Giuseppe Ungaretti Die Heiterkeit - L'Allegria

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Heiterkeit - L'Allegria“ von Giuseppe Ungaretti

Mit dem zweizeiligen ersten Gedicht seiner ersten Buchveröffentlichung hat Ungaretti, neben Montale der einflußreichste Dichter der italienischen Moderne, das Thema seines Gesamtwerkes angeschlagen. Das Gedicht heißt Ewigkeit: 'Gepflückt die eine, verschenkt die andere Blume, / dazwischen das unaussprechliche Nichts.' Diesem Nichts der Existenz und Position des Menschen in der Schöpfung galt die lebenslange Aufmerksamkeit dieses visionären Dichters, dessen sprachliche Konzentrationskraft die rhetorische Poesie der Jahrhundertwende in den Schatten stellte. Mit diesem Buch liegt nun die erste vollständige Übersetzung des Zyklus' Die Heiterkeit vor: einer der schönsten, schwierigsten und folgenreichsten Bände moderner italienischer Poesie.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Heiterkeit - L'Allegria" von Giuseppe Ungaretti

    Die Heiterkeit - L'Allegria

    ZwergPinguin

    07. March 2009 um 15:57

    Der Autor Giuseppe Ungaretti wur de am 10. Februar 1888 in Alexandria geboren, wo sein Vater am Bau des Suez-Kanals beteiligt war. Er ging 1914 nach Italien um für das Heimatland seines Vaters am 1. Weltkrieg teilzunehmen. Während des Krieges entstanden zahlreiche seiner Gedichte. Später, 1937, wurde Ungaretti Professor für italienische Literatur erst in São Paulo und dann in Rom. Nach dem frühen Tod seines Sohnes 1942 (er starb mit 9 Jahren) schrieb er das sehr bekannte Gedicht Giorno per giorno ("Tag für Tag"). Ungaretti selbst starb am 2. Juni 1970 in Mailand. Wie das so ist bei so vielen verschiedenen Gedichten: es gibt immer welche, die sprechen einen an und andere eben weniger. Ungarettis Gedichte unterscheiden sich sehr strak, da sie von ganz verschiedenen Erfahrungen geprägt worden sind, haben aber meist den eher traurigen Ton gemeinsam. Ungaretti experimentiert viel, arbeitet mit lautlicher Ebende (das kommt natürlich nur im italienischen Original gut rüber), mit kreativen Wortschöpfungen und ganz klaren, ausdrucksstarken Wörtern. Mir gefällt vor allem, dass man über die Gedichte länger nachdenken kann, aber nicht MUSS - manchmal gefallen sie einfach, weil sie schön klingen oder gut zu merken sind. Gedichte mit dem Thema Krieg sind bei ihm aufgrund der eigenen Erfahrungen häufig - aber mir gefallen oft die anderen besser. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich solche Erfahrungen nicht so gut nachvollziehen kann. Alles in allem kann ich das Buch (besonders die zweisprachige Ausgabe, auch wenn nicht alle Übersetzungen gut sind) empfehlen, für alle, die sich für moderne Lyrik interessieren. Aufgrund der Vielfältigkeit Ungarettis ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks