Giovannina Bellino Kochen mit Aromabomben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kochen mit Aromabomben“ von Giovannina Bellino

Wer kennt es nicht? Man steht in der Küche, möchte etwas richtig Leckeres kochen, doch allein der Gedanke ans mühsame Schneiden von Zwiebeln, Koblauch, Kräutern und Co. verdirbt einem die Lust dazu. Dank der Idee der New Yorker Köchin Giovannina Bellino hat das nun ein Ende: Sie wäscht regelmäßig Knoblauch, Zwiebeln, Suppengrün und Kräuter in großen Mengen, schält diese, schneidet sie klein, schwitzt sie an und friert sie in kleinen Portionen ein. Diese sogenannten Aroma-Bomben nutzt sie dann ganz entspannt beim Kochen.
Das Buch enthält praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Herstellung von 17 verschiedenen Aroma-Bomben. Verfeinern Sie Ihre Lieblingsgerichte zum Beispiel mit einer Thai-Kräuter oder Tex-Mex-Mischung. Dazu werden Ihnen außerdem zahlreiche Rezepte für die Anwendung dieser kleinen Würzwunder geboten: vom gegrillten Entrecôte über Quinoabällchen und einem spanischen Schmorhähnchen bis hin zum indischen Gemüsecurry ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Stöbern in Sachbuch

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

Ess-Medizin für dich

bin total enttäuscht - soll wohl als Werbung in eigener Sache dienen

Gudrun67

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • pfiffig und geschmackvoll: unterschiedlichste selbstgemachte Würzwürfel ohne Zusatzstoffe

    Kochen mit Aromabomben

    katze102

    29. October 2017 um 10:25

    Giovannina Bellino erläutert zu Beginn, wie man die Aromabomben einsetzen kann, z.B. mit Öl vermischt als Marinade oder Dressing, für Kräuterbutter, als Würzwürfel für ganz unterschiedliche Speisen wie Braten, bunte Pfanne oder Nudel-/ Saucen. Grundlegendes zur Herstellung von Kräuterpesto-, Gemüse-, Brühe- und Saucenaromabomben wird erklärt und bei der Herstellung auf Restenutzung und Verwertung hingewiesen. Die einzelnen Aromabomben friert man am besten in Eiswürfelformen ein, die umfassen meistens ca. 30ml. Für die Rezepte braucht man meist mehrere dieser Aromabomben, welche aus komprimierten, karamelisierten oder reduzierten Mischungen bestehen und überwiegend in einer Menge von 400-500g hergestellt werden ( bei Brühen mehr).Das Buch enthält detailierte und leicht nachzuarbeitende Anleitungen für 17 verschiedene Aromabomben, unterteilt in die Kapitel:- Kräuterpesto Aromabomben, z.B. Basilikum-, Rosmarin-, Thai-, Tex-Mex-, Chimichurri – A.b.- Gemüse Aromabomben, z.B. Suppengrün-, Umami-, Spanische Sofrito-, Holy Trinity-, Curry-- Brühe- und Saucen Aromabomben, z.B. Bechamel-, Rinderbrühe-, Gemüsebrühe-AromabombeZu jeder der Aromabomben folgen Rezepte, die ich allesamt sehr ansprechend finde; sie sind sehr gut erklärt, viele ( leider nicht alle) durch ein großes Foto der zubereiteten Speise ergänzt. Häufig finden sich Tipps für Abwandlungen, Dekoration, Zubereitung oder Resteverwertung oder zusätzlichen Vorratszubereitungen wie „gewürztem Mehl“.Ich liebe Rezepte aus der asiatischen und orientalischen Küche; dafür muss man häufig erst einzelne Gewürze in der Pfanne anrösten um die Gewürzmischung zuzubereiten. Ein echtes Geruchs- und Geschmachserlebnis, dass aber etwas aufwendiger ist und deshalb viel zu selten bei uns Anwendung findet. Bislang bin ich selber nicht auf die Idee gekommen, diese Würzmischungen auf Vorrat zuzubereiten, aber nun bin ich durch dieses Buch doch infiziert worden. Auch der Gedanke, selbst kleinste Reste zu verarbeiten wird hier perfektioniert. Meine Versuche in dieser Richtung fand ich bislang schon ganz gelungen, habe aber in diesem Buch ganz neue Inspiration gefunden, egal, ob aus das Meeresfrüchteöl, bei dem Garnelen- oder Hummerschalen mit etwas Suppengemüse in Öl köcheln gelassen werden, aus den Knochen eines Brathähnchens eine schnelle Hühnerbrühe zubereitet oder die Reste einer Garnelen-Zuckerschoten-Pfanne, ergänzt durch einzelne Zutaten, für die nächste Mahlzeit als Füllung für Wan Tans oder Frühlingsrollen genutzt werden.Die unterschiedlichen Aromabomben/Würzwürfel finde ich sehr gelungen und werde etliche davon nacharbeiten. Manchmal habe ich aus dem Asialaden „Suppenwürfel“ mit Krabbengeschmack gewählt, mich aber schon gefragt, welche Zutaten da wohl noch enthalten sind. Ich bin froh, dass ich das jetzt selber in der Hand habe und werde neben den vorgestellten Rezepten auch eigene Kreationen ausprobieren.Ein tolles Buch, das Rezepte für unterschiedlichste Würzwürfel bietet, ergänzt durch Rezepte in denen sie Anwendung finden, Grundlagenwissen für eigene Würzwürfelmischungen und jede Menge Inspiration und Tipps.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks