Giuseppina Vitale

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich war eine Mafia-Chefin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Ich war eine Mafia-Chefin

    Ich war eine Mafia-Chefin
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Giuseppina Vitale wächst als jüngstes von fünf Geschwistern in einer Bauernfamilie auf. Als ihre Brüder der Cosa Nostra beitreten, gehört die ganze Familie nun zur Mafia. Sie wird zum verlängerten Arm ihrer Brüder, und als ihre Brüder alle im Gefängnis sind, wird sie zur Chefin des Clans erhoben. Nach ihrer eigenen Inhaftierung wird zu zur Kronzeugin. Leider verspricht der Titel eine ganz andere Geschichte und mit dieser Erwartung bin ich an Buch gegangen. Aber es wird die Geschichte der jungen Giuseppina erzählt, ihre Kindheit, ...

    Mehr
    • 8
    Floh

    Floh

    25. July 2014 um 11:14
  • Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Ich war eine Mafia-Chefin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. January 2013 um 19:09 Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Eine authentische Biographie mit sehr gut recherchiertem Hintergrundwissen, was damals während des Heranwachsens der Hauptakteurin Guiseppina an Mafiageschäften, -kriegen und strafrechtlicher Verfolgung auf Sizilien stattgefunden hat, und von denens sowohl die Hauptakteurin noch ihre Brüder z. T. nur am Rande etwas mitbekommen haben. Es ist interessant zu lesen, wie die Brüder sich freiwillig der Mafia angeschlossen haben und somit automatisch die ganze Familie der Mafia zugehörig wird. Der Vater hat keine Möglichkeit, die Brüder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Ich war eine Mafia-Chefin
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    04. January 2013 um 11:48 Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Man kann, ja man muss dieses Buch als Deutscher mittlerweile anders lesen als man Berichte und Erzählungen über die italienische Mafia all die Jahre gelesen hat. In der vergangenen Woche war in etlichen Zeitungen oft in großen Berichten zu lesen, wie die Mafia sich inzwischen in Deutschland festgesetzt hat, mit Stuttgart als einem Hauptzentrum, und wie sie, von der Polizei und der Politik im Wesentlichen unbehelligt, auch unserem Land dabei ist, ihre verbrecherischen Netzwerke zu spannen. Das hier vorliegende Buch, das Guiseppina ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    Ich war eine Mafia-Chefin
    Dubhe

    Dubhe

    08. December 2012 um 19:18 Rezension zu "Ich war eine Mafia-Chefin" von Giuseppina Vitale

    In diesem Buch erzählt die Autorin, wie sie in einem Dorf in Sizilien, das nur 30 km von Palermo entfernt liegt, aufgewachsen ist. Allerdings war sie nicht von Anfang an bei der Mafia, weder ihre Eltern, noch ihre Geschwister. Ihr Vater war ein einfacher Bauer, der für seine Kinder nur das Beste wollte, doch ihre Brüder wollten mehr. Und wie es so im letzten Jahrhundert war, hatten die Männer noch viel mehr Befehlsmacht über die Frauen in der Familie. Doch wie kommt es dazu, dass sie die erste Mafia-Chefin war? . Eine ...

    Mehr