Gisela Maria Stiens

 3.8 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Die letzte Fuhre.

Alle Bücher von Gisela Maria Stiens

Gisela Maria StiensDie letzte Fuhre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die letzte Fuhre
Die letzte Fuhre
 (9)
Erschienen am 01.11.2017

Neue Rezensionen zu Gisela Maria Stiens

Neu
J

Rezension zu "Die letzte Fuhre" von Gisela Maria Stiens

Gut geschrieben
Justy11vor 10 Monaten

Das so eine kurze Geschichte so spannend und unterhaltsam sein kann hätte ich wirklich nicht gedacht. Sehr kurz knapp trotzdem spannend mit interessante wende nur das Ende der Geschichte. Das Cover passt sehr gut zum Thema - sehr gut getroffen. 
Ich würde weiterempfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen
Frank1s avatar

Rezension zu "Die letzte Fuhre" von Gisela Maria Stiens

Der Fehler des Mörders
Frank1vor einem Jahr

Klappentext:

Allein in tintenschwarzer Nacht

Regelmäßig fährt Hermann Waldbrunn in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit seinem Pferdegespann in die Stadt, um Kartoffeln zu seinen Kunden zu bringen. Waldbrunn führt auf der Heimfahrt immer eine gut gefüllte Geldtasche mit sich und treibt seine Pferde zu Eile an. Doch ausgerechnet die letzte Fuhre in einer kalten Herbstnacht wird ihm zum Verhängnis, und seine Pferde traben allein durch die Dunkelheit.


Rezension:

Alle Kartoffeln sind verkauft, das Portemonnaies des Kartoffelhändlers gut gefüllt, doch er wird nie zu Hause ankommen. Aber wer ist sein Mörder? Die Polizei hat keine Spur.

Gisela Maria Stiensʼ Kurzkrimi aus der booksnacks-Reihe kann trotz seiner Kürze weitgehend überzeugen. Auch wenn der Leser mangels Hinweisen keine Chance hat, den Täter vorherzuahnen, ist die Auflösung dann doch relativ überraschend. Nicht verschweigen sollte man allerdings, dass ein realer Verbrecher schon ausgesprochen dämlich sein müsste, um sich auf eine vergleichbare Weise zu verraten.


Fazit:

Ein unterhaltsamer Kurzkrimi, wenn auch mit etwas unrealistischer Aufklärung.


Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
3
Teilen
mabuereles avatar

Rezension zu "Die letzte Fuhre" von Gisela Maria Stiens

Hermanns letzte Fuhre
mabuerelevor einem Jahr

Es ist der Oktober des Jahres 1955. Der Bauer Hermann Waldbrunn hat seinen Kunden in der Stadt Kartoffeln gebracht. Doch er wird nicht mehr lebend zu Hause ankommen. Bei einem Überfall wird ihm das Geld und die Uhr geraubt. Seine Frau steht nun mit dem hof allein da.

Die damaligen Verhältnisse werden kurz und prägnant wiedergegeben. Die Autorin kommt schnell auf den Punkt. Der Schriftstil lässt sich angenehm lesen und zeichnet ein lebendiges Bild. Allerdings hätte ich mir ein paar Sätze mehr zu den Ermittlungen gewünscht. Das hierzu so wenig kommt, macht das Ende war fast voraussehbar.

Trotzdem hat mir die Geschichte gut gefallen.


Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
booksnacks_Verlags avatar
*** Booksnack-E-Book-Verlosung ***
Allein in tintenschwarzer Nacht

Liebe booksnacks-Fans und liebe Kurzgeschichten-Fans,

heute verlosen wir einen spannenden booksnack! Zu gewinnen gibt es 20 Exemplare von Die letzte Fuhre von Gisela Maria Stiens!

Darum geht es: Regelmäßig fährt Hermann Waldbrunn in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts mit seinem Pferdegespann in die Stadt, um Kartoffeln zu seinen Kunden zu bringen. Waldbrunn führt auf der Heimfahrt immer eine gut gefüllte Geldtasche mit sich und treibt seine Pferde zu Eile an. Doch ausgerechnet die letzte Fuhre in einer kalten Herbstnacht wird ihm zum Verhängnis, und seine Pferde traben allein durch die Dunkelheit.

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Meldet euch für unseren booksnacks-Newsletter an und schreibt uns einfach kurz, dass ihr mitmachen wollt:
http://www.booksnacks.de/newsletter

Nach Ablauf der Zeit ziehen wir dann die glücklichen Gewinner aus den gesamten Bewerbungen. Bitte achtet darauf, euch mit jener E-Mail-Adresse anzumelden, die ihr auch bei Lovelybooks verwendet – nur so können wir euch richtig zuordnen.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen euch viel Glück!

Viele Grüße
euer booksnacks-Team
Frank1s avatar
Letzter Beitrag von  Frank1vor einem Jahr
Meine Rezension ist jetzt online, und zwar: in meinem Eisenacher Rezi-Center* (https://rezicenter.blog/2017/11/29/die-letzte-fuhre/) - auch auf FaceBook geteilt. Natürlich auch hier im Forum sowie bei Amazon und Thalia. * Seht ruhig mal vorbei. Dort gibt es auch viele Rezensionen zu Büchern, für die hier keine Leserunde stattfand. Das Eisenacher Rezi-Center ist jetzt auch auf Facebook zu finden.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks