Gitte Lindahl

 4 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Gitte Lindahl

Gitte Lindahl, geboren 1968, ist als Kind eines schwedischen Vaters und einer deutschen Mutter in Stockholm aufgewachsen. Seit dem Mauerfall lebt sie in Potsdam, arbeitet als Psycho- und Paartherapeutin und schrieb jahrelang als Ghostwriterin. »Die Ausgeschlossene« ist ihr spannendes Debüt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gitte Lindahl

Cover des Buches Die Ausgeschlossene (ISBN:9783453359314)

Die Ausgeschlossene

 (9)
Erschienen am 08.10.2018

Neue Rezensionen zu Gitte Lindahl

Neu

Rezension zu "Die Ausgeschlossene" von Gitte Lindahl

Die Ausgeschlossene
lenisveavor einem Jahr

ORIGINALAUSGABE Taschenbuch, Klappenbroschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm ISBN: 978-3-453-35931-4 Erschienen am 08. Oktober 2018 9,99 € Klappentext William Falk sieht in einem Stockholmer Restaurant eine junge Frau, die seiner verstorbenen Geliebten wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Kurz darauf erhalten er und seine Frau Kristen einen Anruf: In ihrem Ferienhaus wurden zwei Menschen erschossen. Hat die Doppelgängerin etwas mit den brutalen Morden zu tun? Schon bald wird klar, dass alle Beteiligten Dunkles zu verbergen haben. Eine Fahrt in die Abgründe der Seele beginnt. Zur Autorin Gitte Lindahl, geboren 1968, ist als Kind eines schwedischen Vaters und einer deutschen Mutter in Stockholm aufgewachsen. Seit dem Mauerfall lebt sie in Potsdam, arbeitet als Psycho- und Paartherapeutin und schrieb jahrelang als Ghostwriterin. »Die Ausgeschlossene« ist ihr spannendes Debüt. Erster Satz „Wie der Schmerz, den William als Kind beim Griff in eine Steckdose erlitten hatte, durchfuhr ihn das plötzliche Tosen und Brennen, die Ungläubigkeit, aber auch die Unentrinnbarkeit eines verloren geglaubten Gefühls.“ Meine Videorezension ist zu finden auf meinem Blog lenisveasbücherwelt und Youtube. Mein Fazit Alles in allem hat mich dieser Psychothriller von Anfang bis Ende fesseln und begeistern können. Zum Ende hin jagte eine überraschende Wendung die nächste, und ganz zum Schluss kam noch einmal ein Wow-Moment. Ich kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne. 4,5 von 5 Sternen Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Diana Verlag Infos zur Autorin: ©Diana Verlag Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Ausgeschlossene" von Gitte Lindahl

Ein Krimi mit gerechtem Ende
Anett_Glvor einem Jahr

Diese Geschichte könnte aus dem wahren Leben entsprungen sein. Eine Frau, die sich einfach nur an ihrem Mann rächen will. Ein Mann, der sich an die Vergangenheit krampft und mittendrin ein junges Mädchen, was einfach nur ein bisschen Glück haben will. 
Hier ist eine Story entstanden, die ab der ersten Seite fesselt. Schon bei der erste Begegnung von Frank und der Unbekannten, fängt die Fantasie an zu arbeiten. Man überlegt, wer könnte der Täter sein? Was hat die Frau damit zu tun? Und gibt es wirklich solche tollen Ehefrauen, die ihrem Mann einen jahrelangen Betrug verzeihen? 
Besonders gut haben mir die kurzen Kapitel und die Kapitelüberschriften gefallen. Die haben die Story mit unter ein wenig aufgelockert. An manchen Stellen hätte ich mir ein bisschen mehr Tiefe gewünscht. Vor allem bei der Polizistin. Man hatte immer das Gefühl: "Gleich kommt was. Auf der nächsten Seite findet sie bestimmt den entscheidenden Hinweis." Dem war nicht so. Aber das ist auch nur meine Meinung. 
Wer also mal wieder Lust hat, auf einen Schweden-Krimi, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen.
 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Ausgeschlossene" von Gitte Lindahl

Leichte Lektüre
Booklovers0vor einem Jahr

Ansicht hatte mir das Buch gefallen, aber es ist halt nur ein Roman/Krimi. Es ist eine leichte Lektüre für zwischen durch.

Es fängt damit an das William Falk in einen Restaurant eine Doppelgängerin von seiner verstorbenen Geliebten sieht, die ihm jedoch keinerlei Beachtung schenkt. Abglenkt von einer bekannten TV Moderatorin, verschwindet die Doppelgängerin aber William kann den Gedanken an sie nicht abschalten. Später will William seiner Frau Kirsten mit einen Essen überraschen, als er spät nachts im Supermarkt auf diese Doppelgängerin wieder trifft und sie ins Gespräch kommen und die Doppelgängerin gesteht das sie William gefolgt sei. William versteht nicht wieso eine so junge attraktive Frau ihm folgen sollte und fragt nach den Hintergründen. Alice, die Doppelgängerin, erzählt William das Alice die Tochter von William und dessen verstobene geliebte Madeleine ist. William ist gleichzeitig vor den Kopf geschlagen aber zugleich sehr glücklich, da es ihm in Kirsten verwehrt war eigene Kinder zu bekommen. Verzweifelt wie er es Kirsten sagen soll, kommt er erst einmal nach Hause und schweigt.

Im Laufe des Buches wird William dann ins Krankenhaus eingeliefert, aufgrund von einer Herzattacke. Dort lernen sich Kirsten und Alice kennen und William hat schreckliche Schuldgefuhle gegenüber seiner Frau. Aber Kirsten nimmt es alles sehr locker auf und steht nach wie vor zu ihrem Mann und fängt an Alice zu schützen und bei sich zu Hause aufzunehmen, obwohl William aus Rücksicht zu Kirsten, Abstand zu Alice nehmen wollte.

Irgendwann hält es Kirsten jedoch nicht mehr aus, mit der Tochter ihres Mannes und dessen Geliebten unter einen Dach zu leben, weil sie seit Jahren im ständigen Kampf mit der Geliebten gelebt hatte und haut ab. Daraufhin erwischt William seine Tochter bei einen geheimen Gespräch, was schlimmes vermuten lässt.

Um nicht weiter zu Spoilern, höre ich nun auf weiter zu erzählen.

Mein Fazit, die ganze Zeit wundert man sich wieso Kirsten das alles so einfach und locker hin nimmt, warum sie trotz der Geliebten immer noch zu ihrem Mann hält, warum sie die Tochter einfach so akzeptiert. Warum jedoch in den Ferienhaus ein Mord passiert ist, fand ich persönlich bloß eine Nebensache, eher unbedeutend. Als wenn in dem Buch halt einfach ein Mord passieren muss. Aber der Täter, war mir bis zum Schluss unbekannt, auf die Idee wäre ich nicht gekommen.

Wie gesagt, leichte Lektüre für zwischen durch.

Denoch 3/5 🌟😊

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks