Giulio Leoni Das Grabmal der Päpstin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Grabmal der Päpstin“ von Giulio Leoni

Als Abgesandter der Stadt Florenz ist der Dichter Dante Alighieri entsetzt über die Zustände in der Heiligen Stadt Rom: Diebe und Spitzel treiben sich herum, der Papst hat sich in der Engelsburg verschanzt, und er ermittelt in einer unheimlichen Mordserie an jungen Frauen. Unbemerkt wird er als Detektiv Zeuge einer heidnischen Zeremonie, in deren Verlauf ein Sarkophag entdeckt wird, in dem sich der vollkommen konservierte Körper einer Frau befindet. Das Volk munkelt, es handle sich um die legendäre Päpstin Johanna. Rom im Mittelalter ist in diesem spannenden Krimi ein Ort, wo Pracht und Elend nebeneinander wohnen und uralte dämonische Mächte noch immer wirksam sind.

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

Durst

Sehr spannender, literarischer skandinavischer Kriminalroman

Magicsunset

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen