Gisa Pauly Gegenwind

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gegenwind“ von Gisa Pauly

Mamma Carlotta engagiert sich als freiwillige Helferin beim alljährlichen Syltlauf, als ein junger Sportler plötzlich tot zusammenbricht. Dio mio! Schon vor dem Start soll der Siebzehnjährige angeschlagen gewirkt haben – war Doping im Spiel? Tatsächlich wird in seinem Blut ein Medikament nachgewiesen, doch das deutet auf Mord hin! Als Carlottas Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, im Umfeld des unscheinbaren Schülers ermittelt, kommt er einer tragischen Geschichte auf die Spur, die bald ein weiteres Opfer fordert …

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gegenwind / Gisa Pauly

    Gegenwind
    Lenny

    Lenny

    20. October 2016 um 14:39

    Die 10. Geschichte mit Mamma Carlotta! Ich dachte erst, dass es langsam gut ist, doch wenn ich wieder bei dieser netten Familie ankomme fühle ich mich gleich wohl. Mamma Carlotta ermittelt in ihrer alt bekannten Weise und es ist immer wieder schön! Hier gibt ein toter Sportler Rätsel auf. Hat er es mit Doping übertrieben und musste deshalb sein Leben lassen? Was steckt dahinter? Die Geschichte macht eine große Kehrtwendung und es kommen Dinge ans Tageslicht.......

    Mehr
    • 2
  • Ein netter cosy Krimi aus Sylt.

    Gegenwind
    Wedma

    Wedma

    15. June 2016 um 09:33

    Hörbuch, Spieldauer: 16 Stunden und 13 Minuten, gelesen von Christiane Blumhoff. Wir befinden uns hier in einem gemütlichen Krimi aus Sylt, in der 10.ten Folge. Klappentext beschreibt die Ausgangssituation ganz gut: „Mamma Carlotta engagiert sich als freiwillige Helferin beim alljährlichen Syltlauf, als ein junger Sportler plötzlich tot zusammenbricht. Dio mio! Schon vor dem Start soll der Siebzehnjährige angeschlagen gewirkt haben – war Doping im Spiel? Tatsächlich wird in seinem Blut ein Medikament nachgewiesen, doch das deutet auf Mord hin! Als Carlottas Schwiegersohn, Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, im Umfeld des unscheinbaren Schülers ermittelt, kommt er einer tragischen Geschichte auf die Spur, die bald ein weiteres Opfer fordert …“ Der Fall an sich, i.e. wer hinter den Morden steckt, erschien mir leicht durchschaubar, aber nachvollziehbar, gut aufgebaut. Das Wiedersehen mit Mamma Carlotta und ihrer Familie, mit den Figuren aus den früheren Folgen, wie etwa mit der rothaarigen Journalistin und früheren Freundin von Erik Wolf, mit Mamma Carlottas Freunden aus Kapitäns Kajüte, mit dem Gerichtsmediziner, der so gerne ins Haus Wolf zum Essen kommt, mit der Richterin, etc. war doch ganz nett und es hat Spaß gemacht, ihren Geschichten zu lauschen. Erfreulich fand ich auch, dass die Art, wie „Gegenwind“ erzählt wurde, deutlich besser war, als manche frühere Folge: Keine langwierigen, unnötigen Erklärungen und Ausführungen a lá was-wäre-wenn. Schön geradlinig verlief die Erzählung und ich musste mich diesmal gar nicht aufregen. Als Hörbuch erscheint mir diese Geschichte vorteilhafter. Sie wurde prima gelesen von Christiane Blumhoff: Wunderbare Stimme, passt sehr gut zu der Reihe. Gekonnt vorgetragen: Alle Figuren aus früheren Folgen konnte ich sofort wiedererkennen. Sie schafft diese spezielle Mamma Carlotta Atmosphäre, die einen immer wieder weiter Folgen hören lässt. Fazit: Fürs Nebenbeihören beim heimischen Werkeln oder beim Ausdauersport ist „Gegenwind“ ganz gut. Daher 4 Sterne und eine Empfehlung für die Fans von gemütlichen Regio-Krimis.  

    Mehr
    • 3