Glenn Meade Der zweite Messias: Thriller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der zweite Messias: Thriller“ von Glenn Meade

Spannung pur!

— Jenny3003
Jenny3003
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verschwörungstheorien sterben nie aus

    Der zweite Messias: Thriller
    Jenny3003

    Jenny3003

    24. August 2015 um 10:39

    Als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich: Klingt nach Dan Brown. Das ist was für mich. Ich muss sagen, dass mich das Buch schon auf den ersten Seiten gekriegt hat. Dass mich etwas so schnell fesselt, passiert ab und an, aber doch nicht schon nach 5 Seiten. :D Die Thematik rund um die katholische Kirche und Ausgrabungen fand ich total interessant. Ich liebe ja solche Bücher. Im Zentrum der Geschichte steht der Fund einer alten Schriftrolle, die etwas enthült, was der Kirche den Kopf kosten könnte. Zudem wird schon am Anfang ein neuer Papst gewählt, der alles von grundauf verändern will. Er will bislang geheime Dokumente der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dass das einigen Kardinälen nicht besonders gefällt, liegt auf der Hand. Sie fürchten um ihr Ansehen und ihren Status. Allerdings kreidet der Papst ihnen etwas an, was sicherlich viele von uns auch schon einmal dachten: Wie kann die katholische Kirche ganz offen ihren Reichtum zur Schau stellen und der Bevölkerung sagen, sie solle für die Armen spenden und eigenen Reichtum wäre nicht wichtig? Das Ende fand ich recht dramatisch, aber durch aus gelungen. Das Überleben einer bestimmten Person war mir für die Geschichte dann doch wichtig. Ich fand an manchen Stellen die Wendung etwas zu heftig, deshalb nur 4 Sterne und keine 5.

    Mehr