Darm mit Charme

(443)

Lovelybooks Bewertung

  • 367 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 63 Leser
  • 54 Rezensionen
(231)
(149)
(50)
(10)
(3)

Inhaltsangabe zu „Darm mit Charme“ von Giulia Enders

Ausgerechnet der Darm! Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das zumindest legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.

sehr witzig , man lern nun sein körper keinen

— hdghdg
hdghdg

Wow, Wow, Wow... so viele Informationen ich glaub ich muss gleich nochmal von vorne anfangen.

— Pukkelpop
Pukkelpop

Super interessant und vor allem humorvoll geschrieben

— Naschlchen
Naschlchen

Nachdem ich mich mit Händen und Füßen gewehrt hatte war ich einfach nur begeistert von diesem Buch

— Leila_James
Leila_James

Sehr interessant und gut geschrieben. Leider etwas outdated (bzw. es werden Sachen in Aussicht gestellt).

— kurtextrem
kurtextrem

Total interessant und super zu lesen!

— Perse
Perse

Sehr witzig geschrieben und wirklich informativ!

— catly
catly

Es verändert den Blick auf den eigenen Verdauungstrakt :D

— Vitas
Vitas

Medizinisches Wissen rund um den Darm wird hier verständlich und mit Pfiff dargestellt! So müssen Sachbücher sein!

— sommerlese
sommerlese

Kann man mal lesen, aber den Hype darum kann ich nicht ganz nachvollziehen.

— Contresse
Contresse

Stöbern in Sachbuch

Wir Kassettenkinder

Sehr schöne Erinnerungen an unsere Kinder- und Jugendzeit. Danke!

VDHSu

USA vegetarisch

Alle guten Dinge sind Fünf!

tardy

Wannseekonferenz

Geschichte unter dem Mikroskop

Krimileseratte

Patient ohne Verfügung

Ein Muss für jeden!!!!nicht überlegen, lesen!

sternchennagel

Das Café der Existenzialisten

Gelungene und kurzweilige Einführung in den Existenzialismus, ohne akademisches Geschwurbel oder ellenlange biographische Abrisse.

DamonWilder

Die Frau des Zoodirektors

Eine außergewöhnliche und beeindruckende Geschichte. Für mich war das Buch eher eine Biografie und stellenweise etwas langatmig.

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr lustig beschrieben über den eigenen körper

    Darm mit Charme
    hdghdg

    hdghdg

    27. November 2016 um 21:16

    was mich an den Buch so neugierig gemacht hat 
    ich hab die autorin im fernsehen gesehen bei einer talkshow 
    sie hat es sehr gut beschrieben was passiert wenn man einige speisen zu uns nehmen 
    wird gut beschrieben ohne des ärzte jargon 
    es ist für die leser die Medizin studieren wollen eine gute hilfe 
    auf deren  lustigen seite   

  • Der charmante Darm

    Darm mit Charme
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    23. November 2016 um 11:44

    Darm mit Charme von Giulia Enders habe ich nach der Empfehlung eines Bekannten gekauft und es nicht bereut. Die Autorin versucht mit munterer Sprache den Laien die Zusammenhänge von Darm und Körper zu erklären. Dabei ist das Buch in verschiedenen Abschnitte unterteilt die sich jeweils mit einem Aspekt beschäftigen, es geht dabei vom Mund zum After. Die Sprache ist an einigen Stellen deftig und die Autorin redet nicht lange drumherum sondern nutzt klare Worte für die verschiedenen Funktionen des Darms. Ob nun alles wissenschaftlich fundiert ist kann ich nicht beurteilen, ich fand viele Abschnitte sehr interessant und habe dabei auch immer verglichen wie es bei mir ist und was auf mich zutreffen könnte. Untermalt wird alles durch kleine Zeichnungen die eher einfach gehalten sind aber ihren Zweck erfüllen. Für mich ein kurzweiliges Buch rund ums Thema Darm das in verständlicher Sprache einiges erklärt und vielleicht auch dem einen oder anderen dazu bringt über seine Ernährung nachzudenken. Denn je nach dem was man in den Darm einfüllt kommt positives oder negatives heraus.

    Mehr
  • Viele Infos, charmant verpackt

    Darm mit Charme
    DieTina2012

    DieTina2012

    15. November 2016 um 16:33

    Nach der Lektüre dieses Buches ist man erstmal voll. So viele Infos! In letzter Zeit gibt es häufiger Dokumentationen zu den Themen (z.B. über Mikroben, das Mikrobiom im Menschen etc.), daher glaube ich, wenn ich das Buch bei seinem Erscheinen gelesen hätte, wäre mir fast alles neu gewesen. So kannte ich schon manches, aber doch nicht in der Ausführlichkeit und auf so nette, eben charmante Weise erklärt. Giulia Enders erklärt sehr anschaulich den Aufbau des Verdauungsapparats, Zusammenhänge zwischen Darmbakterien und dem Immunsystem, psychischen Störungen und vieles mehr. Absolute Leseempfehlung, denn dies ist ein Thema, das alle betrifft und jeden interessieren sollte.

    Mehr
  • Ein wirklich unterschätztes Organ

    Darm mit Charme
    Pukkelpop

    Pukkelpop

    31. October 2016 um 23:58

    Da ich mich schon seit mehreren Jahren mit dem "Darm" beschäftige und es immer schon faszinierend für mich war wie dieser arbeitet und was er alles leistet war klar, dass dieses Buch ein "musst read" für mich sein wird.Ich finde der Darm wird oft unterschätzt und bekommt von unseren Medizinern seit Jahren bei sämtlichen Krankheiten viel zu wenig Aufmerksamkeit.Trotzdem hat es jetzt ewig gedauert, bis ich endlich dieses Buch von meinem SUB genommen und gelesen habe. Es wurde ziemlich gelobt und ich hatte Angst, dass es trotzdem wie alle "Darmbücher" ist.Im Gegenteil. Das Buch hat mich überzeugt es ist mit so viel "Charme" und anschaulich erklärten Beispielen sowie lustigen Bildern gespickt, dass man dieses Buch kaum aus den Händen legen mag. Ich habe alle Informationen wie ien Schwamm  versucht in mich aufzusaugen, aber es ist unbeschrieblich viel Wissen in ein so dünnes Buch gepackt, dass ich überlege es gleich nochmal zu lesen um das Wissen irgendwie zu festigen. Ein kleiner Abschnitt in dem Buch hat mich gestört, gegen Ende des Buches geht Giulia auf die porbiotischen Lebensmittel ein. Ein Joghurt muss nicht von Aktivia oder Actimel oder sonst was sein. Die guten Bakterien finden sich in jedem Joghurt. Darauf wird in dem Buch glücklicherweise hingeweisen aber ich hätte mir gewünscht, dass unsere Lebensmittelindustrie noch ein wenig mehr angegangen wird bzw. kritisiert wird. Jedoch ist dies einfach mein persönlicher Frust und das ist einfach nicht das Thema des Buches! Also alles in alleim ein super Buch!Absolut empfehlenswert!Danke Liebe Giulia

    Mehr
  • Darm mit definitiv Charm

    Darm mit Charme
    kris006

    kris006

    07. September 2016 um 08:53

    Obwohl der Darm den meisten Menschen peinlich ist und sie nicht darüber reden, machte Giulia Enders das wichtige Organ zum Hauptthema ihres Buches. Damit möchte sie aufzeigen, wie wichtig er ist und was er alles in uns steuert. Depressionen, Übergewicht und unser Wohlbefinden können vom Darm gesteuert werden und entscheidet über negative und positive Reaktionen des Körpers. Allein das Cover und der Titel haben mich sehr neugierig gemacht. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, was es so vieles über den Darm zu schreiben gibt. Dafür muss ich sagen bin ich sehr positiv Überrascht. Die Autorin erklärt viele komplexe Abläufe so einfach, dass jeder Nicht-Mediziner die Vorgänge versteht. Mit viel Witz und tollen, lustigen und anschaulichen Bildern wird der Darm charmant an den Mann gebracht. Toll fand ich das das Buch so leicht zu lesen war, es war keine Belehrung alla "gehobener Zeigefinger". Man merkt der Autorin an, dass sie sich gerne mit dem Thema befasst. Ich muss sagen das Buch hat mich und mein Wissen sehr bereichert und war weder eklig noch suspekt. Nochmal ein großes Lob an die tollen Bilder im Buch. Eine klare Kaufempfehlung von mir.    

    Mehr
  • Der Blick durch die Hintertür

    Darm mit Charme
    sommerlese

    sommerlese

    06. September 2016 um 11:21

    "*Giulia Enders*" ist Wissenschaftlerin, blutjung und zeigt mit ihrem Sachbuch "*Darm mit Charme*" den unverhüllten Blick auf diesen wichtigen Teil des menschlichen Organismus. Das Buch erschien 2014 im "*Ullstein Verlag*".Gerade das Thema Darm ist vielen Menschen unangenehm! Er ist sozusagen das schwarze Schaf unter den Organen. Doch wenn man ihn mal näher betrachtet, merkt man schnell, welche wichtigen Aufgaben er im menschlichen Körper übernimmt. Gerade Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Also müssen wir unseren Darm besser kennen lernen, um zu erkennen, was gut für ihn und demzufolge auch für uns ist. Giulia Enders hat sich durch ihr Medizinstudium mit diesem Thema befasst und spricht offen an, was für viele Menschen ein schwieriges Tabu-Thema ist. Dabei geht sie mit Fachverstand an die Sache heran und beschreibt allgemein verständlich und mit einem Fünkchen Humor die Sicht auf unsere innere Kehrseite.Sie stellt Fragen zu der Art des Klogangs, über das Rülpsen oder Pupsen und über die Beschaffenheit des Stuhls und erklärt warum der Darm auch für Allergien von größter Bedeutung ist. Dabei beginnt sie mit der Essensaufnahme, erklärt die Aufgabe von Speichel und Magen und letztendlich des Darms. So gesehen erkennt man schnell die Wichtigkeit dieses unterschätzten Ausscheidungsorgans. Sehr anschaulich und mit einfachen Worten und Bildern wird hier eine Materie erklärt, mit der man sich sonst nicht so intensiv befassen würde. Erst wenn man Probleme hat, ist man oft bereit, sich damit zu beschäftigen. Aber in diesem Buch macht die Wissensvermittlung nicht nur Spaß, sondern man erkennt für sich selbst die Wichtigkeit der Verdauung und die Gesund- Erhaltung des Darms stellt sich in einem ganz anderen Licht dar. Dieses Buch stellt eine Fülle von wissenschaftlichen Erkenntnissen vor, aber die Besonderheit liegt in Giulia Enders besonderen Art der sprachlichen Vermittlung. Denn sie vermag es wunderbar einfach und völlig verständlich, die kompliziertesten Vorgänge medizinischer Bereiche wie z. B. die Wirkung der Bakterien der Darmflora auf unser Immunsystem zu beschreiben. Dabei sorgen die aussagekräftigen Illustrationen ihrer Schwester Jill Enders für eine gelungene bildhafte Unterstützung und tolle Untermalung des Ganzen. Man glaubt sich in einem Comic, wenn man Immunzellen als Kämpfertypen, witzige Figuren als Türsteher und Tänzerinnen als Geschmacksrezeptoren sieht. So macht fundierte medizinische Wissensvermittlung nicht nur Spaß, sondern man begreift auch schwierige Sachverhalte ohne Probleme. "Darm mit Charme" ist ein leidenschaftlich geschriebenes Buch über unsere Darmwelt, dabei wird lehrreich und witzig an die Sache heran gegangen und jede Art von peinlicher Scheu überwunden. So können auch Sachbücher den Leser richtig fesseln und packen. Die Autorin würde sicherlich auch eine gute Dozentin abgeben.

    Mehr
    • 3
  • Ein absolutes Muss für mindestens alle mit Darmproblemen

    Darm mit Charme
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    05. August 2016 um 16:41

    Über dieses Buch wurde schon sooooo oft geredet und geschwärmt. Lange stand es in meinem Regal, doch erst jetzt hatte ich Zeit und Lust es endlich zu lesen. Und ich werde es wohl noch oft zur Hand nehmen. Mit viel Charme und Witz wird hier der Darm mit allem drum und dran erklärt. Und zwar so, dass eben jeder weis worum es geht. Es werden viele Themen angesprochen und in so einigen Passagen erkennt man sich selbst wieder und es wird einem wieder mal bewusst auf was wir und viel zu wenig achten. Ich finde dieses Buch muss man einfach gelesen haben :-)

    Mehr
    • 3
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4589
  • Sehr unterhaltsames Lehrbuch – empfehlenswert

    Darm mit Charme
    KerstinTh

    KerstinTh

    13. June 2016 um 23:21

    Giulia Enders hat Medizin studiert und arbeitet derzeit an ihrer Doktorarbeit im Bereich der Mikrobiologie in Hinsicht auf Krankenhaushygiene. Das unterhaltende Lehrbuch „Darm mit Charme“ ist in drei Großkapitel eingeteilt. Erstens „Darm, mit Charme“, darauffolgt „Das Nervensystem des Darms“ und zu guter Letzt „Die Welt der Mikroben“. Im ersten Kapitel wird zunächst der Aufbau des Darms erklärt und wie dieser funktioniert, zum Beispiel auch in Hinsicht auf Allergien. Das zweite Kapitel beschäftigt sich zunächst mit dem Weg der Nahrung und anschließend wird erläutert, wozu im Darm Nerven benötigt werden. Im dritten Kapitel geht es letztendlich um die Darmbakterien an sich.   Enders bringt einiges an Schwung und Witz in dieses Buch, indem sie nicht trocken die Tatsachen niederschreibt, sondern zwischendurch immer wieder einen Witz verpackt, Kapiteln den tollen Namen „Wie geht Kacken“ gibt und alles sehr anschaulich und mit realitätsnahen Beispielen darstellt. Durch die leicht verständlichen Erklärungen ist dieses Buch auch ohne jegliche Vorkenntnisse der Gastroenterologie oder der Mikrobiologie zu verstehen. Zu keiner Zeit wirkte das Buch, wie ein trockenes Sachbuch, sondern die ganze Zeit über wie ein witziges Unterhaltungsbuch. Mit positiven Nebeneffekt: man lernt noch etwas über den eigenen Körper dazu. Auch die Abbildungen, die von Jill Enders stammen sind sehr lustig und dienen dem besseren Verständnis beziehungsweise der Veranschaulichung. Ich finde den Schreibstil von Giulia Enders sehr sympathisch und angenehm. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen! Und bin mir sicher, dass jeder beim Lesen noch etwas dazu lernt!

    Mehr
  • Lesenswert, lehrreich, witzig

    Darm mit Charme
    Zeit_zu_Lesen

    Zeit_zu_Lesen

    29. May 2016 um 11:41

    Giulia Enders hat viel Leidenschaft und eine völlig unbelastete Neugier für ihr Thema. Das merkt man schon im Vorwort. Entsprechend lässt sie sich erst gar nicht auf ein in der Publikumsliteratur der Medizin- und Ernährungsthemen üblicherweise übersteigertes schwarz-weiß-Niveau ein, sondern beschreibt im ersten Kapitel zunächst ganz sachlich den Aufbau des menschlichen Verdauungstrakts und seine Funktionsweise aus medizinischer Sicht. Wenn ich hier von „sachlicher Beschreibung“ spreche, dann muss dazu ergänzt werden, dass die Autorin für diese Beschreibung einen sehr zugänglichen und lockeren Sprachstil wählt.Der nicht-medizinisch gebildete Leser wird so eingefangen, indem eben nicht mit unverständlichen Fachbegriffen umhergeworfen wird, sondern Umschreibungen oder eigene Begriffe ein verständliches Bild malen, dass den Funken der Leidenschaft der Autorin und ihr Interesse am Thema auf den Leser überträgt. Es werden eingängliche Bilder vom „pummeligen Dickdarm“, der „gargeligen Speiseröhre“ und allen anderen Elementen gemalt. Und das teilweise wortwörtlich, denn das Buch wurde von der Schwester der Autorin mit witzigen Abbildungen illustriert.Wenn in der Folge im ersten Kapitel beschrieben wird, wie wir unser Essen verdauen und wie das möglicherweise mit Unverträglichkeiten zu tun hat, dann tut die Autorin auch das mit der nötigen Sachlichkeit und Unaufgeregtheit. Entsprechend wartet man vergeblich auf irgendwelche vermeintlich abzuleitenden allgemeingültigen Ernährungstipps oder dogmatische Sichtweisen zum Lebenswandel, denn die Autorin hat die als Wissenschaftlerin nötige Bodenständigkeit zu sagen, dass es solche Themen gibt, diese aber im Vergleich zur Mehrzahl der Bevölkerung die Ausnahme bilden und eine Reaktion daher nur für entsprechend betroffene Personen notwendig ist. Wahrscheinlich ist genau diese Bodenständigkeit nötig, um zum Ende des Kapitels dann auch ganz offen und gar nicht peinlich berührt die „kleine Lektüre zum Kot“ anzuhängen. Das ist halt nun mal Bestandteil der Verdauung und aus der Sicht der Wissenschaftlerin dann interessant, was es dort so zu entdecken gibt. Und warum sollte es für den Leser nicht aufschlussreich sein, welche Rückschlüsse er aus Form, Farbe und Geruch dieses regelmäßigen Lebensbestandteils ziehen kann?Zitat: „Ein Prachthaufen durch Osmose ist wohlgeformt und nicht zu hart.“Im Kapitel zwei widmet sich die Autorin der Vertiefung der Funktion des physischen Verdauungsvorgangs von Anfang bis Ende. Dabei geht sie auf die Probleme wie Verstopfung, Übersäuerung und Erbrechen genauso ein, wie auf die Auswirkungen von Stress oder Depression. Sie räumt allein durch die Beschreibung des physischen Vorgangs mit Mythen auf, bspw. dass Erbrechen bei Alkoholkonsum immer mit einer Alkoholvergiftung zusammen hängt oder der Vorgang an sich peinlich sein muss. Wie zuvor geht es Giulia Enders nicht darum, irgendwelche Lebensweisen zu pushen oder abzuurteilen, sondern sie beschreibt auf sympathische Art und Weise, was genau im Körper vor sich geht, wenn bestimmte Dinge passieren und wie man möglicherweise darauf Einfluss nehmen kann.Das dritte Kapitel widmet die Autorin wohl ihrem Lieblingsthema: die Darmbakterien und sonstige Mikroben im Verdauungstrakt. Sie zeichnet in dem Kapitel ein eindrucksvolles Bild von der quasi symbiotischen Lebensweise des Menschen mit seinen Darmbewohnern und warum es wichtig wäre, diese Welt für sein Wohlbefinden möglichst gut zu verstehen.Zitat: „Wir essen klammheimlich ein winziges Stück Torte, denken, keiner hat`s gesehen und in unserem Bauch brüllt es laut: >>TOOOORTEEEE<<.“Sowohl die „guten“ als auch die „schlechten“ Bakterien werden detailliert und nach aktuellem Kenntnisstand beleuchtet. Im Laufe des Kapitels wird klar, dass der Forschungsbereich noch in den Kinderschuhen steckt und so greift die Autorin immer wieder darauf zurück, die Experimente, die zum aktuellen Kenntnisstand führen zu beschreiben und manchmal auch klar zu sagen, dass beschriebene Rückschlüsse noch ins Reich der Hypothesen gehören und noch keinem eindeutigen Nachweis unterliegen. Letzteres unterscheidet den Stil der Autorin wiederum wohltuend von den allgemeinen Besserwissern und vermeintlichen Trendsettern aus der sonstigen Ernährungs- und Gesundheitsliteratur.Als Fazit kann ich sagen: ein ungemein lesenswertes, weil spannend, witzig, leidenschaftlich und lehrreich geschriebenes Buch einer Fachautorin, die diese Bezeichnung auch verdient. Besonders beeindruckt hat mich die Abstinenz jeglichen Anflugs von fachmännischer Hybris oder Verallgemeinerung. Es gibt im gesamten Buch keine einzige Stelle, in der ein bestimmter Lebenswandel, bestimmte Ernährungs- oder Diätmethoden oder bestimmte medizinische Fachrichtungen hervorgehoben oder heruntergemacht werden. Es ist einfach eine sachliche, aber im Schreibstil unwahrscheinlich gewinnende und interessante Beschreibung eines Bestandteils des menschlichen Körpers, der in der Vergangenheit nicht genügend Beachtung erhielt. Das wird sich nun ändern; bei mir und in der öffentlichen Wahrnehmung mit diesem Buch.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt.Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei?Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .comWer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an.Teilnehmerliste:AAberRushAdujaagi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleidaalicepleasanceAlondriaAmelienamigo8347ANATAL (30/30)andymichihelliAnendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30)AnnejaAnneMayaJannikaAnn-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25Ascari0Athene79Bban-aislingeachBandeloBeaSurbeckBeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBjjordisonblack_horseblauerklausblessedBloodyBigMessBluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosniBuchblogDieLeserinBuchgespenstBuchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiyaCaillean79calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiDChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-linesConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCatczytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergentDonnaVivi (20/20)DreamworxEelane_eodainelemyyElkeel_loreneelmidielodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)EternityEva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26FeniFinchen411FlamingoFLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlosGGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuEGruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2haTikvaHenny176HerbstmondHerzkirscheehexepankiHikarihisterikerHoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegsichundelaineIgelaIgelmanu66IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68janakaJanina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liestjuliane108JuliB (40/40)Julie209JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_stropheKattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorkekn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkellexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30)lilylovesbookslille12Lilli33LillianMcCarthy (40/40)LimitLesslinda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuilineluminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamoumiekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDayMissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeuleinMissStrawberry (24/20)MissTalchenmistellor (35/35)Mizuiromona_lisas_laechelnMone97mondymozireadMrs_Nanny_OggmsmedlockMsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20)nessie500N9erzNightflowerNisnisnonamed_girlnordbrezeNuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalillpamNpardenpaschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedeePelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaMPusteblumenfarmQQueenelyzaQueenSizeRrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitjaRosenmadlRotkäppchenSSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013SchnutscheSchwertlilie79sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)SickSikalSkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveigSomayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40)StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlightsursulapitschiSuse33SuskaSvanvitheSweetSmileSweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathielTalieTaluziTamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomeeTheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_LoreenTina2803Tini_STiniSpeechlesstootsy3000TraubenbaerTraumkatzeTraumTanteTschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18VroniMarsVuchaWWaldlaeuferinWatsekaWedmawerderanerWermoeweWilliaWinterzauberWolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40)Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6251
  • Zu recht gelobt

    Darm mit Charme
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    22. May 2016 um 21:18

    Hut ab, liebe Guilia Enders, wenn alle Sachbücher so herzerfrischend offen und informativ geschrieben und gestaltet wären, dann würden wohl auch Sachbücher viel öfter zur unterhaltenden Lektüre zählen. Zum Buch selbst muss nicht mehr viel gesagt werden, denn hier und überall wurde bereits viel berichtet. Ich persönlich habe viele interessante Erklärungen gefunden und fand die Lektüre zum "unterschätzten Organ" absolut kurzweilig. Besser kann man das Thema für die breite Masse nicht aufbereiten.

    Mehr
    • 2
  • Ein sehr informatives aber auch unterhaltsames Buch!

    Darm mit Charme
    Meiky

    Meiky

    09. May 2016 um 13:36

    Dieses Buch hat mich wirklich schon sehr lange interessiert und jetzt habe ich endlich die Gelegenheit gehabt mich in die Welt des Darms und seiner Bewohner einzulesen. Darm mit Charme ist eine viel weitere Reise, als ich sie ursprünglich erwartet hatte. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auf dem Verdauungstrakt, aber auch zu anderen Organen werden immer wieder Abstecher gemacht. Vor allem die Abstecher in die Welt der kleinen Bewohner in uns, fand ich sehr interessant!Vom allgemeinen Aufbau des Verdauungstraktes, den einzelnen Aufgaben der beteiligten Abschnitte oder den wichtigen und den nicht ganz so schönen Bakterien, ist alles dabei! Vieles über die Verdauung kannte ich zwar bereits aus meiner Ausbildung, aber das Buch hat mir die Möglichkeit gegeben vieles auch noch mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Ich denke, jeder, der sich auch nur irgendwie für das Geschehen in ihm interessiert, sollte dieses Buch lesen oder gelesen haben. Das Buch ist wirklich sehr leicht verständlich geschrieben und vor allem sehr anschaulich gestaltet. Die kleinen Bilder zwischendurch waren den einen oder anderen Schmunzler wert. Sie haben auf jeden Fall zur guten Unterhaltung beigetragen! Das Buch ist wirklich für Jedermann geschrieben und der leichte Schreibstil lässt einen nur so durch die Seiten fliegen! Durch diese sehr leichte und anschauliche Gestaltung haben sich aber auch ein ein/zwei kleinere Fehler eingeschlichen. Den "normalen" Leser werden diese aber sicher nicht weiter stören. Ich denke hier ging es eher um die Einfachheit und Anschaulichkeit und deshalb kann man da auch mal drüber hinweg sehen.Das Buch ist auf jeden Fall sehr informativ und lässt einen selbst auch mal über seine Ernährung oder dem eigenen Darm-Umgang nachdenken. Ich hätte in diesem Stil noch viel mehr lesen können oder auch noch andere Organe einmal genauer unter die Lupe nehmen können!

    Mehr
  • Sehr charmant

    Darm mit Charme
    Samtpfote

    Samtpfote

    22. April 2016 um 23:51

    Meine Meinung: Von diesem Buch hatte ich schon so viel gehört, dass ich es unbedingt lesen wollte. Unter anderem auch darum, weil Darmerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten in meiner Familie und meinem Freundeskreis ziemlich heftig vertreten sind. Also stürzte ich mich ins Abenteuer Darm und liess mich mit verschiedensten Details, überraschenden Erkenntnissen und witzigen Infos verwöhnen und auf den neusten Stand der Forschung und Wissenschaft bringen. Sprache: Die Sprache ist - neben den vielen interessanten Infos und den amüsanten Illustrationen - eine der herausragendsten Qualitäten dieses Buches. Mit viel Witz, Charme und anschaulichen Vergleichen und Belegen durch Studien und Experimente führt uns Giulia Enders durch dieses Buch. Sie unterhält bestens, informiert sachlich und belegt ihr Wissen mit Quellen oder weist auf noch ungesicherte Vermutungen und Thesen hin und sie bringt uns unseren Darm, die im Darm lebenden Lebewesen und unser ganzes Verdauungssystem damit näher. Ich muss allerdings sagen, dass die Sprache und der Inhalt immer komplizierter wurde. Ich konnte mit meinem biologischen und anatomischen Vorwissen zwar noch sehr gut mithalten und fühlte mich auch nie überfordert. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Leserinnen und Leser, die nicht ganz so interessiert sind oder sich in diesen Gebieten überhaupt nicht auskennen, ein wenig an ihre Grenzen kommen könnten. Meine Empfehlung: Dieses unterhaltsame Sachbuch hat so gar nichts mit dem verstaubten Lexikonimage gemeinsam und lässt sich darum auch von Hardcore-Desinteressierten ziemlich gut und flüssig lesen und verstehen. Nur gegen Ende wird es dann ein wenig komplizierter, was sich aber für grundsätzlich intelligente Menschen auch noch bewältigen lassen sollte. Zusätzliche Infos: Autorin: Giulia Enders Taschenbuch: 285 Seiten Sprache: Deutsch Verlag: Ullstein ISBN  978-3-550-08041-8

    Mehr
  • Der Weg des Essens war sehr interessant, aber die Mikroben waren nicht sonderlich spannend für mich.

    Darm mit Charme
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    21. April 2016 um 22:30

    Meinung: Ein Buch, welches mich schon seit Monaten reizt und endlich habe ich es geschafft. Zum Inhalt muss ich nur wenig sagen. Es geht einfach darum, wie der Darm funktioniert und welche kleinen Helferchen in uns sind. Für mich war es sehr interessant den Weg des Essens von Anfang bis Ende zu lesen. Die Welt der Mikroben dagegen habe ich größtenteils überflogen. Ich habe echt verdammt viel gelernt und werde das in Zukunft auch beachten.Fazit: Der Weg des Essens war sehr interessant, aber die Mikroben waren nicht sonderlich spannend für mich.

    Mehr
  • weitere