Gordon Korman

 4,4 Sterne bei 213 Bewertungen
Autor von The Fort, Masterminds - Im Auge der Macht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Gordon Korman (©Owen Kassimir)

Lebenslauf

Gordon Korman, geb. 1963 in Kanada, schrieb seinen ersten Roman bereits im Alter von 12 Jahren. Mittlerweile hat er zahlreiche Bücher für Jugendliche und Erwachsene geschrieben, die in 14 Sprachen übersetzt wurden. Er lebt mi seiner Familie in Long Island, New York.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gordon Korman

Cover des Buches The Fort (ISBN: 9783407758996)

The Fort

 (114)
Erschienen am 06.02.2024
Cover des Buches Masterminds - Im Auge der Macht (ISBN: 9783407745941)

Masterminds - Im Auge der Macht

 (52)
Erschienen am 31.01.2016
Cover des Buches Masterminds - Im Sog des Verbrechens (ISBN: 9783407747327)

Masterminds - Im Sog des Verbrechens

 (20)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Die 39 Zeichen - Mozarts Geheimnis (ISBN: 9783570224182)

Die 39 Zeichen - Mozarts Geheimnis

 (12)
Erschienen am 09.09.2013
Cover des Buches Born to Rock (ISBN: 9783941376212)

Born to Rock

 (2)
Erschienen am 07.10.2010
Cover des Buches Masterminds. Im Angesicht der Wahrheit (ISBN: 9783407749123)

Masterminds. Im Angesicht der Wahrheit

 (2)
Erschienen am 02.09.2017
Cover des Buches Jackson Opus - Im Bann des magischen Auges (ISBN: 9783570225530)

Jackson Opus - Im Bann des magischen Auges

 (2)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Die 39 Zeichen - Entführung am Himalaya (ISBN: 9783570170267)

Die 39 Zeichen - Entführung am Himalaya

 (1)
Erschienen am 25.08.2011

Neue Rezensionen zu Gordon Korman

Cover des Buches The Fort (ISBN: 9783407758996)
G

Rezension zu "The Fort" von Gordon Korman

Ein ganz besonderes Sommerabenteuer
Gisevor 12 Tagen

Ein Hurrikan hat große Schäden in der Stadt Canaan verursacht. Im Wald hat er einen versteckten Bunker freigelegt, den die Freunde Evan, Jason, Mitchell und CJ für sich entdecken. Genau genommen hat ihn ja Ricky entdeckt, der nur zufällig an diesem Tag mit den Freunden zusammen ist und deshalb nun mehr oder weniger zur Gruppe dazugehört. Gemeinsam verbringen sie im Sommer viele Stunden im Bunker. Denn jeder der Jungs hat seine ganz eigene Geschichte, und vor allem für einen der Jungs wird dieser Ort zu einem Zufluchtsort zum Überleben.

Es ist eine spannende Geschichte, wie die fünf Jungen den Bunker für sich entdecken und sich dort einrichten, mit all ihren Wünschen und Geheimnissen. Denn Geheimnisse hat vor allem einer der Buben, der sich mit der Gewalttätigkeit seines Stiefvaters auseinandersetzen muss. Doch auch die anderen Teenies haben ihr Päckchen zu tragen. Die Themen, die die Freunde beschäftigen, sind aus der Sicht der Teenies erzählt und spiegeln die Realität wieder. So unterschiedlich die Jungs sind, so verschieden ist auch ihre Geschichte, und doch ergänzen sie sich und finden zusammen in einer Freundschaft, die man ihnen fürs Leben wünscht. Die Geschichte, die die Jungs in diesem Sommer erleben, hat mich sehr berührt, sie ist äußerst einfühlsam geschrieben und nimmt ihre Protagonisten unbedingt in ihren Persönlichkeiten ernst. Ein Buch, das vor allem Jugendliche anspricht, aber nicht nur. Das Buch gibt auch allen, die mit Jugendlichen zu tun haben, einen reellen Einblick in das Erleben der Teenies.

Sehr gerne empfehle ich dieses spannende und einfühlsam geschriebene Sommerabenteuer mit viel Tiefgang weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Cover des Buches The Fort (ISBN: 9783407758996)
kruemelmonster798s avatar

Rezension zu "The Fort" von Gordon Korman

Die Kraft der Freundschaft - und für mich große Buchliebe
kruemelmonster798vor 13 Tagen

Das Buch war völlig unerwartet eines meiner Kinderbuchhighlights des Jahres.
Einmal angefangen, konnte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen - obwohl ich der empfohlenen Altersangabe von elf Jahren schon längst entwachsen bin.

Aber für gute Bücher ist man ja nie zu alt - ein Unterschreiten der Altersgrenze würde ich hier aber nicht empfehlen, denn das Buch hat schon einige Themen, die jüngere Kinder verstören könnten.

Es geht um fünf Freunde - aber im Gegensatz zu Enid Blytons Freunde haben unsere hier alle ein Päckchen zu tragen.
Ein gewalttätiges Familienmitglied, drogenabhängige Eltern und einen Bruder, der ebenfalls abzudriften droht, eine Zwangsstörung, Hochbegabung und damit einhergehendes Außenseitertum und Scheidungsrosenkriegseltern.
Das ist teilweise ganz schön heftig, was die Fünf da aushalten und mitmachen müssen.

Sie entdecken aber einen alten Bunker im Wald und er wird ihr Geheimversteck. Und ja, das war und ist doch der Traum aller Kinder, ich habe mich jedenfalls sofort wieder erkannt und wäre im Himmel gewesen, wenn wir damals so einen Freundestreffpunkt gehabt hätten.

Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Ich-Perspektive der fünf Freunde geschildert. Das macht es besonders nahbar und man kann sich in jeden hineinfühlen.

Das Buch hat aus meiner Sicht alles, was eine gute Geschichte braucht: Spannung, Abenteuer, Drama, Witz und vor allem die Kraft der Freundschaft.
Absolute Empfehlung!

Cover des Buches The Fort (ISBN: 9783407758996)
sutanes avatar

Rezension zu "The Fort" von Gordon Korman

Freundschaft ist mehr, als nur ein gemeinsamer Ort
sutanevor 17 Tagen

Die Geschichte in "The Fort" erinnerte mich sehr an "Stand by me", so mal beide auch den gleichen Untertitel tragen "Das Geheimnis eines Sommers".

Anders als bei Stand by me, machen sich die Jungs aber nicht auf die Such nach einem vermissten Jungen, sondern finden durch Zufall einen alten Bunker.

In beiden Titeln aber steht die Flucht vor dem eigenen zu Hause im Mittelpunkt, einmal entkommen und einfach nur Kind sein, unter Freunden quatsch machen und den Alltag (kurzfristig) entfliehen.

Dabei lernen sie, das Freundschaft nicht nur "abhängen" an einem gemeinsamen Ort bedeutet, sondern das Freundschaft eben auch bedeutet, sich anzuvertrauen, Hilfe zu suchen und zu finden.


Erzählt wird die Geschichte abwechseln aus der Sich der 5 Jungen. Da wäre: Evan, der zusammen mit seinem älteren Bruder Luke bei seinen Großeltern lebt, da ihre Eltern eher den Drogen zugewandt waren.

Mitchell, der eine Sonderklasse besucht, da er ein paar Schwierigkeiten in der Welt hat.

C.J der scheinbar alles hat, aber in Wahrheit unter den Gewaltausbrüchen seinen Stiefvaters leider.

Jason, der zwischen seinen Eltern hin und her gerissen wird, die sich gerade schieden lassen und als einziger eine Freundin hat, vor der er aber das Fort geheim halten muss und Ricky - der Neue und hochbegabte in der Gruppe.


„Was wissen sie schon davon, wie besonders es ist - wie einzigartig -, wenn man als Jugendlichen einen Ort findet, der einen komplett alleine gehört? Ganz egal, was sonst im Leben los ist – eine Scheidung, ein fürchterlicher Stiefvater, ein Umzug in eine neue Stadt, Sonderklasse, oder Eltern die einen verlassen....“


Fazit:

Ein vielschichtiger und berührender Coming-of-Age Roman, der in einem großen Finale endet.

Gespräche aus der Community

Nach einem großen Sturm in der Kleinstadt Canaan entdecken Evan, Jason, Mitchell, C.J. und Ricky einen unterirdischen, vollständig ausgestatteten Bunker im Wald. Das Fort wird für sie nicht nur ein Rückzugsort für Spaß und Zusammenhalt, sondern auch ein Zufluchtsort zum Überleben. Lies jetzt den eindringlichen Roman über Zusammenhalt, zerrüttete Familien und die Bedeutung von Freundschaft.

828 BeiträgeVerlosung beendet
OhhellMarys avatar
Letzter Beitrag von  OhhellMaryvor einem Monat

Es hatte alles, oder? Ich kann mich kaum satt fühlen an den Emotionen die da nach klingen.

Zusätzliche Informationen

Gordon Korman wurde am 23. Oktober 1963 in Montreal (Kanada) geboren.

Gordon Korman im Netz:

Community-Statistik

in 259 Bibliotheken

auf 33 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks