Gisa Klönne

 4 Sterne bei 916 Bewertungen
Autorin von Der Wald ist Schweigen, Unter dem Eis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gisa Klönne (© Alfred Jansen)

Lebenslauf

Gisa Klönne, 1964 geboren, studierte u. a. Anglistik und Politologie, arbeitete als Redakteurin, freie Journalistin und lehrte als Dozentin journalistisches und literarisches Schreiben. Im Jahr 2005 erschien ihr erster Kriminalroman, DER WALD IST SCHWEIGEN, der sofort ein großer Erfolg wurde. Vier weitere Romane um die eigenwillige Kommissarin Judith Krieger folgten. Alle wurden von Lesern und Presse gefeiert und in mehrere Sprachen übersetzt. Außerdem veröffentlichte Gisa Klönne zahlreiche Kurzgeschichten und ist Herausgeberin zweier Krimi-Anthologien. Sie war zwei Jahre lang Sprecherin des Krimi-Autorennetzwerks DAS SYNDIKAT und engagiert sich in der Weiterbildung und als Mentorin jüngerer Kolleginnen. Für ihr Werk wurde Gisa Klönne mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2009 für ihren Kriminalroman „Nacht ohne Schatten“. Die Kriminalpolizei Bonn ernannte sie zur Ehrenkommissarin. Gisa Klönne lebt als freie Schriftstellerin in Köln. Mit ihrem neuesten Roman, der im Februar 2013 erscheint, wendet sie dem Krimigenre vorübergehend den Rücken zu. DAS LIED DER STARE NACH DEM FROST ist ein Familienroman, in dem Gisa Klönne auch aus ihren eigenen Erinnerungen schöpft. Denn wie die Hauptfigur dieses Romans ist auch sie die Enkelin eines evangelischen Pfarrers aus Mecklenburg und Teil einer jahrzehntelang durch die deutsch-deutsche Grenze geteilten Familie. www.gisa-kloenne.de Die Kriminalromane bei Ullstein: Der Wald ist Schweigen (2005) Unter dem Eis (2006) Nacht ohne Schatten (2008) Farben der Schuld (2009) Nichts als Erlösung (2011) Der Familienroman: Das Lied der Stare nach dem Frost (2013), Pendo-Verlag Die Anthologien: Leise rieselt der Schnee. Der Krimi-Adventskalender. Hg.: Gisa Klönne (Ullstein, 2003) Fürchtet Euch nicht! Der neue Krimi-Adventskalender. Hg.: Gisa Klönne (Ullstein, 2009)

Alle Bücher von Gisa Klönne

Cover des Buches Der Wald ist Schweigen (ISBN: 9783492309516)

Der Wald ist Schweigen

 (143)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Unter dem Eis (ISBN: 9783492309523)

Unter dem Eis

 (115)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Nichts als Erlösung (ISBN: 9783492309554)

Nichts als Erlösung

 (101)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Für diesen Sommer (ISBN: 9783499006791)

Für diesen Sommer

 (92)
Erschienen am 13.06.2023
Cover des Buches Das Lied der Stare nach dem Frost (ISBN: 9783492304764)

Das Lied der Stare nach dem Frost

 (91)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Farben der Schuld (ISBN: 9783492309547)

Farben der Schuld

 (95)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Nacht ohne Schatten (ISBN: 9783492309530)

Nacht ohne Schatten

 (87)
Erschienen am 31.08.2016
Cover des Buches Die Toten, die dich suchen (ISBN: 9783492505499)

Die Toten, die dich suchen

 (61)
Erschienen am 29.07.2021

Neue Rezensionen zu Gisa Klönne

Cover des Buches Die Wahrscheinlichkeit des Glücks (ISBN: 9783492308212)
rose7474s avatar

Rezension zu "Die Wahrscheinlichkeit des Glücks" von Gisa Klönne

Das Geheimnis des abgeschnittenen Kopftuches
rose7474vor 2 Monaten

Die Familenromane von Gisa Klönne konnten mich bisher immer sehr begeistern. Daher war ich sehr gespannt auf diese ältere Geschichte und hatte dementsprechend hohe Erwartungen. Sie wurden jedoch nicht ganz erfüllt. 

Der Schreibstil der Autorin war flüssig und leicht zu lesen. Die Ausgangslage mit dem Kopftuch fand ich aber irgendwie unglaubwürdig. Die Personen blieben für mich recht blass. Ich hätte sehr gerne viel mehr von Hettys Vergangenheit in Siebenbürgen erfahren. Dieses Thema blieb für mich irgendwie viel zu oberflächlich. Man hätte soviel mehr draus machen können. Für Frieda konnte ich keine Sympathie empfinden. Daher konnte ich mich für das Buch nicht so erwärmen wie ich es mir gewünscht habe. 

Daher nur 3 Sterne von mir und bin froh, dass ich dieses Buch nur ausgeliehen hatte. Für mich ist es busher das schwächste Werk von Gisa Klönne. Doch jederzeit würde ich wieder einen Familienroman von ihr lesen. 


Cover des Buches Das Lied der Stare nach dem Frost (ISBN: 9783499013867)
DaveSp91s avatar

Rezension zu "Das Lied der Stare nach dem Frost" von Gisa Klönne

Eine Reise in die Vergangenheit
DaveSp91vor 4 Monaten

Klappentext:

Ein Pfarrhaus am See, flüsterndes Schilf und uralte Bäume: In Mecklenburg hat Rixa als Kind glückliche Sommer verbracht. Nun ist ihre Mutter unter rätselhaften Umständen verstorben, und Rixa begibt sich auf Spurensuche. Sie stößt auf Geheimnisse, die von der deutschen Teilung bis in die NS-Zeit zurückreichen. Geheimnisse, die nicht nur ihre Mutter tief geprägt haben, sondern auch ihr eigenes Leben überschatten. Rixa erkennt: Wenn sie nach vorn schauen und ihren Weg als Musikerin gehen will, muss sie herausfinden, was damals geschah.

"Das Lied der Stare nach dem Frost" ist ein poetischer Roman von Gisa Klönne. 

Die Autorin reisst ihre Leser*innen in die Geschichte einer Familie in Mecklenburg. Wir begleiten die Großeltern im 1. Weltkrieg bis in die aktuelle Zeit. Die Enkelin Ricarda stößt während dieser Reise auf einige Familiengeheimnisse aus der Vergangenheit. 

Die Autorin versteht es geschickt die Leser*innen in die Familiengeschichte und die Erlebnisse der Pastorenfamilie im Dritten Reich einzuwickeln. In diesem Roman wird das Thema Unterlassungen psychologisch aufgearbeitet. Hierbei entsteht eine gute Mischung aus Historie, Familientragödie und Selbstfindung. Ich fühlte mich in dieser, streckenweise etwas düsteren Geschichte, sehr wohl und kann sie vorbehaltlos empfehlen. Der Roman ist in einer schönen poetischen Sprache geschrieben und mit den Rückblenden in die Vergangenheit sehr gut aufgebaut.

Für mich ist dieses Buch eine klare Empfehlung für Jeden mit Interesse an der Geschichte im Dritten Reich und deren Auswirkungen bis Heute.

Cover des Buches Für diesen Sommer (ISBN: 9783499006791)
rose7474s avatar

Rezension zu "Für diesen Sommer" von Gisa Klönne

Eine berührende Familiengeschichte
rose7474vor 4 Monaten

Nachdem mich ältere Familienromane der Autorin Gisa Klönne so begeistern konnten musste ich natürlich auch diesen Roman lesen. 

Er konnte mich ab der ersten Seite berühren und regte mich zum Nachdenken an. Es ist eine Geschichte, die nachhallt und man nicht so schnell weglesen kann. Die Romane der Autorin sind besonders geschrieben und heben sich von der Masse ab. 

Daher eine absolute Leseempfehlung von mir und wohlverdiente 5 Sterne. Irgendwann werde ich dieses Buch wie auch die anderen Romane von Gisa Klönne nochmal lesen. 


Gespräche aus der Community

Frollein_Annikas avatar
Frollein_Annika

Hallo in die Runde,

ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder einen Adventskalender gelesen, egal ob in Form von 24 Kurzgeschichten oder als ganze Geschichte, aufgeteilt in 24 Kapiteln. Und ich muss gestehen, richtig umgehauen, hat mich das meist nicht so.

Da ich aber die Idee - jeden Tag eine Geschichte zu lesen - nach wie vor super finde, würde mich interessieren, welche Empfehlungen ihr in diese Richtung habt. In diesem Zusammenhang würde ich mich auch generell über weihnachtliche Krimis & Thriller freuen!

Ich habe bislang folgendes gelesen:

  • Simon Beckett u. a. - Tödliche Gaben
  • Kathrin Wolf (HG.) - Blutiger Advent
  • Camilla Läckberg - Schneesturm und Mandelduft
  • Andrea Maria Schenkel (HG.) - Weißer Schnee, rotes Blut
  • Gisa Klönne - Leise rieselt der Schnee ...
  • Den nächsten, der frohe Weihnachten zu mir sagt, bringe ich um
  • J. Jefferson Farjeon - Geheimnis in Weiss   


Viele Grüße

Annika

Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Gisa Klönne im Netz:

Community-Statistik

in 846 Bibliotheken

auf 77 Merkzettel

von 12 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks