Gloria Frost

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(1)
(2)
(1)
(0)

Interview mit Gloria Frost

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Seitdem ich die ersten Sätze vor mich hinkritzeln konnte, schreibe ich Geschichten, Gedichte, Erzählungen und Novellen. Aber auch bereits bevor ich in der Schule die Kunst des Buchstabenaneinanderreihens gelehrt bekam, unterhielt ich Familienkreis und Freundinnen mit meinen selbst ersonnenen Märchen. Die Lust am Fabulieren habe ich vermutlich in die Wiege gelegt bekommen.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Stephen King ist mein ausgesprochener Lieblingsautor. Von ihm verschlinge ich jedes druckfrisch auf dem Markt erscheinende Buch, versinke in seinen Romanen, tauche in die Welt seiner Protagonisten ab und bin während dieser Zeit nicht ansprechbar. Weitere Favoriten sind H.P. Lovecraft, der Meister aller phantastischen Horrorliteratur, sowie Edgar Allan Poe, dessen düstere Phantasie meine Liebe zu unheimlichen Begebenheiten noch vertiefte, sofern das überhaupt möglich war.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ich suche die Ideen für meine Bücher nicht. Sie springen mich unablässig von selber an, umkrallen mich wie Raubtiere ihre Beute und geben nicht eher Ruhe, bis sie auf Papier gebannt sind.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Durch Lesungen, meine Homepage www.gloriafrost.de, auf der mir jeder/r LeserIn Nachrichten oder Fragen zukommen lassen kann, die ich auch alle mit großer Freude und nach bestem Wissen und Gewissen beantworte, Facebook und jetzt natürlich Lovelybooks, wo ich hoffentlich viele neue Leser/innen kennenlernen werde ;-)