Neuer Beitrag

Piper_Verlag

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Judith Krieger ist zurück – endlich!


Drei Jahre sind vergangen, in denen die Kommissarin Judith Krieger ihre vermeintlich große Liebe gefunden und wieder verloren hat, um sich daraufhin an der Akademie der Bundespolizei für höhere Führungsaufgaben zu qualifizieren und schließlich als neue Leitung des KK 62 nach Köln zurückzukehren.
Sie wagt einen Neuanfang, will alles Vergangene hinter sich lassen. Fernab von all der Grausamkeit und all dem Tod, wie sie hofft, beginnt sie zu ermitteln. Doch das Leben hat andere Pläne für sie …

Mehr zum Inhalt:
Keine Toten mehr. Mit dieser Hoffnung übernimmt die einstige Mordermittlerin Judith Krieger die Leitung der Kölner Vermisstenfahndung. Doch gleich der erste Tag führt sie in einen fensterlosen Keller. Hier ist ein kolumbianischer Geschäftsmann gefangen gehalten worden und qualvoll verdurstet. Geht es um Gold, Drogen oder etwas ganz anderes? Die junge Kommissarin Dinah Makowski bricht am Tatort zusammen und weigert sich, mit Judith zu kooperieren. Auch auf ihren früheren Teampartner Manni Korzilius kann sie nicht zählen. Judith selbst kennt Kolumbien von einer Auszeit, die sie dort verbracht hat. Aber um aus ihren Erfahrungen schöpfen zu können, muss sie sich einer Wahrheit stellen, die sie lange nicht sehen wollte. Die Ermittlungen führen zu einer zweiten Vermissten und an die Grenzen der Legalität. Schritt für Schritt enthüllen Judith und ihr neues Team eine dramatische Geschichte von Flucht, Vertreibung, Gewalt und betrogener Sehnsucht.

Neugierig auf mehr ? Hier geht es zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin:
Gisa Klönne, geboren 1964, legt mit „Die Toten, die dich suchen" den sechsten Teil ihrer erfolgreichen Krimireihe um die Kölner Kommissarin Judith Krieger vor. Daneben schrieb die unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnete Autorin mit „Das Lied der Stare nach dem Frost" und „Die Wahrscheinlichkeit des Glücks" aber auch zwei Familienromane. Gisa Klönnes Romane sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Köln.

Hier findet ihr alle Judith-Krieger-Krimis in der Übersicht!

Könnt ihr euch jetzt schon kaum mehr halten vor Neugier darüber, was Judith Krieger in ihrem sechsten Fall alles zu Tage fördern wird?
Dann bewerbt euch am besten gleich über den blauen „Jetzt bewerben“-Button für eines von 25 Exemplaren von „Die Toten, die dich suchen“. In eurer Bewerbung bis einschließlich 08.11.2016 beantwortet bitte die folgende Frage:

Das Comeback von Judith Krieger – Welcher der mittlerweile sechs Teile ist euer liebster Judith-Krieger-Krimi und warum?

* Bitte beachtet auch die Richtlinien für die Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen!

Autor: Gisa Klönne
Buch: Die Toten, die dich suchen

nellsche

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich kenne die Krimis von Gisa Klönne noch nicht, deshalb habe ich aus der Reihe natürlich auch keinen Favoriten... ;-)
Ich würde sehr gerne mitlesen und hüpfe deshalb in den Lostopf.

Booky-72

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Leider kenne ich die Reihe noch nicht, aber vielleicht könnte es ja grade hier mein Lieblingsteil werden.
Für Krimi und nette Ermittlerinnen bin ich immer zu haben.

Beiträge danach
439 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gwennilein

vor 8 Monaten

4. Leseabschnitt: Seite 207 bis 282

Es ist immer noch alles ziemlich privat. Ob judith, Dinah oder Daniela. Direkt im Fall geht's ein bissl weiter voran. Ich denke zum Schluss hat vielleicht Alles ein wenig miteinander zu tun. Das Ende des Abschnitts nimmt an Fahrt auf. Das darf es aber auch mal.

Gwennilein

vor 8 Monaten

5. Leseabschnitt: Seite 283 bis 347

Das Buch nähert sich dem Showdown. Einzelne Fragezeichen lösen sich auf. Verknüpfungen werden erstellt und Dinge ans Licht gebracht. Der große Knoten ist ich nicht geplatzt. Außer bei Dinah.

Gwennilein

vor 8 Monaten

6. Leseabschnitt: Seite 348 bis Ende

So. Nun habe ich judith Krieger also auch kennengelernt. Es war mein erster Krimi über sie und ich fand es ganz gut. Lediglich die vielen Handlungsstränge um die einzelnen Personen waren mir teilweise zu ausufernd. Dafür kam die Ermittlung teilweise zu kurz. Dennoch fand ich es ganz spannend, wenn auch das Thema nicht so meines ist. Krasse Zufälle kamen da zum Schluss nochmal um die ecke. Ich frage mich halt, wie judith den unsauberen Deal verschleiern will und ob das so realistisch ist. Und Inez als Person hat mich doch eher genervt. Alles in allem war es gut, aber nicht überragend.

Gwennilein

vor 8 Monaten

Euer Fazit/Rezensionen

https://www.lovelybooks.de/autor/Gisa-Klönne/Die-Toten-die-dich-suchen-1356451634-w/rezension/1414195157/

buchfeemelanie

vor 8 Monaten

6. Leseabschnitt: Seite 348 bis Ende
Beitrag einblenden

Puh, ich bin ech froh, dass ich das Buch nun auch beendet habe.
Ich mag es ganz gerne, wenn auch ein bisschen privates erzähl wird. Jedoch war mir das einfach zu viel. Besonders im Vergleich zu den Ermittlungen, die gefühlt teilweise zweitrangig waren.
Judith finde ich als Person okay. Jedoch konnte ich mich nicht so leicht mit den Personen identifizieren.
Rückblickend wirkte manches zu stark gestaltet, es gab einfach zu viele zufällige Begebenheiten.

buchfeemelanie

vor 7 Monaten

Euer Fazit/Rezensionen

https://www.lovelybooks.de/autor/Gisa-Kl%C3%B6nne/Die-Toten-die-dich-suchen-1356451634-w/rezension/1430303217/

http://wasliestdu.de/rezension/hat-mich-enttaeuscht-11

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1JGG1XWMAP37V/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3866124007

lisam

vor 6 Monaten

Euer Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Danke, dass ich mitlesen durfte. Mir war es zu viel persönliche Probleme, die dann nur kurz angeschnitten wurden... Weniger wäre mehr gewesen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Gisa-Kl%C3%B6nne/Die-Toten-die-dich-suchen-1356451634-w/rezension/1441053395/

Neuer Beitrag