Neuer Beitrag

Loony_Lovegood

vor 6 Jahren

Da dieses Buch schon seit längerem ungelesen in meinem Regal steht und ich es deshalb schon auf die SUB-Abbauliste 2012 geschrieben habe, muss es gelesen werden :-) Es wäre schön wenn sich noch ein paar Leute finden würden, die mitlesen möchten. Dann können wir uns gegenseitig unterstützen und uns über das Buch austauschen. Starttermin der Leserunde ist der 01.05.12. Ich freue mich schon darauf!

Autor: Gordon Dahlquist
Buch: Die Glasbücher der Traumfresser

Daniliesing

vor 6 Jahren

@Loony_Lovegood

Huhu, ich bin dabei :-)
Habe kürzlich die schöne Ausgabe im Schuber von meinem Freund geschenkt bekommen und lese gern mit.

Loony_Lovegood

vor 6 Jahren

@Daniliesing

super, das freut mich! zusammen lesen ist auch einfacher! um so dicke schinken drückt man sich gerne mal ;-) vor allem weil ich dieses jahr auch schon "die säulen der erde" gelesen hab. ein bisschen zeit bis dahin haben wir ja noch, da kann ich gelassen eines deiner bücher vorher lesen ;-)

Beiträge danach
67 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kristin84

vor 5 Jahren

Klatsch & Tratsch :-)
@Loony_Lovegood

Ich bin froh, dass du mich verstehst.
Von meinem jetzigen Buch habe ich noch nicht viel gelesen, daher kann ich noch nichts genaues sagen. Obwohl es mich auf den ersten Seiten schon ein wenig an die Glasbücher erinnert hat. Es spielt nämlich zu Beginn in England um 1883, der Hauptcharakter ist eine Frau und so wie sich der Umschlagtext anhört, muss sie eine Mordserie in London aufklären. Wie du siehst, so ganz vom Thema weg komme ich nicht. Obwohl ich dieses Buch (es handelt sich übrigens um "Der Schatten von Thot" von Michael Peinkofer) aus anderen Gründe ausgewählt habe: Es geht ein wenig um Ägypten (interessiert mich sehr), es ist ein Buch auf meiner SUB-Abbau-Liste (diesen Monat habe ich noch kein Listenbuch gelesen) und es passt sehr gut zur Deutschland-Challenge (da es ein deutscher Autor ist). Ich werde dann auch gleich weiterlesen...

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Kapitel 6: S. 409 - 489

Also dieses Kapitel war bisher das zäheste. Das erst Mal seit ich dieses Buch angefangen habe, dass es mir schwer fällt zu lesen. Irgendwie war das Kapitel mit Svensson nicht so spannend. Naja, irgendwann hab ichs dann auch geschafft. Das 7. Kapitel fängt dafür wieder gut an mit Miss Temple. Jedoch bin ich durch die Pause etwas raugekommen, das war nicht gut, dass ich die Pause gemacht habe - aber die Leserunde für "Die Wildrose" ging eben vor. Ich hoffe ich komm jetzt wieder gut rein.

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Kapitel 7: S. 490 - 579

Frag mich gerade ob das zu dieser zeit üblich war, dass Frauen sich intim rasiert haben!?

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Kapitel 7: S. 490 - 579
Beitrag einblenden

Nachdem das vorherige Kapitel ja so langweilig war, war dieses wieder total rasant und spannend. Es wurde wieder aus der Sicht von Miss Temple erzählt, sie ist einfach ein bemerkenswerter Charakter. In diesem Kapitel wurde es auch etwas erotischer und man bekam einen Einblick in das Glasbuch. So langsam erfährt man immer mehr. Celeste wurde nun "gefangen" genommen und man wird sie zwingen sich dem Verfahren zu unterziehen, ansonsten wird man sie töten. Dann gab es noch die erste Begegnung zwischen Celeste und Bascombe nach der Trennung. Sehr kühl und distanziert. Celeste ist einfach eine sehr stolze Frau. Da man in den vorherigen Kapiteln bereits erfahren hat, dass Chang in Harschmort eingedrungen ist und dieses Kapitel mit Rauch und Alarm geendet hat, bin ich jetzt echt gespannt ob Chang es schafft Celeste zu befreien. Ob Chang, Celeste und Svenson wieder zusammenfinden???

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Kapitel 8: S. 580 - 657
Beitrag einblenden

Dieses Kapitel wird wieder aus der Sicht Changs geschildert. Er entkommt dem sicheren Tod um sich auf die Suche nach miss Temple zu machen. Der Weg führt ihn nach Harschmort, wo er gleich ein paar Feinde vernichtet und nur wieder ganz knapp vor dem Tod entkommt. Er findet heraus, dass Miss Temple irgendwo im Haus ist und dass ein großes Ereignis stattfindet. Er schlägt sich soweit durch, dass er dieses Ereignis stören kann. Überraschenderweise liegt vor ihm seine Geliebte Angelique, die kurz vor der großen Umwandlung steht, sie soll zu einem Engel werden. Chang kann nichts dagegen unternehmen und so wird Angelique verwandelt und ist danach ein, neues mächtiges, blaues Wesen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Sie kann Visionen hervorrufen, die direkt in die Köpfe der Leute gesendet werden. Irgendwie schafft es Chang sich zu befreien und einen Fluchtweg zu finden, allerdings läuft er direkt in die Arme der Feinde. Er sitzt in der Falle und wird am Ende überwältigt. Kurz davor kann er noch einen Blick auf Miss Temple werfen, die dem Verfahren unterzogen wurde. Was Chang an den Narben um die Augen erkennt. Dann endet das Kapitel und man weiß nicht was mit Chang geschieht.

Das Kapitel war Mega spannend, ich kann das Buch jetzt nicht mehr aus der Hand legen und bin echt begeistert. Meiner Meinung nach sollte das Buch verfilmt werden.

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Kapitel 9: S. 658 - 735
Beitrag einblenden

Dieses Kapitel wird wieder aus der Sicht von Svenson erzählt. Anfangs habe ich sehr gehofft, dass es nicht so langweilig wird wie das letzte Kapitel aus Svenson's Sicht. Glücklicherweise war es von Anfang an sehr spannend und Svenson ist echt zur Höchstform aufgelaufen! Bemerkenswert was für eine Metamorphose dieser Mann durchlebt hat. In diesem Kapitel kann er es locker mit Chang auf sich nehmen von der Brutalität her, ein wahrer Killer dieser Svenson - ohne Skrupel. Und das beste ist, dass er sich sogar selbst über sich wundert. Dieser Abschnitt war so actionreich, interessant und spannend. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe total mitgefiebert! Es hat unheimlich Spaß gemacht es zu lesen und Gordon Dahlquist hat einen fantastischen Schreibstil. Ich bin nun vollens von diesem Buch überzeugt und bin jetzt schon etwas traurig darüber wenn es vorbei ist. Vor allem wird nun immer mehr gelüftet und man ist dem großen Geheimnis so dicht auf der Spur. Was mir auch total gefallen hat, war dass dieses Kapitel in der selben Zeit stattfindet, wie das Kapitel vorher von Chang. In einer Szene sichtet Svenson sogar Chang und rettet ihm ohne Chang's Wissen das leben. Durch diese andere Sichtweise von Svenson werden nochmals einige zuvor nicht ganz klaren Aktionen aufgelöst und gelüftet. Das Buch hat mich auf jeden Fall total gepackt!!!

Loony_Lovegood

vor 5 Jahren

Klatsch & Tratsch :-)

Da ich das Buch ja so toll finde und vom Autor beeistert bin, habe ich mir heute den 2. Teil "Das Dunkelbuch" bestellt :-) bin gespannt, weil viele ja meinen, dass der 2. Teil nicht so gut ist wie der erste.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks