Gisa Pauly Tod im Dünengras

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(15)
(11)
(12)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Dünengras“ von Gisa Pauly

Erik Wolfs Strandspaziergang mit Mamma Carlotta, seiner italienischen Schwiegermutter, ist richtig beschaulich – bis der Kriminalhauptkommissar in den Sylter Dünen einen Toten entdeckt, der offenbar erschlagen wurde. Das nächste Mordopfer lässt nicht lange auf sich warten: Utta Ingwersen liegt tot in ihrer Boutique. Bald findet Erik heraus, dass sich deren Mann kurz zuvor eine Auseinandersetzung mit einem italienischen Schutzgelderpresser geliefert hat, und wenig später wird der Mafioso selbst erschlagen aufgefunden. Der allerdings kommt Mamma Carlotta merkwürdig bekannt vor. Sie mischt sich mit ihrer weiblichen Intuition in die Ermittlungen ein – tatkräftig unterstützt von der italienischen Tante des Toten, die eigens nach Sylt angereist ist und zum Entsetzen von Erik Wolf ebenso viel und laut redet wie seine Schwiegermutter …

Wie immer sehr kurzweilig und bis zum Schluss ist unklar, wer der/die Mörder/in ist! :-)

— Dancun

Ein Krimi mit Suchtfaktor und zum Grinsen

— Darkwonderland

Schöner Sylt-Krimi mit Mamma Carlotta, der für meinen Geschmack leider etwas zu vorhersehbar war.

— Nele

Wieder sehr gutes Buch. Etwas zum Schmunzeln, einige Tote und Verwirrung bis zur Aufklärung der Morde.

— nhauwie

Dies ist der dritte Teil der Sylt-Krimi-Reihe von Gisa Pauly. Habe die ersten beiden Teile gelesen und freue mich schon auf den "Tod im Dünengras".

— Birkhenne

Ein Krimi, der einen immer wieder schmunzeln lässt. Klasse!!

— Bellexr

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildfutter

Klassischer Stil :-)

Ivonne_Gerhard

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

Niemals

Null Spannung, ein totaler Lesekampf und null Ahnung, was ich da eigentlich über Wochen gelesen habe, schade!

Thrillerlady

Und niemand soll dich finden

Leider nur mittelmässig. Dünne Story und zu viele Protagonisten... hätte man spannender umsetzen können.

EmilyNoire

Das Revier der schrägen Vögel

Eine gelungene Fortsetzung der "Brigade Abstellgleis"

JuliB

Untiefen

Nicht überzeugend erzählt

brauneye29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Grinsekrimi mit Italienischem Charme

    Tod im Dünengras

    Darkwonderland

    28. July 2015 um 21:18

    Diesen Krimi muss man lesen. Oder allgemein die Krimis dieser Autorin. Wie oben schon gesagt musste ich bei diesem Krimi schon sehr oft Grinsen... Dieses Buch enthält so viel Witz und Charme das ich es nur empfehlen kann. Leicht geschrieben und flüssig zu lesen. Detailreich was mir eh am liebsten ist. Mit viel Italienischem Charme und einer ordentlichen Portion Teprament versetzt ist dieses Buch einfach lesenswerth. Ich kann es jedem der Krimis gerne liest empfehlen und ans Herz legen. Also rein in den Strandkorb, Hängematte, Liegestuhl und los gelesen und mit gerätzelt und auch natürlich mit gelacht.

    Mehr
  • Familie Silbereisen...

    Tod im Dünengras

    Marion_Neuhauss

    28. February 2014 um 16:59

    Wieder einmal ist Mamma Carlotta zu Besuch auf Sylt und schon geht es wieder drunter und drüber! Es wird mörderisch und glücklicherweise auch wieder sehr unterhaltsam, denn dies ist ja die herrliche Mischung bei dieser Reihe. Die heimlichen Ermittlungsarbeiten von Mamma Carlotta, die vermeintlich aufgetauchte Mafia, die mächtig verliebte Enkelin und der Running Gag mit Michael Ohlsen äähhh Florian Silbereisen (Kennt jemand die Familie Silbereisen auf Sylt?), der sich unvergleichlich witzig durch das ganze Buch zieht und bei dem der so wunderbar begriffsstutzige Papa (also der Kommissar) zumindest auf der privaten Schiene mal wieder überhaupt keinen Durchblick hat. Ich konnte die Reaktionen der anderen förmlich vor mir sehen. Alles in allem: sehr kurzweilige Unterhaltung.

    Mehr
  • Rezension zu "Tod im Dünengras" von Gisa Pauly

    Tod im Dünengras

    Bellexr

    27. May 2009 um 10:26

    Bei einem Sonntagsspaziergang am Strand finden Kommissar Erik Wolf und seine italienische Schwiegermutter einen schwerverletzten Kneipenwirt. Kurz darauf erfährt Erik Wolf, dass einige Restaurantbesitzer auf der Insel anscheinend Schutzgelderpressungen ausgesetzt sind. Hat hier die Mafia ihre Hände im Spiel und ist der Kneipenwirt von ihnen zusammen geschlagen worden, weil er nicht bezahlen wollte? Kurz darauf, passiert ein Mord und Mamma Carlotta, Eriks Schwiegermutter, fühlt sich berufen, ihrem Schwiegersohn tatkräftig bei der Auflösung des Falls unter die Arme zu greifen. .. Auf wunderbar unterhaltsame, bildhafte Weise gelingt es Gisa Pauly sofort, den Leser an ihre Geschichte zu binden. Die Story ist von Anfang an schlüssig umgesetzt und Spannung kommt praktisch von der ersten Seite an auf. Äußerst unterhaltsam ist auch das Aufeinandertreffen der italienischen mit der norddeutschen Mentalität beschrieben, sodass man hier immer mal wieder zum Schmunzeln angeregt wird. .. Gisa Pauly beschreibt ihre Familie Wolf so lebendig, dass sie einem sofort wie liebgewonnene alte Bekannte vorkommen. Man ist praktisch von der ersten Zeile an gefangen von dieser sympathischen Darstellung, ganz besonders vom Charakter der Mamma Carlotta, die als eine typische italienische Mamma beschrieben wird – Ein Wirbelwind, resolut, lebenslustig und immer darauf bedacht, ihre Lieben zu bemuttern und zu beschützen. Die Zweifel, die Erik Wolf plagen, ob hier wirklich die Mafia auf Sylt ihr Unwesen treibt oder doch ein anderer Grund hinter den Morden steckt, ist ebenfalls glaubwürdig und nachvollziehbar umgesetzt. Auch alle anderen Charaktere sind sehr facettenreich mit ihren teils doch recht schrulligen, aber liebenswerten Macken beschrieben. .. Alles in allem ist Gisa Pauly hier ein äußerst unterhaltsamer Krimi mit einem guten Schuss Lokalkolorit gelungen, der mit seiner schlüssig aufgebauten Story den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks