Giulia Bornée Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(1)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen“ von Giulia Bornée

Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen?

Eine wunderbare Idee, leider ist die Umsetzung noch ausbaufähig! Dennoch viel Potential.

— Julie209
Julie209

Ein nettes Buch einer jungen Autorin. Es hat noch viel Potenzial, aber eine nette Geschichte.

— AureliaLNight
AureliaLNight

hat noch viel Potenzial.... aber trotzdem eine tolle Geschichte

— Binchen84
Binchen84

Ein sehr schönes mit Gefühl geschriebenes Jugendbuch Ich hab das Buch in 2 Tagen zu Ende gelesen.

— sandrascelina
sandrascelina

Toller Jugendroman

— thora01
thora01

Tanz und junge Liebe, sehr romantisch

— anke3006
anke3006

Wenn man Wills und Kats Geschichte mit dem Gedanken liest, das einfach alles möglich ist, dann wird sie euch verzaubern.

— NickyMohini
NickyMohini

Angehende Ballerina trifft im Internat die große Liebe. Schöne Idee für ein Jugendbuch, die Umsetzung hat jedoch Schwächen.

— stefka_lu
stefka_lu

Stöbern in Jugendbücher

Weißzeit

Raue Winteratmosphäre in gefühlskalter Umgebung

Skyline-Of-Books

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Die temporeiche Handlung sprüht vor Gefahren, Verfolgungen und Action!

Skyline-Of-Books

Und du kommst auch drin vor

Tolle Idee mit viel Humor erzählt, aber auch mit kleinen Schwächen

Skyline-Of-Books

Zimt und ewig

Ein krönender Abschluss der Zimt-Trilogie. Schade das es schon der letzte Teil war. :)

Anne_Carino

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Was für eine nette Gesellschaft!? Zum Glück leben wir anders!

bea76

Lost Girl

Das neue spannende Buch von Johannes Groschupf.Es wird auch dich in seinen Bann ziehen.Kannst du am Ende Realität von Fiktion unterscheiden?

Tom_Read4u

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen --> noch ausbaufähig!

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    Julie209

    Julie209

    08. September 2016 um 19:35

    „Kat Smith – Liebe auf Spitzenschuhen“ von Giulia Bornée (eBook 2,99€, erschienen am 15.01.16 bei Forever)   Catherine Smith, genannt Kat, gehört zu den besten Tänzerinnen des Internats bei London und so trifft es sie schwer, als ihr Tanzpartner die Schule verlassen muss. Doch ihr neuer Tanzpartner Will tanzt nicht nur auf dem Parkett fantastisch, sondern schleicht sich auch in ihr Herz und das, obwohl Beziehungen auf dem Internat verboten sind. Als die beiden für Nebenrollen beim Pariser Opernballett gecastet werden und eine Woche nach Paris reisen, kochen die Gefühle hoch. Können die beiden ihre Liebe geheim halten und dem Neid der Mitschüler entgehen?   Der Schreibstil war angenehm zu lesen, dennoch war es für mich spürbar, dass es sich um eine junge Autorin handelt. Die Dialoge und Charaktere waren mir oft zu flach gestaltet. Auch die Handlung hatte einige nicht durchdachte Stellen und erschien mir stellenweise noch nicht ganz ausgefeilt. Insgesamt war die Handlung sehr vorhersehbar. Leider kam für mich nicht ganz raus, warum Kat zu den besten Ballerinen der Schule zählen soll, wo sie doch so wenig trainiert und gar nicht auf ihre Ernährung achtet. Auch dass sie beim Ball zwei linke Füße haben soll, erschien mir unter dem Gesichtspunkt etwas unrealistisch. Schade, denn die Idee hinter der Handlung erschien mir sehr gut. Auch die Entwicklungen am Pariser Ballett habe ich als unrealistisch empfunden. Warum gibt es für die Hauptrolle keine B-Besetzung? Die Liebesgeschichte ist ganz nett. Eine typische Teenager-Liebe, die aber ganz gut in die Handlung integriert ist. Das Cover finde ich sehr schön mit dem Tanzpärchen. Es passt sehr gut zur Geschichte!   Zusammenfassend gesagt: Eine wunderbare Idee, leider ist die Umsetzung noch ausbaufähig! Dennoch viel Potential.

    Mehr
  • hat noch sehr viel Potenzial

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    Binchen84

    Binchen84

    15. April 2016 um 13:04

    Inhalt: Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen?(Quelle: Forever by Ullstein) Über die Autorin:Giulia Bornée, geboren 2000 in München, wohnt mit ihrem kleinen Bruder und ihren Eltern in der Nähe von Köln. Schon in der Grundschule entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Inzwischen besucht sie das Gymnasium. Neben dem Schreiben hat sie noch eine zweite Leidenschaft, die Musik. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade Texte verfasst, spielt sie Klavier oder tanzt.(Quelle: Forever by Ullstein) Meine Meinung:Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen. Besonders toll fand ich, dass Kat am Anfang wunderbar vorgestellt wurde, so dass man gleich ein Bild von ihr vor Augen hat. Man lernt sie, ihren Tagesablauf und ihre Familie kennen und kann so recht schnell eine Beziehung zu Kat aufbauen. Was mir noch gut gefallen hat war, dass England und seine Orte ein bisschen genauer beschrieben wurde, so dass auch jemand der noch nie dort war sich ein gutes Bild davon machen kann. Giulia Bornée hat hier einige eigene Erlebnisse mit eingearbeitet und verarbeitet. Dies merkt man den Szenen an, da sich hier mehr Verletzlichkeit und Gefühle herauslesen lassen wie an anderen Stellen. Ich finde es immer wieder toll, wenn Autoren eigenen Erfahrungen mit einbringen, dadurch wird die Handlung noch authentischer. Die Handlung selber fand ich noch ausbaubar, da steckt noch viel Potenzial drin. Zu Beginn hatte ich ein bisschen dass Gefühl, als wenn die Handlung grad so runter gerattert worden wäre und es ging mir zu schnell. Nach den ersten paar Kapitel gibt es einen großen Zeitsprung von mehreren Monaten.Danach wird das Tempo der Handlung etwas raus genommen und es geht doch gemütlicher voran. Ich habe mich auf diese Geschichte gefreut, da es ums Tanzen geht. Allerdings waren mir der Balletthintergrund zu wenig und es wurde nur ganz sachte am Rande ab und an etwas dazu erzählt. Neben dem Ballett geht es vor allem um die Liebe. Eine Liebe die nicht bekannt werden darf da dies böse Folgen für beide haben kann. Aber auch Intrigen und Geheimnnisse nehmen noch einen Teil der Handlung ein. Kat, ist wie schon beschrieben, gut vorstellbar. Ich konnte mich gut in sie hinein versetzen und ihre Gefühle waren authentisch. Auch hier hätte man an der einen oder anderen Stelle etwas mehr ausbauen können. Will kommt mit seinem Geheimnis sehr mysteriös und geheimnisvoll rüber und hat mir kurzzeitig eine Gänsehaut beschert. Er ist mir teilweise komisch vorgekommen und sein Verhalten war oftmals unlogisch. Fazit:An sich eine tolle Geschichte die noch viel Potenzial beinhaltet. Nach einem sehr rasanten Start ging es gemächlicher voran und man konnte sich gut mit der Hauptprotagonistin Kat auseinander setzten.

    Mehr
  • Nett..

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    AureliaLNight

    AureliaLNight

    Catherine Smith ist 16. Sie ist Schülerin an einem renommierten Internat für Tanz, Musik und kreatives . Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule. Als Kat einen neuen Tanzpartner zugewiesen bekommt, erkennt sie diesen wieder. Ein peinlicher Vorfall im Zug, hat sie einander vorgestellt. Will und sie kommen sich immer näher, doch die Regeln des Internates verbieten eine gemeinsame Zukunft. Können sie die Regeln des Internates überstehen? Und was ist mit den eifersüchtigen Stimmen, die im Hintergrund wispern? Der Schreibstil der Autorin ist am Anfang sehr abgehackt. Ich kam nicht wirklich in die Geschichte hinein, was auch teilweise an der Protagonistin lag. Kat ist mit ihren 16 Jahren noch sehr jung, hat mit 14 schon eine Beziehung hinter sich gehabt, und seitdem glaubt sie nicht mehr an die wahre Liebe. Was ich persönlich ein wenig übertrieben finde. Jeodch wird im Laufe der Geschichte der Charakter von Kat reifer. Man kann sie besser nachvollziehen. Die Geschichte an sich ist sehr spannend. Man leidet mit Kat und Will mit, will dass sie es schaffen zusammen zu kommen und dann auch zu bleiben. Es ist ein gelungenes Debüt der Autorin, für jeden der auf Romantik und Tanz steht ein Muss.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen: Roman" von Giulia Bornée

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    GiuliaBornee

    GiuliaBornee

    Vorletzte Woche ist mein Debütroman "Kat Smith - Liebe auf Spitenschuhen" erschienen und somit ist ein großer Traum wahr geworden und ich bekomme jedes Mal aufs neue Gänsehaut, wenn mir das bewusst wird! Aus diesem Anlass möchte ich gerne meine erste Leserunden starten. Hierfür stelle ich 10 eBooks zur Verfügung. Ihr könnt ein persönliche Leseexemplare des Romans "Kat-Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" gewinnen. Ein Reader ist nicht notwendig um das eBook lesen zu können, da ihr das Exemplar auch mit Programmen wie iBook oder Calibre sowie der Kindl App lesen könnt. Natürlich können auch alle, die das Buch bereits erworben haben, an der Leserunden teilnehmen. Hier stelle ich euch kurz vor worum es in meinem Buch geht: Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen? Hier hinterlasse ich euch alle wichtigen Links zu mir und meinem Buch: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/kat-smith-liebe-auf-spitzenschuhen-9783958180727.html http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/autor/name/Giulia-Bornée.html Bewerben könnt ihr euch bis zum 01.02.2016. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht. Liebe Grüße Giulia

    Mehr
    • 147
  • gefühl- und schwungvoller Debüt-Roman einer jungen Autorin

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    robberta

    robberta

    03. March 2016 um 15:54

    Kat Smith Liebe auf Spitzenschuhen   von Giulia Bornée   debüt  ♥ Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen? Meine Meinung: Ein Klasse Debüt für eine so junge Autorin. Der Schreibstil ist locker und flockig zu lesen. Der Jugendroman ist wie die junge Liebe selbst und spiegelt all ihre Facette wieder. Das ereignisreiche Internatsleben kann man ebenso gut nachvollziehen wie den Erfolgsdruck der auf den (Tanz-)Schüler lastet. Das Verbot von Beziehungen unter den Schülern ist erziehungstechnisch nachzuvollziehen steht aber gleichzeitig im Gegensatz zur erforderlichen Harmonie eines Tanzpaares miteinander. gefühlvoller Debüt-Roman einer jungen Autorin

    Mehr
  • traumhafter Jugendroman

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    Donauland

    Donauland

    29. February 2016 um 22:12

    „Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen“ ist der Debütroman von Giulia Bornée, die sich mit diesem Jugendroman ihren Traum erfüllt hat, den Schreiben ist ihre Leidenschaft. Im Mittelpunkt steht die 16jährige Kat, die beste Tänzerin der Schule, sie liebt es Ballett zu tanzen, deshalb besucht sie das Internat. Sie muss sich mit den typischen Teenagerproblemen auseinandersetzen, doch zum Glück hat sie ihre Freundinnen an der Seite. Als sie ihren neuen Tanzpartner sieht, ist sie anfangs nicht so begeistert, denn die erste Begegnung ist ihr noch immer peinlich. Doch wie soll sie mit Will bei dem Vortanzen nur überzeugen? Gleich auf den ersten Seiten war ich von der Geschichte von Kat und Will begeistert, ich finde die Idee hinter dem Buch perfekt und passend für Teenager. Anfangs dachte ich mir, dass das Tanzen im Vordergrund steht, doch das rückte eher im Hintergrund, das fand ich etwas Schade, denn ich hätte gerne mehr Tanzszenen gelesen. Ich finde den lockeren und flotten Schreibstil passend für einen Jugendroman. Beim Lesen fliegt man nur so über die Seiten. Mir gefiel, dass das Buch aus der Sicht von Kat erzählt wird, so taucht man gleich in das Leben von Kat ein. Sie ist ehrlich, etwas tollpatschig und muss sich erst selbst finden. Der Autorin gelingt es wunderbar die Gefühle von Kat zu beschreiben. Will erscheint mir geheimnisvoll, war mir aber sympathisch und hat einiges bereits erlebt. Er kann wunderbare Momente genießen und ihm gelingt es, Kat zu zeigen, wie sie beim Tanzen wieder sich selbst findet. Beim Lesen merkt man schnell, dass die beiden Gefühle für einander haben. Doch im Internat sind Beziehungen unter Schülern verboten. Zwar versuchen sie ihre Liebe zueinander geheim zu halten, doch es scheint ihnen jemand auf die Schliche gekommen zu sein. Einige Szenen könnte ich mir vorstellen, dass es vorteilhaft wäre, diese noch mehr auszubauen, gleich zu Beginn war es ziemlich turbulent. Manche Szenen haben zu schnell gewechselt, da könnte noch ein Übergang geschrieben werden, dann liest sich die Geschichte flüssiger. Besonders gut gefiel mir der Schluss ihres Romans. Die junge Autorin schrieb einen wunderbaren Debütroman, in dem auch Träume in Erfüllung gehen, wie das Tanzen in Paris, oder die erste Liebe von Kat und Will mit den vielen Hochs und Tiefs. Ich freue mich schon auf ihr nächstes Werk. Ich empfehle diesen gelungenen Jugendroman gerne weiter, denn er beschreibt die Probleme von Teenager, die erste Liebe genauso wie von besten Freundinnen aber auch von Intrigen unter den Schülern.

    Mehr
  • hat noch viel Potenzial

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    Binchen84

    Binchen84

    29. February 2016 um 14:35

    Inhalt:  Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen?(Quelle: Forever by Ullstein)  Über die Autorin: Giulia Bornée, geboren 2000 in München, wohnt mit ihrem kleinen Bruder und ihren Eltern in der Nähe von Köln. Schon in der Grundschule entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Inzwischen besucht sie das Gymnasium. Neben dem Schreiben hat sie noch eine zweite Leidenschaft, die Musik. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade Texte verfasst, spielt sie Klavier oder tanzt.(Quelle: Forever by Ullstein)  Meine Meinung: Der Einstieg ist mir sehr gut gelungen. Besonders toll fand ich, dass Kat am Anfang wunderbar vorgestellt wurde, so dass man gleich ein Bild von ihr vor Augen hat. Man lernt sie, ihren Tagesablauf und ihre Familie kennen und kann so recht schnell eine Beziehung zu Kat aufbauen.  Was mir noch gut gefallen hat war, dass England und seine Orte ein bisschen genauer beschrieben wurde, so dass auch jemand der noch nie dort war sich ein gutes Bild davon machen kann.  Giulia Bornée hat hier einige eigene Erlebnisse mit eingearbeitet und verarbeitet. Dies merkt man den Szenen an, da sich hier mehr Verletzlichkeit und Gefühle herauslesen lassen wie an anderen Stellen. Ich finde es immer wieder toll, wenn Autoren eigenen Erfahrungen mit einbringen, dadurch wird die Handlung noch authentischer.  Die Handlung selber fand ich noch ausbaubar, da steckt noch viel Potenzial drin. Zu Beginn hatte ich ein bisschen dass Gefühl, als wenn die Handlung grad so runter gerattert worden wäre und es ging mir zu schnell.  Nach den ersten paar Kapitel gibt es einen großen Zeitsprung von mehreren Monaten. Danach wird das Tempo der Handlung etwas raus genommen und es geht doch gemütlicher voran.  Ich habe mich auf diese Geschichte gefreut, da es ums Tanzen geht. Allerdings waren mir der Balletthintergrund zu wenig und es wurde nur ganz sachte am Rande ab und an etwas dazu erzählt.  Neben dem Ballett geht es vor allem um die Liebe. Eine Liebe die nicht bekannt werden darf da dies böse Folgen für beide haben kann. Aber auch Intrigen und Geheimnnisse nehmen noch einen Teil der Handlung ein.  Kat, ist wie schon beschrieben, gut vorstellbar. Ich konnte mich gut in sie hinein versetzen und ihre Gefühle waren authentisch. Auch hier hätte man an der einen oder anderen Stelle etwas mehr ausbauen können.  Will kommt mit seinem Geheimnis sehr mysteriös und geheimnisvoll rüber und hat mir kurzzeitig eine Gänsehaut beschert. Er ist mir teilweise komisch vorgekommen und sein Verhalten war oftmals unlogisch.  Fazit: An sich eine tolle Geschichte die noch viel Potenzial beinhaltet. Nach einem sehr rasanten Start ging es gemächlicher voran und man konnte sich gut mit der Hauptprotagonistin Kat auseinander setzten.

    Mehr
  • Kat & Will - Eine Liebesgeschichte für junge Leser

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    schafswolke

    schafswolke

    20. February 2016 um 18:12

    Giulia Bornée hat ein schönes Jugendbuch geschrieben. Es geht um die 16-jährige Kat und den neuen Schüler Will. Schnell schlägt Kats Herz für den geheimnisvollen Will. Was hat er wohl zu verbergen? Die Autorin hat mit 12 Jahren den Grundstock für dieses Buch gelegt und dann mit 15 Jahren beendet. Ursprünglich war es als Kurzgeschichte gedacht und dann wurde mehr daraus. Man merkt der Geschichte an, dass sie von einem jungen Mädchen geschrieben wurde, dass ist nicht negativ gemeint, denn dadurch bekommt das Buch etwas angenehm frisches und lockeres. Ich habe allerdings damit gerechnet, dass das Ballett einen größeren Raum einnehmen würde. Ebenso hätten ein paar Ecken vielleicht etwas mehr ausgearbeitet werden können bzw. weggelassen werden können, dann wäre es noch ein wenig runder geworden. Die Gefühlswelt von Kat wurde aber sehr vielschichtig beschrieben und das ist der große Pluspunkt für "Liebe auf Spitzenschuhen". Mir hat dieses Debüt sehr gut gefallen und so gibt es von mir 4 Sterne.

    Mehr
  • Ein toller Liebesroman für Jugendliche

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    sandrascelina

    sandrascelina

    18. February 2016 um 15:31

    Ich fand das Buch und seine Geschichte von Kat und Will sehr schön geschrieben so das man nie die Lust verloren hat es weiter zu lesen um zu erfahren wie es mit den beiden weiter geht. Es gibt einen ebenfalls einen Einblick in die Tanz und Theater Scene. Ich habe während des Lesens auch immer mal wieder an meine Jugend denken müssen weil man sich, durch diese Geschichte schnell daran erinnert fühlt. Ich kann das Buch nur empfehlen der gerne etwas liest was mit Tanzen, Verliebt sein, Freundinnen, Feindinnen, Neidern und natürlich die Liebe zu tun hat.

    Mehr
  • Wird Kat ins Glück tanzen?

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    thora01

    thora01

    16. February 2016 um 23:37

    Inhalt: Die 16-jährige Catherine Smith lebt ihren Traum. Sie zählt zu den besten Tänzerinnen der Schule und steht als Ballerina im Rampenlicht. Als ihr ein neuer Tanzpartner zugeteilt wird, ist sie zunächst gar nicht begeistert. Denn wie soll sie mit einem Unbekannten an ihrer Seite die Talentscouts überzeugen? Doch der charmante Will erobert nicht nur mit Kat gemeinsam das Parkett, sondern auch ihr Herz im Sturm. Weil Beziehungen zwischen Schülern am Internat verboten sind, treffen sich die beiden heimlich. Dennoch werden eifersüchtige Stimmen laut und die junge Liebe gerät ins Wanken. Sind die Gefühle der beiden stark genug, um gegen die Intrigen ihrer Mitschüler zu bestehen? (Quelle: Amazon.de) Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr jugendlich und lässt sich wunderbar leicht lesen. Die Protagonisten sind sehr fein ausgearbeitet und haben einen tollen Charakter. Die Geschichte ist eine ganz typische Romance zwischen zwei Jugendlichen mit den verschiedensten Höhen und Tiefen. Sehr toll fand ich die Zitate die in diesem Buch eingestreut wurden. Ganz besonders fand ich die Gedichte die als Liedtexte verwendet wurden. Die verschieden relativ abrupten Ortswechsel haben mich ein wenig im Lesefluss gestört. Ich hätte mir fließendere Übergänge gewünscht. Der Schluss gefällt mir sehr gut. Er ist genau so wie ich es von einem Buch für Jugendliche erwartet habe.

    Mehr
  • Tanz und Liebe

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    anke3006

    anke3006

    14. February 2016 um 18:26

    Kat ist 16 Jahre alt und an einem Internat für Tanz. Dort bekommt sie neben der klassischen Schulausbildung auch eine extra Ausbildung in Tanz. Bei einem Probetraining wird sie von einem Choreografen der Pariser Oper gesehen und eingeladen dort zu tanzen. Eine tolle Chance und mit ihrem neuen Tanzpartner, mit dem sie mehr als nur Tanz verbindet, fährt sie nach Paris. Wird es dort eine Zukunft für sie geben? Giulia Bornée hat in ihrem Debütroman eine romantische Jugendgeschichte verarbeitet die mit viel Schwung das Internatsleben einer jungen Tänzerin beschreibt. Sehr romantisch und teils auch düster, so wie die Geschichte der männlichen Hauptfigur. Der Erzählstil der jungen Autorin gefällt mir gut und ich bin gespannt auf neue Geschichten von ihr.

    Mehr
  • "Liebe auf Spitzenschuhen"

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    NickyMohini

    NickyMohini

    13. February 2016 um 19:04

    "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" ist der Debütroman von Giulia Bornée. Kat ist eine der besten Tänzerinnen ihrer Schule. Sie lebt ihren Traum und auf der Suche nach sich selbst, kann sie immer auf ihre Freundinnen zählen. Als zu Beginn des neuen Schuljahres ein neuer Tänzer in die Klasse kommt ändert sich ihr Leben schlagartig. Der Neue, Will, wird ihr Tanzpartner und die beiden kommen sich näher. Will zeigt Kat den Weg zu sich selbst und die beiden entwickeln Gefühle füreinander. Gefühle, die sie nicht haben dürfen, denn im Internat sind Beziehungen strengstens verboten. Kat und Will werden immer mehr Steine in den Weg gelegt und die junge Liebe droht zu zerbrechen. Werden die beiden es schaffen ihre Liebe zu retten? Kat ist sehr ehrlich und aufrichtig, ein wenig tollpatschig, unsicher und auf der Suche nach sich selbst. Sie ist wahnsinnig sympathisch und es ist toll, sie auf ihrem Weg zu begleiten. Will ist geheimnisvoll, nachdenklich, freundlich und auf den ersten Blick nahezu perfekt. Er zeigt Kat, die Welt mit anderen Augen zu sehen und das ist bewundernswert. Doch manchmal wird er von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt. Der Schreibstil ist locker und flüssig, wenn auch manchmal ein wenig zu rasant. Einige Szenen hatten definitiv das Potenzial, noch ausgebaut zu werden und für meinen Geschmack hätte es noch aber mehr Tanzszenen geben können. Trotzdem hat es mir wahnsinnig Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Ich wollte nicht aufhören, da ich einfach wissen musste, wie es mit den beiden weitergeht. Ich haben mich bereits ab der ersten Seite in die Geschichte verliebt und wenn man Wills und Kats Geschichte mit dem Gedanken liest, das einfach alles möglich ist, dann wird sie euch verzaubern.

    Mehr
  • Ballett- und Internatsgeschichte

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    stefka_lu

    stefka_lu

    11. February 2016 um 21:18

    Kat besucht ein Internat in der Nähe von London. Sie tanzt erfolgreich Ballett und gemeinsam mit ihren Freundinnen Alice und Bella kämpft sie mit den für Teenager typischen Jungsproblemen. Als sie ihren neuen Tanzpartner Will zum ersten Mal sieht, ist es sofort um Kat geschehen... Die Grundidee dieses Buches hat mir gut gefallen. Eine Internatsgeschichte, in der auch Ballett eine Rolle spielt, das ist ein toller Hintergrund für ein Jugendbuch. Auch wird die Geschichte flott erzählt und Kat ist ein sympathischer Charakter, mit dem man als Leser gerne mitfiebert. Will ist charakterlich komplexer, da er eine dunkele Seite hat. Und hier beginnen die ersten Schwierigkeiten des Buches, denn der Entwicklung von Will fehlt die Schlüssigkeit. Einerseits ist er wahnsinnig nett und ein toller, sich aufopferungsvoll kümmernder Freund, andererseits wird angedeutet, dass er eine schwere Kindheit und Jugend hatte. Das wird zu zweigleisig erzählt und fügt sich nicht konsequent zu einem Charakter zusammen. Hinzu kommen sehr viele Zufälle, die immer wieder zu entscheidenden Wendungen der Geschichte führen. Ja, es gibt auch im wahren Leben die unglaublichsten Zufälle, aber wenn ständig zufällige Begegnungen vor dem Hintergrund einer Großstadt stattfinden, wird das unrealistisch. Das gleiche gilt für den Aufstieg vom Nachwuchsballettpaar zur Hauptrolle an einer Oper im Ausland.  An manchen Stellen wirkt die Geschichte nicht auserzählt. Es geht zu schnell voran. Aprupt wird von einem Thema zum nächsten gewechselt. Hier wäre weniger mehr gewesen. Man hätte einige Nebenhandlungsstränge weg lassen sollen (z.B. die Verkupplungsaktion mit Alice' Eltern oder den Stalker) und stattdessen mehr Zeit in die Geschichte um Kat und Will und ihren Kampf gegen die Gegener ihrer Liebesgeschichte stecken sollen. Leider häufen sich in den letzten Kapiteln auch die Rechtschreibfehler. Das hat meinen Gesamteindruck der eigentlich in ihren Ansätzen kurzweiligen Liebesgeschichte getrübt und führt dazu, dass ich 3 Sterne vergebe.

    Mehr
  • Ein gelungener Debütroman

    Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen
    ejtnaj

    ejtnaj

    10. February 2016 um 17:10

    Kat Smith ist 16 Jahre alt und liebt es zu tanzen. Deshalb ist sie auch auf einem Internat wo dies angeboten wird. Als dann ein Talentscout aus Paris anreist um sich die Talente an der Schule anzusehen nutzt Kat ihre Chance zusammen mit ihrem neuen Tanzpartner Will. Die Beiden harmonieren sehr gut zusammen obwohl sie noch nicht lange miteinander tanzen. Aber auch so kommen die beiden sich näher, aber weil Beziehungen zwischen Schülern auf dem Internat verboten sind, müssen sie ihre Beziehung geheim halten. Doch es gibt Neider die die Beiden bei der Schulleitung anschwärzen und beiden wissen nicht wie alles weitergehen soll und sie entfremden sich immer mehr voneinander. Dies ist der Debütroman der erst 16-jährigen Giulia Bornée und ich persönlich finde sie hat es gut gemacht. Als ich den Klappentext las war ich gleich von dem Buch angetan und ich hatte mich schon darauf gefreut bis i h mit dem Buch beginnen konnte. Es muss einem natürlich schon klar sein, dass dies ein Roman für Teenager ist war mir aber gut gefallen hat da ich sehr gerne Jugendromane lese. In das Buch bin ich sehr leicht reingekommen und der Roman war so locker flockig geschrieben, so dass ich sehr schnell in der Handlung drin war und nur so durch die Seiten geflogen bin. Auch der Erzählstil hat mir gut gefallen und da alles aus der Sicht von Kat erzählt und so konnte man allem ganz ohne Probleme folgen. Man muss aber keine Angst habe, dass das Tanzen hier im Vordergrund steht, denn dies ist nicht so, es ist eher so als ob es nebenher laufen würde. Gut manches hat sich etwas gezogen und gerade das hin und her konnte einen schon zur Weißglut bringen, aber es war nie so störend das man nicht mehr weiterlesen wollte. Die Handlungsorte fand ich gut beschrieben und man konnte sich alles gut vorstellen, gut manches hätte man mit etwas mehr Farbe schildern können, aber man darf ja auch das Alter der Schreibenden nicht außer Acht lassen. Es waren alle handelnden Figuren mit sehr viel Liebe beschrieben, so dass man sie sich während des Lesens sehr gut vorstellen konnte. Alles in allem hat mir der Roman wirklich gut gefallen und ich habe angenehme Lesestunden mit ihm verbracht. Es war ein schöner Roman von einem Teenager für Teenager und deshalb vergebe ich gerne die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • weitere