Gitta Honegger Thomas Bernhard

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thomas Bernhard“ von Gitta Honegger

Als Thomas Bernhard 1989 im Alter von achtundfünfzig Jahren starb, schockierte er seine österreichische Heimat mit der testamentarischen Verfügung, keines seiner Stücke dürfe für die Dauer des Urheberrechts im Lande aufgeführt, keines seiner Bücher gedruckt werden. Die Rolle des 'Nestbeschmutzers' und Hofnarrs der Wiener Gesellschaft, die er zeitlebens virtuos gespielt hatte, war mit seinem Tod nicht beendet. Bernhards Obsession war die spezifische Kultur der Alpenrepublik, jene Mixtur aus k.u.k.-Nostalgie, Provinzialismus, Salon-Antisemitismus und larmoyanter Leugnung der nationalsozialistischen Vergangenheit. Sein stark autobiographisch geprägtes Werk spiegelt diese Obsession wider. Die Theatralik, mit der er sie im konfliktreichen Wechselspiel mit der österreichischen Gesellschaft in Szene gesetzt hat, steht im Mittelpunkt dieser Biographie. Die in Wien aufgewachsene, in den USA lebende Theaterwissenschaftlerin Gitta Honegger, die Thomas Bernhard persönlich gekannt und seine Stücke ins Amerikanische übersetzt hat, gilt als eine der besten Kennerinnen seines Werks. Mit sicherem Gespür verweist sie auf dessen autobiographisch-kulturelle Facetten; mit kritischer Sympathie und feiner Ironie nähert sie sich Bernhards eigenwilliger Persönlichkeit. Ihre Einfühlungsgabe und ihr analytischer Blick machen dieses Buch zu einer der interessantesten Bernhard-Biographien der letzten Jahre, die uns das Rätselhafte dieses faszinierenden Autors überzeugend erschließt. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Biografie

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks