Und was machen wir morgen?

Cover des Buches Und was machen wir morgen? (ISBN: 9783866853379)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Und was machen wir morgen?"

Gisela und Edzard Conring, er 1928 auf der Insel Juist, sie 1929 in Witten/Ruhr geboren, verbindet ein gemeinsames Leben von mehr als einem halben Jahrhundert. Ostfriesland und Emden wurden ihre Heimat. Drei gemeinsame Kinder, die beruflichen und familiären Aufgaben sorgten für „25-Stundentage“.
Auch wenn beide ihr Lebtag kulturelles Interesse zeigten, erfolgte der Weg in die literarische Öffentlichkeit erst spät. Sie machte 1989 den Anfang mit dem Lyrikband Gib mir deine Hand, dem mittlerweile sieben weitere eigenständige Buchveröffentlichungen folgten: Wandernde Gedanken (1990), Qualmende Schlote (1990), In die laute Stille hineinhören (1995), Keine Falte meiner Zeit würde ich ausradieren (2000), Wolkenhaus und Nebelstriche (2002),. und dann der Brief (2005), Empfindungen (2007). Mit der Dokumentation Insel im Eis über seine Heimat Juist legte Edzard Conring seine erste Veröffentlichung vor, 2003 folgte Ik bin en Oostfrees. Zudem publizierten beide zahllose Texte in Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften, waren (sie 2001/2002 als Vorsitzende) im Arbeitskreis Ostfriesischer Autorinnen und Autoren, der IGdA (Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren und Autorinnen) und der FDA (Freier Deutscher Autorenver-band) aktiv.

Der vorliegende Band versammelt eine Auswahl der schönsten Gedichte und kurzen Erzählungen von beiden Conrings. Der hoch- und plattdeutsche Text stehen dabei nebeneinander, denn beide begreifen beide Sprachen als gleichrangig mit jeweils eigenem Charakter. Conrings gemeinsam ist das Schreiben über den kurzen Moment. Eine Begegnung, eine Erinnerung, ein Stück Natur bilden den Ausgangspunkt ihrer literarischen Darstellung, in der sie ihre Grundpositionen eines humanen Lebens in Ehrfurcht vor der Natur formulieren. Der Leser darf sich eingebunden fühlen in die Feststellung: „Freunde bleiben wir / für die uns / vorgeschriebene Zeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866853379
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Geest-Verlag
Erscheinungsdatum:10.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks