Gisela N Gradner Ohne Liebe geht es nicht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohne Liebe geht es nicht“ von Gisela N Gradner

Von der Babuschka (sie ist wundervoll) ein Tagebuch zum Geburtstag als Geschenk zu erhalten, ist eigentlich keine so gute Idee - wenn man drei neugierige Brüder hat. Denn wie sollte man sich da trauen, seine geheimsten Gedanken niederzuschreiben? Papa ist Deutscher und Mama ist Russin und so entwickelt sich ein dramatische Panorama unserer Geschichte: Moskau zur glanzvollen Zarenzeit, der Umzug nach Riga, vor dem auch die schützende Kraft einer Ikone die Familie nicht bewahren kann, und schließlich die Verbannung nach Sibirien: "Zu Hause leerte ich den Korb. Unten drin lag ein Zettel. Auf ihm stand: ,Morgen werde ich erschossen. Ich liebe dich‘. Ohne Liebe geht es nicht. Sie gab uns beiden die Kraft, stille zu sein." Spannender und unterhaltsamer zugleich ist die Geschichte des Baltikums wohl kaum gespiegelt worden.

Stöbern in Romane

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen