Golo Mann , Albrecht von Bodecker Lavalette

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lavalette“ von Golo Mann

Man schreibt das Jahr 1815. Napoleon befindet sich auf St. Helena, Antoine-Marie Lavalette, sein ehemaliger Adjudant und späterer Generalpostmeister wurde verhaftet. Doch seine auf den 21. Dezember 1815 festgesetzte Hinrichtung findet nicht statt, denn der Inhaftierte ist nicht auffindbar. Was an dieser kleinen "Episode aus napoleonischer Zeit" besticht, ist nicht allein die historische Genauigkeit, mit der der Autor seinen Gegenstand erfasst, sondern vielmehr die feine Ironie, mit der ein Bild der Wirren der Revolution, besonders aber der nachrevolutionären Epoche in Frankreich gezeichnet wird.

Stöbern in Romane

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich tiefgreifend, feinsinniges und flüssig spannend zu lesendes Buch, welches mich nachhaltig beeindruckt hat.

HEIDIZ

Palast der Finsternis

Spannend geschrieben, tolle Grundidee - aber mir fehlt die plausible Zusammenführung der beiden Handlungsstränge.

calimero8169

Die Jugend ist ein fremdes Land

In diesem biografischen Roman, konnte ich Teile meiner Jugend wiedererkennen. Flüssig zu lesen!

Nespavanje

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen