Canterbury Rock

von Gitta Edelmann 
4,1 Sterne bei11 Bewertungen
Canterbury Rock
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

Super spannend und kurzweilig:)

Ladybella911s avatar

Kann man getrost vor dem Einschlafen lesen.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Canterbury Rock"

Eigentlich könnte alles so schön sein: Endlich haben die Liebesroman-Autorin Ella Martin und Detective Inspector Alex Drake sich gefunden. Doch Hobby-Detektivin Ella kommt nicht zur Ruhe, denn ein anonymer Anrufer bedroht Alex. Der scheint das aber nicht ernst zu nehmen, auch nicht als eine schwarz gekleidete Gestalt ihr Haus beobachtet! Natürlich muss Ella der Sache nachgehen, schließlich hat sie zunehmend das Gefühl, dass Alex ihr aus seiner Vergangenheit mehr verschweigt als nur Details über eine frühere Liebesgeschichte.
Was ist damals wirklich in London geschehen? Und was hat das mit dem Toten zu tun, der jetzt hier gefunden wurde? Ist Alex Drake tatsächlich in Gefahr – oder gar Ella selbst?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783940258748
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Dryas Verlag
Erscheinungsdatum:18.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Simi159s avatar
    Simi159vor einem Monat
    Netter Krimi für Zwischendurch

    Dies ist der vierte Band der Krimireihe um die Schriftstellerin Ella Martin und ihren Freund Detektive Inspector Alex Drake. Irgendwie stolpert sie immer wieder in Kriminalfälle, die sie dann gemeinsam mit Alex löst. Sie spielen in England im beschaulichen Canterbury bzw. manchmal auch in London.

    Ellen und Alex sind endlich ein Paar, doch dunkle Wolken ziehen am Beziehungshimmel auf. Ein unbekannter, anonymer Anrufer hinterläßt böse Nachrichten auf dem Anrufbeantworter. „Sag dem Schwein, ich kriege ihn. Der Tod wird mit dem Tod bestraft“

    Ella bekommt bei diesen Ansagen Angst, doch Alex läßt das komischerweise kalt.

    Wer ruft da an? Warum bleibt Alex so reglos?

    Als dann auch noch ein ganz in schwarz gekleideter Mann Ella und das Haus beschatten zu scheint, wird es Ella Angst und Bang. Gleichzeitig erwacht ihr Jagdinstinkt und sie begibt zu ermitteln.


    Fazit:

    Diese Krimireihe ist nett für zwischendurch als Entspannungslektüre und zum miträtseln, who done it?

    Dieser Fall hier ist leider etwas umspannende und die meiste Zeit dreht es sich um die Beziehung von Alex und Ella. Taucht doch auch noch einer ihrer Exfreunde auf und rüttelt ihre Beziehung zu Alex tüchtig durcheinander.

    Die Schreibe von Gitta Edelmann und die vielen kurzen Kapitel machen die fehlende Spannung wieder wett. Schnell und flüssig läßt sich dieses Buch lesen und unterhält dabei. Nette Charaktere, die für zwar authentisch in ihrem Wesen, doch für mich manchmal etwas verquer in ihrem Handeln sind. Ellas Vergangenheit wird beleuchtet und drosselt sich etwas auf. Doch eine Reihe der Beziehungsprobleme hätte Alex und sie leicht lösen können.


    Krimis sind manchmal wie das wahre Leben, nicht immer spannend und aufregend. Vielleicht ist ja der nächste Fall wieder mit etwas mehr Spannung gefüllt.


    Für diesen hier gibt es 4 STERNE.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    SarahWvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Super spannend und kurzweilig:)
    Canterbury Rock - Gitta Edelmann

    Das Buch ist sehr spannend und gut geschrieben. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen und wahnsinnig gerne mitgerätselt. 
    Das Buch ist für alle, die gerne Krimis lesen und Lust auf etwas "kurzes" haben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    specialangs avatar
    specialangvor 10 Monaten
    Ein leichter Kent Krimi

    Inhalt:

    Eigentlich könnte alles so schön sein. Liebesroman-Autorin Ella Martin und Detective Inspector Alex Drake schweben auf Wolke 7. Ein anonymer Anrufer bedroht Alex und dieser nimmt das Ganze nicht ernst. Ella hingegen schon und geht der Sache nach.

    Meinung:

    Canterbury Rock ist eine Serie rund um die Autorin Ella Martin. Eigentlich schreibt sie Liebesromane und stolpert immer wieder über Leichen. Der Schreibstil ist leicht, flüssig und ich liebe die kurzen Kapitel. Ella und Alex sind zwei tolle Charaktere und waren mir sympathisch. Spannung war von Anfang an vorhanden und hat auch bis zum Ende nicht nachgelassen. Die Seiten fliegen nur so dahin und am Ende war ich dann doch etwas traurig, dass die Geschichte schon vorbei war.

    Mir hat das Buch gefallen und kann ich empfehlen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ladybella911s avatar
    Ladybella911vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Kann man getrost vor dem Einschlafen lesen.
    Unblutig und dennoch spannend - ein Cosy Krimi der Spaß macht

    Obwohl ich die Vorgängerbände nicht kannte gelang es der Autorin, Gitta Edelmann, durch ihren angenehm und leicht zu lesenden flüssigen Schreibstil, dass ich mich sofort in der Geschichte heimisch fühlte. Es handelt sich um eine Geschichte, die völlig ohne blutige Gewaltszenen auskommt, der es aber an Spannung nicht fehlt.

    Detective Inspector Alex Drake und die Schriftstellerin Ella Martin sind ein Paar. Allerdings hat Alex seiner Partnerin so manches dunkle Geheimnis aus seiner Vergangenheit verschwiegen, und als mysteriöse Drohanrufe kommen und eine schwarz vermummte Gestalt das Haus beobachtet, beschliesst Ella, selber zu ermitteln, zumal Alex die Vorkommnisse auf die leichte Schulter zu nehmen scheint. Ella findet so einiges heraus, und gerät in die eine oder andere brenzlige Situation.

    Es handelt sich hier um eine Story, die man getrost vor dem Einschlafen lesen kann, ohne gleich Albträume befürchten zu müssen. Die beiden Protagonisten sind sympathisch und glaubhaft und es macht Spaß, ihnen zu folgen. Es ist ein wirklich netter Cosy-Krimi, den man, wegen seiner angenehmen Länge, gut in ejnem Rutsch durchlesen kann und er hat mich gut unterhalten.

    Ich vergebe hier gerne vier gute Sterne..










    Kommentare: 1
    45
    Teilen
    S
    SimoneGrubervor 10 Monaten
    „Kurzweiliger Cosy-Krimi“

    In „Canterbury Rock“, dem vierten Teil der Cosy-Krimi-Reihe
    von Gitta Edelmann, werden Hobby-Detektivin Ella Martin und Detective Inspector
    Alex Drake von einem mysteriösen Mann in Schwarz bedroht. Alex gerät schließlich
    selbst unter Verdacht, und Ella muss erfahren, dass es in seiner Vergangenheit
    dunkle Geheimnisse gibt. Spannend ist dabei nicht nur der Fall, „Canterbury
    Rock“ lebt auch von den Spannungen zwischen Ella und Alex – und Ellas plötzlich
    aufgetauchtem Ex Lucas.  



    Der Einstieg in die Geschichte fällt leicht, und auch im
    weiteren Verlauf liest sich der Text gut und flüssig. Das liegt zum einen an
    dem angenehmen Schreibstil der Autorin, zum anderen an den kurzen Kapiteln, die
    es ermöglichen, schnell mal zwischendurch ein paar Seiten zu lesen, ohne mitten
    in einer Szene abbrechen zu müssen.



    Ein wunderbares Buch für alle, die es spannend, aber nicht blutig
    mögen, und denen die Zeit für dicke Wälzer fehlt.  

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    SunshineBaby5vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Nette Geschichte für Zwischendurch
    Nette Geschichte für Zwischendurch

    In Canterbury Rock ermittelt Ella, die Freundin des Polizisten Alex, auf eigene Faust. Alex scheint in Schwierigkeiten zu stecken, will aber nicht mit der Sprache rausrücken. Da sich die Situation zuspitzt, fühlt sich Ella verpflichtet einzugreifen. Dabei passiert natürlich allerlei und es kommt zu brenzligen Situationen.
    Als klassischen Krimi würde ich das Buch nicht unbedingt bezeichnen, es liest sich fast wie ein Roman. Die Geschichte ist nachvollziehbar, die Sprache sehr flüssig. Das Buch liest sich sehr schnell durch durch den angenehmen Erzählstil. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cellissimas avatar
    Cellissimavor 10 Monaten
    Gewohnt gute Fortsetzung!

    Band 4 der Canterbury-Reihe um Ella Martin von Gitta Edelmann: Ella und Alex sind endlich ein Paar, doch das Glück und die Idylle währen nicht lange ...
    Schon bald bestimmen Telefonterror und eine schwarz gekleidete, vermummte Gestalt, die vor dem Haus lauert, ihren Alltag. Er scheint es auf Alex und/oder Ella abgesehen zu haben.
    Alex wiegelt die Vorfälle ab, doch Ella geht der Sache auf den Grund und recherchiert auf eigene Faust. Dabei muss sie erkennen, dass ihr neuer Partner ihr einen wichtigen Teil seiner Vergangenheit verschwiegen hat - einer Vergangenheit, die ihn nun einholt und nicht nur ihre Beziehung, sondern auch Ellas Leben bedroht ...


    ******


    Diese Fortsetzung fügt sich nahtlos in die Reihe ein und knüpft ebenso an ihre Vorgänger an: sie liest sich angenehm leicht und flüssig, man spürt einerseits Atmosphäre und Gemütlichkeit, bekommt andererseits aber auch viel Stoff zum Nachdenken, Fragen und Spannung.
    Nicht nur der Fall an sich und die Ermittlungsarbeit, sondern auch die zwischenmenschlichen Beziehungen sind offen und spannend bis zum Schluss.
    Ein gleichermaßen fesselnder wie kurzweiliger britischer Krimi, der sehr neugierig macht auf Band 5!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    lieberlesen21s avatar
    lieberlesen21vor 10 Monaten
    Cosy Krimi für Zwischendurch

    „Canterbury Rock‘ ist der 4. Krimi, der Reihe Canterbury-Krimis um Ella Martin und Detective Alex Drake. Ella, als frisch Verliebte, zieht mit Alex in das Haus von dessen Cousin. Lange geht es zunächst nicht gut, da sich Ella von Alex ausgeschlossen fühlt. Ihre detektivische Ader verlangt mehr Einsicht, die ihr Alex zunächst verwehrt. Ein spannender Fall, bei dem Alex selbst ins Visier des Verdächtigen gerät! ************************************************************************** Sprachlich leicht und verständlich geschrieben, verspricht der Cosy-Krimi einige gemütliche, detektivische Lesestunden. Natürlich macht der Leser sich auch seine eigenen Gedanken und kann im Verlauf der Geschichte seine Vermutungen bestätigt wissen oder verwerfen. ************************************************************************* Besonders gut gefiel mir, dass im Anhang eine Karte von Canterbury abgedruckt ist. So kann der Leser manchen Schauplatz der Handlung bestens nachverfolgen. ************************************************************************** Eine detektivische Geschichte für Zwischendurch!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    numinalas avatar
    numinalavor einem Jahr
    Diesmal nicht ganz so spannend, aber doch kurzweilig!

    "Sag dem Schwein, ich kriege ihn! Der Tod wird mit dem Tod bestraft!" Ein Anruf mit diesem Wortlaut lässt das Herz doch direkt höher schlagen. Zu mindestens das von Schriftstellerin Ella Martin. Doch ihren Freund - Detective Inspector Alex Drake - scheinen die Anrufe vollkommen kaltzulassen.

    Wer könnte der Anrufer sein? Warum immer der gleiche Wortlaut? Welcher Tod wird bestraft? Ella macht sich Sorgen, aber mit Alex kann sie darüber nicht reden. Als dann noch ein Mann ihr Haus beobachtet - ganz in schwarz gekleidet mit einem vermummten Gesicht, will Ella die Wahrheit wissen. Sie muss heraus bekommen, was da vor sich geht...

    Fazit

    Dies hier ist der vierte Band um die Autorin Ella Martin. Obwohl sie eigentlich Liebesromane schreibt, stolpert sie doch andauernd über Tod, Mord und sonstiges - und das ist gut so .... zu mindestens für mich ;0)

    Die Schreibweise von Gitta Edelmann ist sehr leicht und flüssig zu lesen. Durch die kurzen Kapitel - in diesem Band sind es 43 - ist man immer wieder animiert nur noch kurz schnell das nächste Kapitel auch noch zu lesen - Ihr kennt das bestimmt. Und obwohl dieser Teil nicht ganz so spannend ist, wie der letzte, ist er doch kurzweilig.

    Ich mag an Serien ja, dass man immer wieder auf 'alte Bekannte' trifft. Das ist hier auch der Fall, allerdings treten sie eher am Rande auf. Dafür lernt man jemanden aus Ellas Vergangenheit besser kennen, der bisher nur mal zwischendurch erwähnt wurde - das hat mir auch gefallen.

    Nun hoffe ich, dass es weiter geht und der nächste Band darf dann ruhig wieder richtig spannend sein ;0)

    Reihenfolge
    Canterbury Requiem

    Canterbury Serenade

    Canterbury Blues

    Canterbury Rock

    Viele Grüße von der Numi

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    M
    Murmelgnomvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Dryas_Verlags avatar
    Hallo ihr Lieben,
    aktuell haben wir die Reihen-Fortsetzung zu Gitta Edelmanns Ella-Martin-Reihe im Programm.
    Wer hat Interesse? Vielleicht sollte ich euch erst einmal sagen, worum es geht.


    Der Klappentext

    Eigentlich könnte alles so schön sein: Endlich haben die Liebesroman-Autorin Ella Martin und Detective Inspector Alex Drake sich gefunden. Doch Hobby-Detektivin Ella kommt nicht zur Ruhe, denn ein anonymer Anrufer bedroht Alex. Der scheint das aber nicht ernst zu nehmen, auch nicht als eine schwarz gekleidete Gestalt ihr Haus beobachtet! Natürlich muss Ella der Sache nachgehen, schließlich hat sie zunehmend das Gefühl, dass Alex ihr aus seiner Vergangenheit mehr verschweigt als nur Details über eine frühere Liebesgeschichte.

    Was ist damals wirklich in London geschehen? Und was hat das mit dem Toten zu tun, der jetzt hier gefunden wurde? Ist Alex Drake tatsächlich in Gefahr – oder gar Ella selbst?

    Was ihr tun müsst um euch zu bewerben


    Beantwortet uns doch einfach die Frage: Was motiviert euch dieses Buch zu lesen? Worauf freut ihr euch besonders? Was erwartet ihr von diesem Buch? Und wie gefällt euch das Cover?


    Wir freuen uns auf euch und auf eine aktive Teilnahme an dieser Leserunde, zu der ihr euch mit der Bewerbung um ein kostenloses Exemplar entscheidet.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks