Gorch Fock Hein Godenwind. Der Admiral von Moskitonien.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hein Godenwind. Der Admiral von Moskitonien.“ von Gorch Fock

„Dat is Hein Godenwind, de dor anklüsen kummt, un wenn ji em noch nich kennt, denn lehrt em nu kennen!“Hein Godenwind, Admiral von Moskitonien, hat sich in Hamburg zur Ruhe gesetzt. Doch da ihm seine Pension bereits seit Jahren nicht ausgezahlt wurde, kann er seine Miete nicht mehr bezahlen. So macht sich Hein zusammen mit seiner Nachbarin Anna Susanna, einem einarmigen Steuermann und einem blinden Segelmacher auf den ereignisreichen Weg über den Atlantik, um sich sein Geld persönlich zu holen.Johann Wilhelm Kinau (1880–1916) ist ein echter Hamburger Jung und schreibt unter dem Pseudonym Gorch Fock zumeist in seiner Muttersprache, dem finkwerdischen Plattdeutsch.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen