginn der zweiten Kurshälfte, in der sogenannten „aktiven Phase“ (oder auch „2. Welle“), setzt ein aktives Sprechtraining ein, das eine solide Sprachkompetenz aufbaut. Kurze Lektionen in übersichtlicher Gestaltung fördern Ihren Lernerfolg: - Fremdsprachige Dialoge mit sinngemäßer und größtenteils auch wörtlicher deutscher Übersetzung werden durch präzise Anmerkungen zu Grammatik, Vokabular und bestimmten sprachlichen Phänomenen ergänzt. - Eine vereinfachte Lautschrift hilft Ihnen, sich mit der fremden Aussprache vertraut zu machen und die fremdsprachigen Texte fast authentisch auszusprechen. - Verständnis- und Lückentextübungen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Lernfortschritt zu überprüfen. - In regelmäßigen Wiederholungslektionen wird der Stoff vertieft und anhand von Beispielen systematisch verdeutlicht, so dass Sie das Gelernte aufarbeiten und festigen können. - Ein ausführlicher grammatischer Anhang erleichtert Ihnen das Wiederauffinden bestimmer Informationen. - Damit der Spaß an der Sprache nicht verloren geht, sorgen lustige Cartoons, zahlreiche Lerntipps und informative Texte zur Landeskunde für die nötige Motivation. Dieser Kurs ist in folgenden Kombinationen erhältlich: - MultimediaMP3 mit Lehrbuch und mp3-CD (ISBN 978-3-89625-257-9); - MultimediaClassic mit Lehrbuch und 4 Audio-CDs (ISBN 978-2-7005-1053-9); - MultimediaPC mit Lehrbuch und CD-ROM (ISBN 978-3-89625-407-8); - MultimediaPLUS mit Lehrbuch + 4 Audio-CDs + CD-ROM (ISBN 978-3-89625-457-3).

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein vierter Assimil Kurs

    ASSiMiL Selbstlernkurs für Deutsche / Assimil Italienisch ohne Mühe heute
    sabisteb

    sabisteb

    02. January 2014 um 16:14

    Meine ganze Schulzeit über galt ich als vollkommen sprachunbegabt. Ich krebste auf meinen Vierern herum und kam bei keiner Sprache (außer Latein) auch nur annähernd auf einen grünen Zweig. Nun, da ich alleine lernen kann, auf meine Weise, und auf die natürliche Weise des Assimil Systems, bei dem man weder Grammatik noch Vokabeln paukt, sondern einfach nur jeden Tag eine Lektion abarbeitet, bin ich in der Lage in 100 Tagen eine Sprache auf Niveau B2 zu erlernen. Italienisch jedoch, ist die erste Sprache, bei der ich es ohne jegliche Vorkenntnisse mit dem Assimil System versucht habe, bei allen anderen 3 Kursen hatte ich zumindest 15 Jahre eingestaubte Schulkenntnisse oder 4 Semester Sprachkurs. Und ja, es funktioniert auch, wenn man gar keine Grundkenntnisse hat. Mittlerweile bin ich in Lektion 38, ohne Pauken und Auswendiglernen. Das wirklich Textverständnis, das Verständnis der Feinheiten hängt bei mir meist ca. 8 Lektionen hinterher. Wenn ich alte Texte noch einmal lese, fallen mir viele Dinge auf, die ich vorher so nicht wahrgenommen habe. Also keine Angst, wenn man was nicht versteht, einfach weiter machen, das Hirn arbeitet im Hintergrund und hängt im Verständnis immer ein wenig hinterher, das das ist OK, es funktioniert trotzdem.   Man merkt jedoch schon, dass das Lehrbuch einige Jahre bzw. Jahrzehnte auf dem Buckel hat, denn teilweise wurde es von der Zeit überholt. So sind zumindest auf meinen CDs noch Lire statt Euro, die nur im Text angepasst wurden (Lektion 12) und aus 3000 Lire wurden 3000 Euro, statt es mit dem korrekten Umrechenfaktor umzurechnen. Keiner geht heute mehr auf ein Postamt zum telefonieren, wie früher in den 1990er Jahren und Telegramme werden auch schon lange nicht mehr versendet. Andererseits ist es sehr schön, dass anders als bei anderen Assimil Kursen hier eine mehr oder minder durchgehende Geschichte erzählt wird. Verschiedene Freunde und Personen kommen immer wieder vor, und man erfährt von Lektion zu Lektion mehr über sie und ihr Verhältnis zueinander. Da bauen sich ganze soziale Netzwerke auf, Hauptsächlich geht es um Francesca und Davide und ihre vielen Freunde und Verwandten.   Bei der Digitalisierung haben die Bilder, für die dieses System bekannt ist, deutlich gelitten, und leider besonders der Text. Teilweise ist er so schwach und schlecht übertragen, dass man die Sprechblasen kaum identifizieren kann, das ist in der 75 Jahre Jubiläumsausgabe nicht der Fall. Man sollte daher fast lieber versuchen, eine alte Auflage zu ergattern statt der Neuesten.   Tabellen wären für die Artikel (S. 27) deutlich besser als Fließtext, der schwer zu erfassen ist. Und auch für die Präpositionen wäre eine Übersicht an der Stelle, an der sie akut werden (Lektion 21) wünschenswert gewesen. Zum Üben ergänzt sich das Assimil System hervorragend mit duolingo, wer also gut genug Englisch kann, um damit Italienisch zu lernen, sollte diesen beiden Systeme parallel verwenden.

    Mehr