Gisa Pauly Die Hebamme von Sylt

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(13)
(11)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hebamme von Sylt“ von Gisa Pauly

Zwei Kinder und ein tödliches Geheimnis

Sylt im frühen 19. Jahrhundert. Geesche Jensen ist die einzige Hebamme auf Sylt. In einer sturmumtosten Nacht kommen zwei Frauen zu ihr, die ihre Hilfe bei einer Entbindung brauchen: Freda Boyken, die Frau eines armen Fischers, und Gräfin Katerina von Zederlitz, die ihre Zeit der Schwangerschaft auf Sylt verbracht hat. In Sorge um ihren Verlobten, der, statt als Fischer zu arbeiten, sich bei der Inselbahn verdingen muss, fällt Geesche eine verhängnisvolle Entscheidung.

Sechzehn Jahre später. Geesches Verlobter hat sich in jener düsteren Nacht das Leben genommen. Als Marinus, ein Ingenieur der Inselbahn, um ihre Hand anhält, glaubt die Hebamme, doch noch das große Glück für sich zu finden. Doch dann, während Elisa, die strahlende, sechzehnjährige Tochter der Gräfin, an einen hohen Adeligen verheiratet werden soll, findet Marinus heraus, was damals in Geesches Hütte geschah. Eine Kette von Unglücken und Verwicklungen nimmt ihren Lauf.

Sehr zäh und langatmig. Das Ende kommt dann sehr plump und überraschend kurz gehalten.

— Sabine17

Die Charaktere merkwürdig dünn. Der Plott entwickelt sich langsam und dröge. Ich kam nicht wirklich rein in die Geschichte.

— kleinermuck

Fazit: Eine nette, unterhaltsame Geschichte, die jedoch sehr vorhersehbar ist und erst zum Ende hin auch fesseln kann.

— Bellexr

Stöbern in Historische Romane

Die Salzpiratin

Lehrreich, spannend, kurzweilig, unterhaltsam, abenteuerlich - für alle Fans von Iny Lorenz.

hasirasi2

Der Preis, den man zahlt

Pérez-Reverte ist einer der besten Erzähler unserer Zeit

Orest

Die Schwester der Königin

Sehr fesselnd und voller Intrigen und Machtspiele.

Luiline

Die Nightingale Schwestern

Sehr schöne, kurzweilige Feierabendunterhaltung

allegra

Grimms Morde

Spannend, historisch gut recheriert ermitteln die Brüder Grimm mit Annette von Droste zu Hülshoff den grausigen Mord an einer Frau.

Filzblume

Herrscher des Nordens - Odins Blutraben

Könnte mich nicht so überzeugen wie Band 1

Euridike

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Die Hebamme von Sylt - Gisa Pauly

    Die Hebamme von Sylt

    Lenny

    22. August 2016 um 09:59

    Ich bin Fan von Frau Pauly, das muss ich sagen, habe auch eine Lesung von ihr besucht, eine klasse Frau! Aber ich beurteile hier trotzdem nur das aktuell gelesene Buch und Frau Pauly hat mich auch hier wieder komplett überzeugt. Die Hebamme hilft in einer Sturmnacht 2 Kindern auf die Welt. Die eine Mutter Freda ist eine arme Fischersfrau und bekommt Hanna, die einen Hüftschaden hat und die Gräfin Katerine bekommt Elisa, ein gesundes Mädchen. Man ahnt während des Lesens schon, was in dieser Sturmnacht vor sich gegangen ist, doch alle anderen Umstände und was das alles nach sich zieht erahnt man nicht. So ist dieses Buch doch spannend, obwohl man sich einen Teil der Geschichte ausmalen kann! Hier hat jeder Dreck am Stecken.....unbedingt mal lesen, es lohnt sich!

    Mehr
  • Macht Lust auf die Insel...

    Die Hebamme von Sylt

    Dunkelblau

    26. January 2014 um 18:46

    In einer stürmischen Nacht 1872 hilft die Hebamme Geesche auf Sylt zwei Mädchen auf die Welt. Die eine ist Elisa, einzige Tochter des Grafen von Zederlitz, dessen Familie ein Sommerhaus auf der Insel besitzt und die andere ist Hanna, deren Vater in der Nacht ihrer Geburt auf See stirbt und seine Frau Freda in ärmlichen Verhältnissen zurück lässt. Doch Geesche trifft durch die Sorge um ihren Verlobten Andrees in dieser Nacht eine fatale Entscheidung, die 16 Jahre später für tragische Verwicklungen und Unglücke sorgt. Ich bin durch das schöne Cover auf diese Buch aufmerksam geworden, das mich irgendwie gleich angesprochen hat. Der Umriss der Insel Sylt, die Frau mit dem traurigen Blick und vom Wind aufgewühltem Umhang und die Wolken im Hintergrund geben ein stimmiges Bild haben und haben mich neugierig auf die Geschichte gemacht. Sylt bietet eine reizvolle Kulisse für diesen Roman, der einen Eindruck von der Insel vor der Zeit von Touristenströmen und Sansibar und Co. vermittelt. Der Großteil der Inselbewohner ist sehr arm und das Leben hart, aber in der Bau der Inselbahn soll den langsam aufkommenden Tourismus weiter beflügeln. Gerade auch die adligen Besucher sollen ein gewisses Flair auf die Insel bringen und werden entsprechend hofiert und umworben. Für die junge Gräfin Elisa soll ein standesgemäßer Bräutigam aus dem Hofstaat der rumänischen Königin gefunden werden, obwohl diese sich viel mehr zu Hannas Halbbruder Ebbo hingezogen fühlt. Gleichzeitig wird der Lohn der Eisenbahnarbeiter aus dem Tresor des Kurdirektor gestohlen und Geesche und Garf Arnd von Zederlitz versuchen weiter ihr dunkles Geheimnis aus der Nacht der Geburt der Mädchen geheim zu halten. Um welches Geheimnis es hier geht, dass dürfte dem Leser schon sehr früh klar sein. Trotzdem ist es interessant zu lesen, wie sich die Angelegenheit mit den weiteren Handlungssträngen verstricken und weiter auf die Spitze getrieben wird.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Ein altes Geheimnis

    Die Hebamme von Sylt

    Bellexr

    05. September 2013 um 17:58

    Sylt im Sommer 1872: Im Haus der Hebamme Gesche Jensen werden zwei Kinder geboren, deren Geburt ein Geheimnis umgibt. 16 Jahre später hält der Tourismus langsam Einzug auf Sylt, dank der Inselbahn. Auch die Grafenfamilie von Zederlitz verbringt den Sommer wieder auf der Insel und selbst Königin Elisabeth von Rumänien hat sich für einen Besuch angemeldet. Doch dann wird ein Diebstahl begangen und ein lang gehütetes Geheimnis droht aufgedeckt zu werden, was dazu führt, dass sich bald die Ereignisse auf der Insel überschlagen werden. Gisa Pauly beginnt mit der verhängnisvollen Sommernacht vor 16 Jahren, als zwei Kinder das Licht der Welt im Hause der Hebamme erblicken. Was sich jedoch genau in dieser Sturmnacht ereignet hat, erfährt der Leser nicht. Allerdings ist das Geheimnis, um welches sich die ganze Geschichte drehen wird, schon während des Prologs mehr als offensichtlich, dennoch hält die Autorin dieses noch eine Zeitlang zurück. Somit ist das Geheimnisvolle, das Rätselhafte von Anfang an aus dem Roman genommen. Aber das ist nicht der einzige Schwachpunkt der Geschichte: Gisa Pauly wiederholt sich anfangs oft und verliert sich stellenweise einfach zu sehr in Details, sei es bei der Landschaft von Sylt, dem Kleidungsstil, den Lebensgewohnheiten ihrer Protagonisten oder aber dem gesellschaftliche Leben im späten 19. Jahrhundert. Nach und nach baut die Autorin immer mehr Handlungsstränge in die Geschichte mit ein, bei denen auch einige historische Personen ihren Auftritt haben. Mit der Zeit verbinden sich diese losen Fäden zu einer recht unterhaltsamen Geschichte, die ab und an allerdings auch einfach nur so dahin plättschert, auch bedingt durch stellenweise etwas ausschweifende Dialoge. Da hätte ich mir zwischendurch eine etwas straffere Erzählweise gewünscht. Zum Ende hin überschlagen sich dann plötzlich regelrecht die Ereignisse, die Dramatik nimmt merklich zu und dies wirkt zum bisherigen, eigentlich recht gemächlichen Erzählrhythmus dann doch etwas überladen und nicht wirklich überzeugend. Die Autorin geht auf das Leben der Bewohner Sylts ein, welche fast ausschließlich vom Fischfang mehr schlecht als recht leben und dem langsam erblühenden Tourismus auf ihrer Insel noch etwas skeptisch gegenüberstehen, davon aber auch schon vereinzelt profitieren können. Das absolute Gegenteil zu ihrem einfachen Leben sind die Touristen und Zugereisten der Insel. Sei es der Hamburger Arzt Dr. Leonard Nissen oder der Kurdirektor Dr. Julius Pollacsek, der für den Bau der Inselbahn verantwortlich ist. In diesem Teil der Geschichte fügt Gisa Paul auch historische Fakten mit ein, die sehr interessant sind. Bedeutend dekadenter und immer sehr auf Etikette bedacht ist dann noch der Adel zu erwähnen. Allen voran Graf Arndt von Zederlitz mit seiner unterkühlten Gattin und Tochter Elisa. Entsprechend der damaligen Zeit passt Gisa Pauly auch ihren Schreibstil an und vermittelt gut den äußerst konservativen, ja verklemmten Lebensstil des ausgehenden 19. Jahrhunderts, gerade in den Kreisen des Hochadels.  Die Geschichte dreht sich in der Hauptsache um die Hebamme Gesche und ihr Leben auf Sylt, lässt aber auch den anderen Mitwirkenden viel Raum. Doch auch wenn der Fokus oft auf Gesche liegt, bleibt sie beim Lesen eindimensional, blass und in ihren Handlungen vorhersehbar. Ähnlich erging es mir bei weiteren Protagonisten, wobei der ein oder andere dann doch noch überraschen konnte. Fazit: Eine nette, unterhaltsame Geschichte, die jedoch sehr vorhersehbar ist und erst zum Ende hin auch fesseln kann.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Hebamme von Sylt" von Gisa Pauly

    Die Hebamme von Sylt

    aufbauverlag

    Bilderquizzzzz-Spezial: Reif für die Insel Wo bleibt der Sommer??? Also, wir sind reif für die Insel - und Ihr sicherlich auch ... Daher starten wir eine Bilderquizzzzz-Reihe, die im Mai für jede Menge Urlaubsfeeling sorgen wird. Euch erwarten 5 einwöchige Quizrunden. Es gilt, die 5 versteckten Fehler im Suchbild zu finden und die Lösung an holland@aufbau-verlag.de zu schicken, um eines von 4 Büchern zu gewinnen.  Wer das 5. Buch und ein EXTRA obendrauf gewinnen möchte, beantwortet bitte die jeweilige Frage. Also, auf in die erste Runde! Zu gewinnen gibt es Gisa Paulys »Die Hebamme von Sylt«. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 8.5., 12.00 Uhr. Hier geht´s zum Bilderquizzzzz. Unsere Frage dazu: Seid Ihr reif für die Insel und wenn ja, warum? Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Fehlersuche und freue mich auf Eure Beiträge. Brit vom Aufbau-Verlag

    Mehr
    • 91

    jackdeck

    29. May 2013 um 10:12
  • Rezension zu "Die Hebamme von Sylt" von Gisa Pauly

    Die Hebamme von Sylt

    Monika Jary

    14. August 2011 um 17:28

    "Geesche ist die einzige Hebamme auf Sylt. Als in einer stürmischen Nacht zwei Frauen vor ihrer Tür stehen, die ihre Hilfe brauchen, fällt sie eine Entscheidung, die ihr Leben für immer bestimmt." Jedoch holt das Schicksal sie nach Jahren wieder ein und sie muss erkennen, dass ihre Handlung ein großer Fehler war. Kein Mensch darf sich erdreisten, Schicksal zu spielen. Geesche wird jeden Tag, wo sie Hanna sieht, an ihre Handlung erinnert. Die Landschaft von Sylt wird sehr gut beschrieben, auch der Eigensinn der Sylter.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Hebamme von Sylt" von Gisa Pauly

    Die Hebamme von Sylt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. June 2011 um 16:01

    "Geesche ist die einzige Hebamme auf Sylt. Als in einer stürmischen Nacht zwei Frauen vor ihrer Tür stehen, die ihre Hilfe brauchen, fällt sie eine Entscheidung, die ihr Leben für immer bestimmt." (Quelle: Buchrücken) :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Auch der zweite Roman den ich von Gisa Pauly gelesen habe, hat mich nicht von ihrem Schreibstil bzw. -talent überzeugt. Die Geschichte der Hebamme ist durch aus interessant und hat genug Potential um zu einer guten Geschcihte zu werden, aber irgendwie hat Frau Pauly das in meinen Augen nicht hinbekommen. Zu keiner Zeit war ich von dem Buch gefesselt. Ganz im Gegnteil ich habe mich zwischen zeitlich eher gelangweilt. Zwischendurch bin ich sogar leicht aggressiv geworden, weil ich die Figur der Hanna echt ätzend fand. Die ersten 470 Seiten haben sich wirklich hingezogen und dann auf den letzten 20 Seiten geschieht so viel, wobei einiges nicht mal einen logischen Zusammenhang hatte, dass ich gerne mehr über die Umstände des Geschehens erfahren hätte. Das Einzige, was mir an diesem Buch gefallen hat, ist die schöne Landschaft der Insel Sylt, die ganz gut beschrieben wurde. AUs diesem Grund gibt es so gerade noch zwei Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks