Gisela Feuz Montagshunde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Montagshunde“ von Gisela Feuz

Angefangen hat es mit der Fotokolumne “Müder Montagshund” auf KulturStattBern, dem Blog der Tageszeitung “Der Bund”: Jeden Montag hat Gisela Feuz - Kulturjournalistin, Hundefreundin und Globetrotterin - ein Bild eines schlafenden Hundes veröffentlicht. Die Bilder waren während einer Reise durch Argentinien, Chile und Patagonien entstanden, wo es sehr viele “wilde” Hunde gibt. Diese werden von der Bevölkerung freundlich behandelt und gefüttert, legen deswegen ein äusserst entspanntes und gutmütiges Wesen an den Tag und schlafen gerne an den unmöglichsten Orten. Die Fotokolumne fand grossen Anklang bei den Lesern und Leserinnen und diese begannen, Feuz aus der ganzen Welt Fotografien von müden Hunden zu schicken.

Auf den Blog folgt nun das schmucke Büchlein “Montagshunde”, zu dem 18 Autorinnen, Journalisten und Sängerinnen Texte beigesteuert haben. Bilder von schlafenden Hunden sind Seelenbalsam, zumal bestimmt so mancher sich gerne einfach irgendwo zusammenrollen möchte, um ein Nickerchen einzulegen. Auf jeden Fall haben die schlafenden Kollegen die Schreibenden zu Höchstform motiviert, so dass 18 vergnügliche Kurzgeschichten, Gedichte und Lieder entstanden sind.

Und so laufen sie auf in den Erzählungen, die zugelaufenen, faulen, armen oder streunenden, die Fernseh- und Strassenhunde. Manch einer spricht selber zu uns - und immer erfahren wir genauso viel über die Tiere wie über die Menschen, die sie halten.

Stöbern in Humor

Geborene Freaks

Skurile Geschichte, gut geschrieben, sympathische Figuren.

Schnickschnack

Das Glück hat einen Vogel

Mir haben diese tollen Kurzgeschichten gut gefallen, 4 1/2 Sterne. Einfach für die Glückmomente die mir das Buch gemacht hat. :)

CorinaPf

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Unterhaltsame Führung durch den Erziehungsdschungel

anna-lee21

Wir brauchen viel mehr Schafe

Frau Bergmann ... Immer wieder schön :)

carpe

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

So ein tolles Buch: Humor, Liebe, Menschlichkeit, aber auch ganz viel zum Nachdenklich werden und reflektieren.

Gelinde

Ich seh den Baum noch fallen

Lustige Weihnachts-Kurzgeschichten aus Renate Bergmanns Nähkästchen!

Bambisusuu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks