Gisa Steguweit Herzog wider Willen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzog wider Willen“ von Gisa Steguweit

Die Publikation versucht, den bislang wenig beachteten Lebensweg Friedrich IV. zwischen musischer Begabung, gesundheitlichen Beschwerden und Pflichterfüllung zu erhellen. Als nicht für das Regierungsamt Vorgesehenen hatte es ihn aus der heimischen Enge des Hofes in das kulturell blühende Italien, speziell nach Rom gezogen, wo Aufklärung und die französische Revolution einen Wandel im gesellschaftlichen Leben verursacht hatten. Fern von den erstarrten Formen und Konventionen des Absolutismus an kleinen Höfen konvertierte er dort zum Katholizismus und wollte ein selbst bestimmtes Leben führen, musste jedoch gegen seinen Willen nach dem Tod seines Bruders die Regentschaft übernehmen.

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Bekenntnis einer Selbstbefreiung auf Orkadisch - man liest sie mit Gewinn

Beust

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

Hass gelernt, Liebe erfahren

Ein hochaktuelles Buch und durch die persönliche Lebensgeschichte von Yassir Eric praktisch und tief berührend.

waldfee1959

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks