Giuseppina Torregrossa Die Kaffeerösterin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaffeerösterin“ von Giuseppina Torregrossa

Ihr Vater benennt nach jedem seiner Kinder eine Kaffeemischung. Ihre Mutter liest für die Kunden die Zukunft aus dem Kaffeesatz. Auch Genziana will ihr Leben wie die Eltern ganz der Kaffeerösterei ihrer Familie widmen. Doch im Palermo der Vierzigerjahre scheint das für eine junge Frau fast so aussichtslos, wie das Herz des verträumten Medoro zu gewinnen. Wie ein feuerspeiender Drache, der seinen Atem schon am frühen Morgen durch Palermos Gassen bläst, so erscheint Genziana die Kaffeeröstmaschine ihrer Eltern, die als eine Art Familienmitglied auch einen eigenen Namen trägt: Orlando. Genzianas größter Wunsch ist es, eines Tages in der Kaffeerösterei zu arbeiten, doch dieses Privileg steht nur ihren Brüdern zu. Der Traum rückt in noch weitere Ferne, als die Bombenangriffe der Amerikaner Palermo 1943 in Schutt und Asche legen. Genziana verliert dabei ihre Eltern und für Orlando scheint es keine Zukunft mehr zu geben. Zu allem Überfluss verschwindet auch noch ihre Jugendliebe Medoro nach Rom, um für die Republik zu kämpfen. Doch dann erinnert sich Genziana an den alten Verkaufsschlager ihres Vaters: die geheime Röstmischung "Genziana" ...

Tolles Buch mit geschichtlichem Hintergrund! Nicht nur für Kaffeefans!

— Träumerin
Träumerin

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht nur für Kaffeefans!

    Die Kaffeerösterin
    Träumerin

    Träumerin

    07. June 2015 um 07:50

    Im Palermo der Vierzigerjahre gehört Genzianas Familie eine erfolgreiche Kaffeerösterei und ihr einziger Traum ist es, in  das Familienunternehmen einzusteigen. Aber das dürfen nur die Söhne der Familie, da ist ihr Vater altmodisch. Ihre Mutter, die dem ganzen Viertel die Zukunft aus dem Kaffeesatz liest, möchte zwar mehr für ihre Töchter, weiß aber, dass Krieg bevorsteht. Und tatsächlich, 1943 wird Palermo von den Amerikanern zerbombt und zurück bleibt eine gebrochene Stadt. Kann Grenziana ihren Traum verwirklichen? Oder verliert sie sich, beim Wiederaufbau der Stadt und Umsturz der Regierung? Meine Meinung; Dieses Buch ist nicht nur etwas für Kaffee-Fans! Ich war begeistert, davon wie einfach die Autorin eine vergangen Epoche wieder erweckt hat und wie sie verschiedene Liebesgeschichten so real zeichnet, dass jede glaubwürdig ist. Die Charaktere dieses Buches sind unglaublich detailreich beschrieben, sodass man jeden förmlich vor sich sieht. Für mich auch sehr gelungen, wie Grenziana aufwächst und sich selbst treu bleibt und wie von der Kaffeemaschine fast als Person geredet wird. Noch dazu macht dieses kleinformatige Hardcover definitiv was her und der Schutzumschlag bringt einen leuchtend gelben Einband zum vorschein.

    Mehr